Die Rabauzen aus Griechenland

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Manu R.
Beiträge: 204
Alter: 43
Registriert: 09.08.2011, 14:36
Wohnort: Volketswil

#21 Beitragvon Manu R. » 10.10.2011, 08:59

:winke
wouw, das sind schöne Nachrichten :a4 Ich freue mich so sehr für die kleine Minou :a24 Sie ist ja das Schwesterchen von meiner kleinen Nova (das schwarze Fräulein) :a24 :a1 :a24 süsse grosse Ohren hat der ganze Wurf :a33
Minou finde ich ein schöner Name :a1
Wenn du mir ein zu Hause schenkst, dann schenke ich dir mein Herz...

Benutzeravatar
Jessy
Beiträge: 1278
Alter: 35
Registriert: 16.09.2006, 13:35
Wohnort: Heerbrugg, Schweiz

#22 Beitragvon Jessy » 10.10.2011, 22:47

Oh Mensch... ich studiere ja schon monatelang darüber nach. Und mir tun die Tiere so leid...

Ich würde so gerne noch eines aufnehmen...

Aber es gibt da einige Fragen..

Also wenn (muss da noch mit meinem Mann sprechen) also kann ich noch nicht zu 100% zusagen....

- würde das mit 4 Katzen (3 Birmchen und 1 britisch langhaar)
- 1 Kleinkind (18 Monate) das halt auch mal echt laut schreien kann
- nur Balkon.. geschützt natürlich...
- und halt eben nur eines..

würde das gehen..

Aber eben ich kann echt noch nichts versprechen.
Bild

Benutzeravatar
hexenhaus
Beiträge: 8695
Alter: 70
Registriert: 14.08.2006, 16:41
Wohnort: Agglo Zürich
Kontaktdaten:

#23 Beitragvon hexenhaus » 11.10.2011, 13:15

Jessy hat geschrieben:
Aber es gibt da einige Fragen..

- würde das mit 4 Katzen (3 Birmchen und 1 britisch langhaar)
- 1 Kleinkind (18 Monate) das halt auch mal echt laut schreien kann
- nur Balkon.. geschützt natürlich...
- und halt eben nur eines..

würde das gehen..



- wenn deine katzis nicht ausgeprochen unsozial und zickig sind, würde das sicher gehen. die kleinen sind ja noch klein und können sich den grossen eher noch unterwerfen. ob sie das kleine auf anhieb akzeptieren kann niemand vorraussagen. da braucht es vielleicht einfach viel geduld deinerseits.
- laut schreien stört die katzis sicher nicht, wichtig wäre einfach, dass das baby nicht mit dem kleinen allein gelassen wird und frühzeitig lernt, wie lieb man mit katzis umgehen muss (doch das gilt ja auch für die grossen)
- ein gut gesicherter balkon ist sicher ok für die griechenkatzis, sie kennen ja das "draussen" nicht. meine ayna war seit sie da ist 3 x kurz draussen obwohl die türe zum gartengehege wenn es schön ist und ich zuhause bin immer offen ist.
- nur eines ist natürlich nicht so ideal wie zwei kleine im gleichen alter. doch wenn deine katzis auch noch nicht alle senioren sind und gerne ab und zu spielen ist das doch ok. die kleinen sind auch nicht mehr soooooo klein.

was am wichtigsten ist, ist die nötige zeit und geduld und verständnis, wenn mal nicht alles auf anhieb so klappt wie es sollte.

gruss
Alice mit den wieder 12 Hexenhauskatzen, und für immer im Herzen meine vielen unvergesslichen Sternchen (Mauzi ging am 22. Juli 2016 über die Regenbogenbrücke)

Benutzeravatar
Jessy
Beiträge: 1278
Alter: 35
Registriert: 16.09.2006, 13:35
Wohnort: Heerbrugg, Schweiz

#24 Beitragvon Jessy » 11.10.2011, 13:43

Ich werde mal Blau dazu kommentieren ;)

- Also meine 3 Birmchen sind super sozial. indi fauchte bei Pari und Fernando einfach 2 Tage rum und dann war gut. Bei Fernando und Pari weiss ich nicht zu 100% wie sie reagieren würden, das sie die letzten Katzen waren, die dazu gekommen sind.
Fernando ist aber ein umgänglicher, ruhiger Kater und liebt es die Mädels den ganzen Tag zu pflegen :a25

Und Pari ist ein kleiner Wildfang (beim spielen) ansonsten auch ein lieber. Aber bei ihm kann ich mir schon denken, dass er auch ein paar Tage bisschen zickig sein wird.

Ich selber hab da schon Geduld. Da mach ich mir keine grossen Sorgen ;)

- Kinder: ja da hast du recht. Das lernt Sarah auch schon jeden Tag. Ich achte da sehr darauf, dass die Katzen sich in Ruhe zurückziehen können und sie das respektiert. Aber sie ist bis jetzt sehr lieb. Gibt ihnen auch Leckerli und sie geniesst es und die Katzen auch.

- Ja hätten wir nur 3 Katzen hätte ich gleich nach beiden gefragt, aber ich weiss, dass das für meinen Mann dann erst recht nicht gehen würde.

- Meine Mädels sind beide 5 Jahre alt und die Jungs 4.

- Klar alle müssen sich erst beschnuppern und mit der neuen Situation zurecht kommen. Mit Pari hatten wir auch schon eine etwas anstrengende Zeit hinter uns. Er hat damals in unser Bett gepinkelt nach dem 1. Tierarztbesuch und das ging eine Weile bis das wieder gut war. Aber wir haben es geschafft. Und es zahlt sich meistens aus wenn man Geduld hat.

Ich danke dir schon mal für die Einschätzung.
Bild

Benutzeravatar
Sommergirl
Beiträge: 855
Alter: 46
Registriert: 06.05.2009, 15:56

#25 Beitragvon Sommergirl » 11.10.2011, 14:00

Maya`s Dosi hat geschrieben:Hallo Maja..

Es ist die süsse weiss getigerte (Fleder-)Maus vom ersten Foto... :a1 :a1 :a1


oh ja, die ist supersüss, wenn dann hätte ich mich auch für die kleine entschieden.....
Jemand der nicht bereits ist, seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist, demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.
(Mackenzie)

Benutzeravatar
Fleur
Beiträge: 3864
Alter: 59
Registriert: 20.01.2010, 14:50
Wohnort: Dresden

#26 Beitragvon Fleur » 11.10.2011, 21:03

Hallo, Majas Dosi, schön, dass du noch mal einer bedurftigen Miez ein liebevolles Zuhause geben willst. Und die 3 MMM``s sind doch dann ein wunderbares Trio :a25 :a25 :a25 . (Morpheus war auch aus Griechenland, wenn ich nicht irre?).

Vielen Dank, dass du es machst. Wieder eine Katze gerettet!!!! Hurrrrrrra!!!!! Tschüs Fleur

Benutzeravatar
Jessy
Beiträge: 1278
Alter: 35
Registriert: 16.09.2006, 13:35
Wohnort: Heerbrugg, Schweiz

#27 Beitragvon Jessy » 11.10.2011, 21:40

Ich hab die gleichen Fragen jetzt mal noch Priska per mail gefragt.
Bild

Benutzeravatar
Jessy
Beiträge: 1278
Alter: 35
Registriert: 16.09.2006, 13:35
Wohnort: Heerbrugg, Schweiz

#28 Beitragvon Jessy » 16.10.2011, 16:51

Leider hat es sich erledigt. Mein Mann bleibt stur. :a6
Bild

Fiebertraum
Beiträge: 40
Alter: 26
Registriert: 14.11.2011, 23:33
Wohnort: Basel Stadt

#29 Beitragvon Fiebertraum » 17.11.2011, 20:30

Oh!
Ich suche 2 Kätzchen. :3
Aber könnte sie erst ab Dezember nehmen. :0

Benutzeravatar
muscipulaa
Beiträge: 7369
Registriert: 30.05.2010, 08:50

#30 Beitragvon muscipulaa » 18.11.2011, 08:11

Fiebertraum hat geschrieben:Oh!
Ich suche 2 Kätzchen. :3
Aber könnte sie erst ab Dezember nehmen. :0



Da ist unser Fori Manu dabei.

auch da hat es noch Kätzchen die ein zu Hause suchen.
http://www.katzenhaus-freunde.ch/conten ... tlung.html

Hier findest du die Tel.Nr. von Priska
http://www.katzenforum-schweiz.ch/phpBB ... 10090.html
Bild Herr Nilsson, Timmy und Mailin

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19889
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#31 Beitragvon michaela » 18.11.2011, 08:29

hallo zusammen

da ich von priska keine antwort erhalten habe, ob dieser thread noch aktuell ist, schliesse ich ihn und stell ihn, in zuhause gefunden, da ich diese rubrik aktuell halten will
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast