Tobi sucht ein Zuhause

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
enomis
Floh Fotograf/Frau Löblich
Beiträge: 2562
Alter: 35
Registriert: 14.06.2007, 08:22
Wohnort: Spiez
Kontaktdaten:

Tobi sucht ein Zuhause

#1 Beitragvon enomis » 10.07.2012, 09:42

Hallo zusammen

Eine Freundin von mir sucht dringend ein Zuhause für ihren Hund Tobi. Tobi ist eigentlich sehr lieb, aber er kommt einfach nicht mit kleinen Kindern klar. Und da ihr Baby ins "Schnaagi-Alter" kommt, will sie kein Risiko eingehen.

Rasse: Griffon belge Mischling (auf dem linken Auge blind)
Alter: geschätzte 8-10 Jahre
Geschlecht:männlich (kastriert)
Charakter:aufgeweckt, anhänglich und jederzeit zu einem Spaziergang bereit. Ballspiele liebt er über alles
Kleine Kinder mag Tobi nicht!

Tobi sucht ein älteres Paar oder eine Einzelperson die nicht regelmässig kleine Kinder auf Besuch haben.

Bitte meldet euch direkt bei: Familie Wittwer, 3647 Reutigen, Nat. 079/ 738 87 43.

Danke!
Dateianhänge
Tobi.jpg
Tobi.jpg (59.47 KiB) 1750 mal betrachtet
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. (Francesco Petrarca)

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12865
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#2 Beitragvon brigitte » 10.07.2012, 11:09

oje, tobi ist ja schon fast ein altes guetzli (oder werden so kleine hunde sehr alt?) und halb blind ist er auch... :r9 kann gut nachvollziehen, dass er mit den schnellen und unkoordinierten bewegungen von kindern nicht kann, er kriegt ja nur die hälfte und das zu spät mit, wenns von links kommt... :a35 ich wünsche dem süssen kerl viel glück, und dass er ein wunderschönes neues zuhause findet, wo er bleiben darf! :daumendrück :daumendrück
bitte pn schreiben, ich bin nicht mehr so oft online

Benutzeravatar
muscipulaa
Beiträge: 7384
Registriert: 30.05.2010, 08:50

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#3 Beitragvon muscipulaa » 10.07.2012, 11:40

ein herziger Hund. Wurde mit einer Hundeschule schon versucht da etwas zu machen.
Hunde akzeptieren normalerweise die eigenen Kinder auch wenn sie fremde nicht mögen.
Bild Herr Nilsson, Timmy und Mailin

Benutzeravatar
enomis
Floh Fotograf/Frau Löblich
Beiträge: 2562
Alter: 35
Registriert: 14.06.2007, 08:22
Wohnort: Spiez
Kontaktdaten:

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#4 Beitragvon enomis » 10.07.2012, 12:03

Ja Hundeschule, Trainer... Tobi stammt usrpünglich aus einem Tierheim. Es ist möglich, dass er Angst hat vor diesen tapsigen kleinen Wesen und sich verteidigt. Gemerkt haben sie es schon vor ihrem eigenen Kind und sie hatten eben auch die Hoffnung, dass es beim eigenen Kind nicht passiert. Leider ist es nun doch zu gefährlich, die Sicherheit des eigenen Kindes geht hier vor. :a20
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. (Francesco Petrarca)

stella

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#5 Beitragvon stella » 10.07.2012, 13:17

also wenn es so schlimm ist, dass sie fast angst haben müssen, er fällt das kind an, dann versteh ich den entscheid gut.
ist natürlich schwierig einen senior noch gescheit unterzubringen. er ist aber total süss :a24
ein rentnerpärchen ohne enkel wär mal wieder ideal
:daumendrück für den süssen

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#6 Beitragvon michaela » 26.08.2012, 22:05

:winke

gibts hier irgendwelche neuigkeiten?
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
enomis
Floh Fotograf/Frau Löblich
Beiträge: 2562
Alter: 35
Registriert: 14.06.2007, 08:22
Wohnort: Spiez
Kontaktdaten:

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#7 Beitragvon enomis » 31.08.2012, 12:11

Nein leider noch nicht :a20
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. (Francesco Petrarca)

Benutzeravatar
enomis
Floh Fotograf/Frau Löblich
Beiträge: 2562
Alter: 35
Registriert: 14.06.2007, 08:22
Wohnort: Spiez
Kontaktdaten:

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#8 Beitragvon enomis » 05.09.2012, 08:13

Tobi hat ein ganz schönes zu Hause gefunden :br
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. (Francesco Petrarca)

stella

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#9 Beitragvon stella » 05.09.2012, 08:23

:br :br :br
super!

Zauberfee

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#10 Beitragvon Zauberfee » 05.09.2012, 11:16

wie schön! Hat sich die Geduld doch ausgezahlt! :br

Benutzeravatar
hexenhaus
Beiträge: 8692
Alter: 70
Registriert: 14.08.2006, 16:41
Wohnort: Agglo Zürich
Kontaktdaten:

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#11 Beitragvon hexenhaus » 05.09.2012, 13:00

:r1
Alice mit den wieder 12 Hexenhauskatzen, und für immer im Herzen meine vielen unvergesslichen Sternchen (Mauzi ging am 22. Juli 2016 über die Regenbogenbrücke)

noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#12 Beitragvon noName » 05.09.2012, 13:12

hey super :br :br :br

Benutzeravatar
enomis
Floh Fotograf/Frau Löblich
Beiträge: 2562
Alter: 35
Registriert: 14.06.2007, 08:22
Wohnort: Spiez
Kontaktdaten:

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#13 Beitragvon enomis » 05.09.2012, 15:58

Ja, die Geduld zahlt sich aus! So lange hat sich niemand gemeldet und am Schluss gleich 2 Personen! Und bei einer davon ist es nun definitiv. Ich freue mich so für Tobi, er wird es dort sicher sehr schön haben und hat keine Kleinkinderkonkurrenz :a25
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. (Francesco Petrarca)

Benutzeravatar
Troll
Beiträge: 2145
Alter: 52
Registriert: 19.11.2008, 18:27
Wohnort: Thurgau

Re: Tobi sucht ein Zuhause

#14 Beitragvon Troll » 05.09.2012, 23:22

Super, und ich hoffe die neuen Besitzer schauen gleich von Anfang an gut auf sein Verhalten und lenken dies in die richtigen Bahnen, wenn nötig mit fachkundiger Anleitung. Oftmals machen die Leute ja den Fehler grad am Anfang zu denken, besonders lieb und tolerant zu sein anstatt liebevoll Klar und Konsequent und so legen sie prompt aus falsch verstandener Liebe den Grundstein wieder falsch.... Wünsch dem Racker alles Gute, ist ein zuckersüsser Bube :a24
Leben ist das was passiert, während Du etwas anderes planst


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast