Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

Hier findet alles Platz wo Tiere unsere Hilfe brauchen z.B. Petitionen oder Spendenaufrufe

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#21 Beitragvon michaela » 17.03.2014, 17:38

:winke

der anfang ist gemacht die erste hafenkatze wurde soeben eingefangen und wird heute kastriert :a24 hoff sie kommen gut vorwärts und wär schön wenn man einige das projekt noch unterstützen würden :schnurr
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (100.57 KiB) 1293 mal betrachtet
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Tommy
Beiträge: 278
Alter: 65
Registriert: 05.05.2009, 23:05
Wohnort: Nähe Kreuzlingen

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#22 Beitragvon Tommy » 17.03.2014, 18:25

Von mir wird auch noch etwas kommen, aber erst Ende nächster Woche.

Ein Leben ohne Tiere ist für mich unvorstellbar.

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12866
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#23 Beitragvon brigitte » 17.03.2014, 19:12

ich drücke von herzen die daumen, dass dieses projekt erfolgreich abgeschlossen werden kann!!! :daumendrück :daumendrück :daumendrück :daumendrück
bitte pn schreiben, ich bin nicht mehr so oft online

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#24 Beitragvon michaela » 17.03.2014, 20:18

:winke

dankeschön :) heute konnten sie nur eine katze zum ta bringen weil er schon einige op hatte, morgen gehen sie wieder katzis fangen :daumendrück

hier ein bild von den katzis, diese kolonie sieht sehr gut aus :)

wir stehen bei 2530.- :a24
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (184.5 KiB) 1254 mal betrachtet
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Manu R.
Beiträge: 204
Alter: 44
Registriert: 09.08.2011, 14:36
Wohnort: Volketswil

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#25 Beitragvon Manu R. » 17.03.2014, 22:15

:winke
Ein super Projekt!!! Das Übel muss bei der Wurzel gepackt werden! Mit dieser
Kastrations-Aktion wird sooo viel Katzenelend vermieden! So vielen Kätzchen bleibt Leid und Qual erspart! Wir finden das super und unterstützen dieses wichtige Projekt gerne! Ich gebe 150.- und Dosimann legt noch 100.- dazu.
Ich hoffe sehr, dass sich noch viele einen Ruck geben und dieses wertvolle Projekt auch unterstützen wollen!
Tausend Dank an all die lieben Menschen, die sich den A.... aufreissen und die Katzis fangen und zum TA bringen! Ich bin so froh, dass es solch gute Menschen gibt!
Wenn du mir ein zu Hause schenkst, dann schenke ich dir mein Herz...

Benutzeravatar
Miss Marple
Beiträge: 1538
Alter: 57
Registriert: 11.06.2011, 21:48

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#26 Beitragvon Miss Marple » 17.03.2014, 22:29

wow - soo toll! :a24
Gibt es ein grösseres Geschenk als die Liebe einer Katze? (Charles Dickens)
Renata mit MM :mary im Herzen für immer

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#27 Beitragvon michaela » 18.03.2014, 07:53

wooow, wir rücken der 3000.– marke näheer :a4 danke manu und danke dosimann :a24

wir haben 2780.– zusammen für die kastrationen dankeschön!
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
nuscheli
Beiträge: 601
Alter: 43
Registriert: 17.07.2013, 17:50
Wohnort: Luzern

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#28 Beitragvon nuscheli » 18.03.2014, 09:28

ich stocke mit CHF 220.- auf die 3000. auf....
nic
und tiger
«Tiere sind meine Freunde, und meine Freunde esse ich nicht!»
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#29 Beitragvon michaela » 18.03.2014, 09:31

:a18 ohhhhh woooow daaaaanke :br :r1

3000.– für die kastra aktion, dank dir 10000 mal :br
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#30 Beitragvon michaela » 18.03.2014, 11:52

:winke

wieder 50.- zugesagt bekommen :a24

dann sind wir bei

3050.–

wär so toll wenn wir die ganzen 11 kolonien kastrieren könnten *festhoff* gestern haben sie schlussendlich dann doch 3 kätzinnen gefangen, perfekt gleich drei weiber :a25 heute nachmittag geht die fangaktion weiter
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Husky92
Beiträge: 1025
Alter: 25
Registriert: 21.08.2013, 08:55
Wohnort: Grabs, SG

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#31 Beitragvon Husky92 » 18.03.2014, 13:45

Sobald ich was übrig habe, gebe ich dann auch gerne noch was!
GLG Husky92 mit…
Bild

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#32 Beitragvon michaela » 18.03.2014, 14:25

:winke

diese kleine ist die von gestern auf dem foto in der box, sie hat die kastra gut überstanden und sie bringen sie jetzt zurück in ihre kolonie um andere einzufangen :a24 danke an allen die helfen das elend ein kleines bischen zu veringern :schnurr
Dateianhänge
download.jpg
download.jpg (246.95 KiB) 1164 mal betrachtet
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12866
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#33 Beitragvon brigitte » 18.03.2014, 14:33

oh jösses der ghüslete blick!!!! :a24 ich hoffe ganz fest, dass noch viele mehr folgen!!! :daumendrück :daumendrück
bitte pn schreiben, ich bin nicht mehr so oft online

kaengu4
Beiträge: 1365
Alter: 48
Registriert: 13.12.2007, 00:13
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#34 Beitragvon kaengu4 » 18.03.2014, 17:32

Und woran erkennen sie, ob eine Katze kastriert wurde? Wurde sie irgendwie gekennzeichnet?
Liebe Grüsse
Jolanda mit ihrer internationalen Truppe

Benutzeravatar
Miss Marple
Beiträge: 1538
Alter: 57
Registriert: 11.06.2011, 21:48

#35 Beitragvon Miss Marple » 18.03.2014, 18:37

Auch grad noch eine Frage: Werden sie dann auch gleich noch geimpft und so?
Ob diese was am Auge hat? Bin so froh dass so viele bei dieser Aktion mitmachen. Eigentlich sollte die Stadtverwaltung schon auch noch ein bisschen mitmachen...

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
Gibt es ein grösseres Geschenk als die Liebe einer Katze? (Charles Dickens)
Renata mit MM :mary im Herzen für immer

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#36 Beitragvon michaela » 18.03.2014, 19:07

:winke

die katzen bekommen einen hick ins ohr, sie machen das ja nicht zum ersten mal ;)

nein geimpft werden sie nicht das würde die kosten noch höher treiben :r9 froh wenn wir soviele wie möglich kastrieren können, sie werden kastriert, entwurmt und bekommen eine antibiotika gespritz dann bleiben sie eine nacht beim ta und werden zurück in die kolonie gebracht. das wegen dem auge hab ich auch gefrat, das auf den anderen fotos sah es normal aus :D

die stadt? die stadt hilft schon, in dem sie die katzenfänger von der perrera (tötung) informiert :(
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Miss Marple
Beiträge: 1538
Alter: 57
Registriert: 11.06.2011, 21:48

#37 Beitragvon Miss Marple » 18.03.2014, 19:13

Oh nein :-(

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
Gibt es ein grösseres Geschenk als die Liebe einer Katze? (Charles Dickens)
Renata mit MM :mary im Herzen für immer

kaengu4
Beiträge: 1365
Alter: 48
Registriert: 13.12.2007, 00:13
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#38 Beitragvon kaengu4 » 18.03.2014, 22:28

michaela hat geschrieben::winke

die katzen bekommen einen hick ins ohr, sie machen das ja nicht zum ersten mal ;)

Das ist auf dem Foto nicht zu sehen. Deshalb habe ich nachgefragt.
Liebe Grüsse

Jolanda mit ihrer internationalen Truppe

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#39 Beitragvon michaela » 19.03.2014, 00:32

:admin proda ist seriös daran besteht kein zweifel! und ich hab nicht geschrieben dass das foto NACH der kastra entstanden ist! wenn man sich die patenkstzis ansieht sieht man bei einigen den hick ganz gut! bei einigen die bei ihnen leben verzichten sie darauf da der hick dann nicht nötig ist! proda rennt den ganzen tag, kleiner ausschnitt nur von heute..

2 weibliche hafenkatzen gefangen
1 katze von einem dach gerrettet und ins casa gebracht
beim rathaus beim stapi gewesen weil jemand den katzenfänger wegen einer ihrer kolonien holen will von 20-25 katzen, weil die mutter gestorben ist und die erben die katzen nicht wollen, wenn katzen in kürze nicht weg ab in die perrera... also haben sie angefangen die katzen dieser kolonie einzufangen und umzuplatzieren

ah und nebenbei gehen sie putzen! um proda halbwegs finanzieren zukönnen! denk also misstrauen ist nicht angebracht sondern dank und anerkennung für das was sie tun
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Miss Marple
Beiträge: 1538
Alter: 57
Registriert: 11.06.2011, 21:48

Re: Kastrationsprojekt «Hafenkatzen»

#40 Beitragvon Miss Marple » 19.03.2014, 08:34

Ich denke, das war nicht als Misstrauensantrag gemeint gewesen. Aber ich finde es trotzdem gut, dass du hier mal den 'Alltag' der Proda-Frauen schilderst - danke dafür. Ich bewundere solche Menschen und hoffe, dass sie nie der Mut verlässt und wünsche ihnen weiterhin viel Energie!
Hoffentlich können sie die Katzen retten... :u4
Gibt es ein grösseres Geschenk als die Liebe einer Katze? (Charles Dickens)
Renata mit MM :mary im Herzen für immer


Zurück zu „Tiere brauchen unsere Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast