Aufruf von PETA - kein Welpenverkauf bei Zoo Zajac!

Hier findet alles Platz wo Tiere unsere Hilfe brauchen z.B. Petitionen oder Spendenaufrufe

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sommergirl
Beiträge: 855
Alter: 47
Registriert: 06.05.2009, 15:56

Aufruf von PETA - kein Welpenverkauf bei Zoo Zajac!

#1 Beitragvon Sommergirl » 11.05.2011, 08:58

mit der Erlaubnis von Michaela möchte ich Euch den Aufruf von Peta ans Herz legen. Auch wenn es Deutschland betrifft finde ich es gut, es ist ja egal wo die Tiere leiden müssen. Darum geht es:

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund

Zoo Zajac, der nach eigenen Angaben größte Zoofachmarkt der Welt in Duisburg, will noch dieses Jahr Hundewelpen verkaufen! Nach Auskünften von Zoo Zajac sollen zwischen Juli und Oktober 2011 Hunde verschiedener Rassen und Mischlinge angeboten werden.

Massenzuchten
Bei Zajac sollen wenige Wochen alte Welpen ohne Mutter in einem Welpengehe wie Ware in einem Supermarkt angeboten werden.
Woher die Tiere stammen oder was mit ihnen passiert, wenn sie nicht verkauft werden können, darüber gibt Zajac keine Auskunft.

Keine Hunde in Zoogeschäften
Es ist in Deutschland zwar gesetzlich nicht verboten, die Händler haben sich jedoch darauf geeinigt, gerade Hunde nicht in Zooläden zu verkaufen. „Bei Welpen stellt die Prägungsphase außerordentlich hohe Anforderungen an Bezugspersonen und Umgebung der Tiere. Diese sind im Zoofachhandel nur schwer zu erfüllen“ – so der ZZF. Zajac bricht nun das stillschweigende Übereinkommen und wittert ein großes Geschäft mit niedlich aussehenden Hundebabys.

Stoppen wir gemeinsam die grausamen Pläne von Zajac!
Protestieren Sie jetzt online und kommen Sie am 13. Mai nach Duisburg.

Bitte unterstützen Sie unsere Kampagne für das Wohl aller in Deutschland lebenden Tiere.

Hier der Link: http://www.peta.de/zajac

PS: Kaufen Sie nie ein Tier im Zooladen, beim Züchter, auf einer Börse, einem Tiermarkt oder aus einer Kurzschlusshandlung heraus – wenn Sie wirklich bereit sind, ein Tier mit allen Verpflichtungen bei sich aufzunehmen, dann besuchen Sie das örtliche Tierheim
Jemand der nicht bereits ist, seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist, demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.
(Mackenzie)

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12871
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

#2 Beitragvon brigitte » 11.05.2011, 13:03

ich hab selbst was geschrieben... katzen verkaufen die ja bereits im laden... :r9

Benutzeravatar
muscipulaa
Beiträge: 7384
Registriert: 30.05.2010, 08:50

#3 Beitragvon muscipulaa » 11.05.2011, 13:39

Ok. habe es auch abgeschickt. Sauerei.
Bild Herr Nilsson, Timmy und Mailin

Benutzeravatar
TeeBee
Beiträge: 1436
Alter: 36
Registriert: 13.09.2008, 10:22
Wohnort: BeO
Kontaktdaten:

#4 Beitragvon TeeBee » 11.05.2011, 13:40

Ich auch! Gibts ja nicht, sowas :(
Grüessli,
Tanja mit Tiger, Glotzi & Barney

Zauberfee

#5 Beitragvon Zauberfee » 11.05.2011, 13:56

Die armen Hunde und auch Kätzchen... :a6
Ich hoffe die Aktion nützt auch..

Benutzeravatar
Sommergirl
Beiträge: 855
Alter: 47
Registriert: 06.05.2009, 15:56

#6 Beitragvon Sommergirl » 11.05.2011, 14:13

brigitte hat geschrieben:ich hab selbst was geschrieben... katzen verkaufen die ja bereits im laden... :r9


Was hast Du geschrieben? Vielleicht könnte man das als Beispieltext nehmen....
Jemand der nicht bereits ist, seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist, demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

(Mackenzie)

Benutzeravatar
Sommergirl
Beiträge: 855
Alter: 47
Registriert: 06.05.2009, 15:56

#7 Beitragvon Sommergirl » 11.05.2011, 14:14

Zauberfee hat geschrieben:Die armen Hunde und auch Kätzchen... :a6
Ich hoffe die Aktion nützt auch..


Ja, hoffe es auch, PETA deckt immer wieder fürchterliches auf, dort wo es möglich ist sende ich auch immer ein Protestmail.... wenn Du die da einträgst für den Newsletter bekommst Du immer diese Infos über solche Aktionen, finde ich eine tolle Idee. Ist bei Greenpeace übrigens ähnlich....
Jemand der nicht bereits ist, seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist, demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

(Mackenzie)

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12871
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

#8 Beitragvon brigitte » 11.05.2011, 15:05

ich hab keine kopie erhalten, kann es dir also nicht mehr sagen. einfach was mir grad "rausfloss". dass ich hoffe, dass sie sich dagegen entscheiden, sie sollen ans wohl der hunde denken und auch an ihr späteres verhalten, wenn sie in dieser wichtigen phase ihres lebens nicht richtig behandelt werden etc... und dass ich froh bin, diesen laden nie betreten zu müssen, weil mir der anblick der ausgestellten katzen das herz brechen würde...

gabriela

zoo zajac verkauft hunde- und katzenwelpen im laden!

#9 Beitragvon gabriela » 05.02.2012, 11:45

liebe foris

ich weiss nicht, ob ihr schon durch die medien erfahren habt, dass die grösste zoohandlung europas seit mitte januar 2012 hundewelpen und katzen im laden anbietet.

sie hundepwelpen sind nur ganze 9 wochen bei der mama!

zajac behauptet, dass die tiere gut untergebracht sind - 3 TA's beschäftgt sind und die angestellten sich um die tiere kümmern.

es wird aber nur von putzen und reinigen gesprochen. dass sich jemand mit den tieren abgibt - steht da nicht.

ausserdem weiss man nicht, was nachts mit den armen tieren passiert...

herr rütter, der kundeversteher von VOX (hundkatzemaus) ist erschüttert und wie viele auch gegen den zoo zajac

http://www.zajac.de/hundeverkauf/

man kann doch nicht zusehen, wie wieder welpen gekauft werden - so by the way - und dann doch im tierheim landen...

traurige grüsse
gabriela

DarkCookie
Beiträge: 3
Alter: 26
Registriert: 12.04.2012, 18:43

Re: Aufruf von PETA - kein Welpenverkauf bei Zoo Zajac!

#10 Beitragvon DarkCookie » 12.04.2012, 19:54

Erledigt! ^^ Schön, dass man sich für hier noch für das Wohl der Tiere interessiert!


Zurück zu „Tiere brauchen unsere Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast