chrischindli für ungarn

Hier findet alles Platz wo Tiere unsere Hilfe brauchen z.B. Petitionen oder Spendenaufrufe

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19874
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: chrischindli für ungarn

#281 Beitragvon michaela » 01.05.2012, 09:42

du musst dich nicht aus dem forum verabschieden, du hast dir hier ja nichts zuschulden lassen kommen, nur werde in den thread wenn diese diskussion zuende ist, schliessen und werde keinen neuen spenden/sammelaufruf eröffnen, egal für welche organisation! das ist die konsiquenz die ich als admin ziehen muss - leider
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Twinny

Re: chrischindli für ungarn

#282 Beitragvon Twinny » 01.05.2012, 09:48

Liebe Martina
Danke für die Info. Ich kann deine Entscheidung nachvollziehen und damit auch akzeptieren. Danke, was du für die Ungarn-Katzis alles getan hast!

Benutzeravatar
Sunlight for Animals
Beiträge: 54
Alter: 36
Registriert: 29.10.2010, 18:54
Wohnort: Uerikon
Kontaktdaten:

Re: chrischindli für ungarn

#283 Beitragvon Sunlight for Animals » 01.05.2012, 10:39

Bevor dieser Thread geschlossen wird, möchte ich mich bei euch allen ganz, ganz herzlich bedanken. Ihr habt mir immer geholfen und wart für die Ungarn-Katzis da, wenn sie dringend Hilfe benötigten. Ihr alle habt selber Katzen zu Hause und genügend Rechnungen zu bezahlen...und doch habt ihr immer wieder auch an die armen Katzen in Ungarn gedacht. Das ist nicht selbstverständlich und ich weiss das sehr zu schätzen.

Vielen Dank auch an Michaela, die immer wieder Spendenaufrufe für die Katzen gemacht hat, wenn die Not am grössten war - ich bin dir sehr dankbar für deine Hilfe.

Ohne euch hätte ich niemals soviel helfen können. Und sehr viele der Katzen hätten nicht kastriert werden und nicht medizinisch behandelt werden können.

Es tut mir leid, dass das Ende meines Tierschutzprojektes der Anlass dazu war, dass hier im Forum keine weiteren Spenden/Sammelaufrufe mehr gemacht werden.

liebe Grüsse
Martina

Benutzeravatar
hexenhaus
Beiträge: 8695
Alter: 70
Registriert: 14.08.2006, 16:41
Wohnort: Agglo Zürich
Kontaktdaten:

Re: chrischindli für ungarn

#284 Beitragvon hexenhaus » 01.05.2012, 11:31

liebe martina

deine nachricht hat mich ziemlich erschüttert und traurig gemacht.
wie heidi schon geschrieben hat, ist es leider nicht das erste mal, dass spenden- und unterstützungsprojekte plötzlich nicht mehr weitergeführt werden. das hat mich beim griechenprojekt auch sehr mitgenommen, habe ich doch zwei traumatisierte katzis bei mir im hexenhaus, was mich jeden tag daran erinnert was mit all den vielen armen tieren ohne unsere hilfe passiert. ich mag und will es mir nicht vorstellen :a36 .
dass michaela nun überhaupt keine spendenaufrufe mehr macht, ist schade. irgendwie verständlich, aber trotzdem :a20
ich wünsche dir weiterhin viel erfolg und vor allem viel kraft und ausdauer mit deinen hilfsaktionen und hoffe, dass da alles so läuft wie du es dir vorstellst und es für dich stimmt.

:m1, dass du dich weiterhin für die armen tiere einsetzst.

liebe grüsse
Zuletzt geändert von hexenhaus am 01.05.2012, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Alice mit den wieder 12 Hexenhauskatzen, und für immer im Herzen meine vielen unvergesslichen Sternchen (Mauzi ging am 22. Juli 2016 über die Regenbogenbrücke)

Benutzeravatar
Pascale
Prof. Problemfori AIZH
Beiträge: 5078
Alter: 45
Registriert: 22.02.2007, 15:36
Wohnort: Thörishaus

Re: chrischindli für ungarn

#285 Beitragvon Pascale » 01.05.2012, 11:47

Ich glaube nicht, dass hier jemand an den Spenden zweifelt (ich weiss ja schliesslich, dass Micha niemals für irgendwelche zwielichte Sachen Spendenaufrufe tätigen würde).

Mich hat es einfach sehr interessiert, warum, was und wieso (danke für die PM :a4 ).

Ausserdem fände ich es sehr schade, wenn ich hier im Forum keine "Spenden-Ideen" mehr erhalten würde, denn so kann man gezielt helfen!

Es ist natürlich sehr schade, dass eine Zusammenarbeit so enden muss, aber noch schader (super Deutsch :mrgreen:) fände ich es, wenn es das jetzt hier nicht mehr gäbe... :a8

Danke an euch alle für euren Einsatz immer! :v4

Zauberfee

Re: chrischindli für ungarn

#286 Beitragvon Zauberfee » 01.05.2012, 13:31

Pascale hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass hier jemand an den Spenden zweifelt (ich weiss ja schliesslich, dass Micha niemals für irgendwelche zwielichte Sachen Spendenaufrufe tätigen würde).


Ausserdem fände ich es sehr schade, wenn ich hier im Forum keine "Spenden-Ideen" mehr erhalten würde, denn so kann man gezielt helfen!

Es ist natürlich sehr schade, dass eine Zusammenarbeit so enden muss, aber noch schader (super Deutsch :mrgreen:) fände ich es, wenn es das jetzt hier nicht mehr gäbe... :a8

Danke an euch alle für euren Einsatz immer! :v4

Ich schliesse mich Pascale an.
Mich macht das auch sehr betroffen, aber ich bin sicher dass Du Martina deine Gründe hast, und vertraue dir nach wie vor voll und ganz bez deinen Einsätzen.
Alles Gute , und Danke für Alles was ihr bisher getan habt.


Zurück zu „Tiere brauchen unsere Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast