Plätzli für vier Kätzchen gesucht

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Twinny

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#21 Beitragvon Twinny » 29.10.2012, 15:27

:winke Aisha
Du, ich habe zwar keine Ahnung, wie alt deine Grossmutter ist. Doch wäre es nicht besser, zwei ältere Stubentiber aufzunehmen. Erstens sind die ruhiger und zweitens, so ungern ich das schreibe, man weiss nie, wie lange deine Grossmutter noch da ist und sich um die Tiger kümmern kann...

@Claudia sorry für OT

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 31
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#22 Beitragvon lee » 29.10.2012, 15:35

:winke

ich hatte den selben gedanken wie Twinny..
junge büsi sind meist für ältere leute viiiel zu stressig..

ausserdem gibts sooo viele ältere katzen die noch ein zuhause suchen..
haben wir da nicht noch zwei schnuggis bei den vermittlungen?
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
Aisha
Beiträge: 32
Registriert: 23.08.2012, 15:45

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#23 Beitragvon Aisha » 29.10.2012, 15:55

okay kein problem.

ja gerne, wenn du jemand weisst.. wir suchen weiterhin :-)

liebe grüsse und danke

(doofe bauern - idioten!!!!! man tötet doch keine büsis!!!!! :r6 :u4 )

Benutzeravatar
hexenhaus
Beiträge: 8695
Alter: 70
Registriert: 14.08.2006, 16:41
Wohnort: Agglo Zürich
Kontaktdaten:

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#24 Beitragvon hexenhaus » 29.10.2012, 16:01

Twinny hat geschrieben:Du, ich habe zwar keine Ahnung, wie alt deine Grossmutter ist. Doch wäre es nicht besser, zwei ältere Stubentiber aufzunehmen. Erstens sind die ruhiger und zweitens, so ungern ich das schreibe, man weiss nie, wie lange deine Grossmutter noch da ist und sich um die Tiger kümmern kann...


ich bin auch der meinung, dass ab einem gewissen alter unter umständen junge katzen zuviel "wirbel" verursachen. das zweite argument, kann ich nicht unterschreiben.
"alte" menschen können jedoch auch liebevolle dosis sein und sich rührend um ihre tiere kümmern. und wenn sie dann sterben, ist es für eine alte katze oder einen alten hund noch viel schwieriger ein neues zuhause zu finden als für jüngere tiere.

bei jungen oder jüngeren leute gibt es wahrscheinlich noch viele weitere gründe, sich von einem tier trennen zu müssen oder wollen als bei älteren menschen.
baby, trennung, arbeitsüberlastung, auslandaufenthalt, neue beziehung, katzenallergie etc.etc.
zudem können auch jüngere menschen manchmal durch einen unfall oder krankheit sterben oder so krank werden, dass sie ihre tiere weggeben müssen.


deshalb würde ich sagen, man kann das nicht pauschal abhandeln, sonder müsste von fall zu fall beurteilen.

so oder so hoffe ich natürlich für die vielen kitten und auch für die älteren und handicap-katzis, dass sie ihr traumlebensplätzchen finden.

liebe grüsse
Zuletzt geändert von hexenhaus am 29.10.2012, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
Alice mit den wieder 12 Hexenhauskatzen, und für immer im Herzen meine vielen unvergesslichen Sternchen (Mauzi ging am 22. Juli 2016 über die Regenbogenbrücke)

noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#25 Beitragvon noName » 29.10.2012, 16:02

Twinny hat geschrieben::winke Aisha
Du, ich habe zwar keine Ahnung, wie alt deine Grossmutter ist. Doch wäre es nicht besser, zwei ältere Stubentiber aufzunehmen. Erstens sind die ruhiger und zweitens, so ungern ich das schreibe, man weiss nie, wie lange deine Grossmutter noch da ist und sich um die Tiger kümmern kann...

@Claudia sorry für OT



Finde ich einen guten Gedanken, will ja niemandem auf den Schlips treten, kommt halt auch darauf an, ob man 60 und gesund oder 70 und schwer krank ist. Meine Arbeitskollegin ist auch eine Grossmutter, hat also Schulpflichtige Enkel.... Hätte ich schon Kinder, wäre meine Mutter mit 45 Grossmutter geworden....

noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#26 Beitragvon noName » 29.10.2012, 16:12

Aisha hat geschrieben:okay kein problem.

ja gerne, wenn du jemand weisst.. wir suchen weiterhin :-)

liebe grüsse und danke

(doofe bauern - idioten!!!!! man tötet doch keine büsis!!!!! :r6 :u4 )



Mache ich, sobald ich mehr weiss.

Ja, gewisse Bauern mag ich auch nicht. Leider ist es auf dem Land üblich, viele wissen es leider nur nicht.

noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#27 Beitragvon noName » 01.11.2012, 10:20

Dann halte ich den hier Mal aktuell. Im Moment sind alle reserviert, aber mal schauen, ob es noch Absagen gibt.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19874
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#28 Beitragvon michaela » 01.11.2012, 10:38

gaaaaaaaanz fest :daumendrück das niemand abspringt und alles super plätzli sind :D ich verschieb den thread in demfall in «zuhause gefunden» sollte das sich ändern, einfach bescheid geben!

wünsche den süssen fellis alles, alles gute :a4 :a24
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#29 Beitragvon noName » 01.11.2012, 17:57

Danke dir Michaela

Sieht gut aus, drei gehen in ruhige Wohnquartiere, Hauptstrasse jeweils min 400m entfernt, Wiese hinter dem Haus. Eines geht nach Sachseln, total ab der Welt, und eines kommt zu meiner Mutter. Alle haben Katzengesellschaft und bis auf Joy werden alle Freigang bekommen. Leider werden alle fünf getrennt, aber man kann halt nicht immer alles haben. Hauptsache sie werden am neuen Ort Freunde finden und hoffentlich alt werden. Auch die Leute scheinen mir nett, alle wissen um die Bedingungen und alle sind einverstanden, den Schutzvertrag zu unterschreiben. Jede einzlene Plätzli werde ich noch von innen anschauen (von aussen schon gemacht), alle wissen, dass wenn es mir doch nicht passt, ich absage. Verlangen werde ich als Schutzgebühr die TA kosten.

Hab ich was vergessen?

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19874
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#30 Beitragvon michaela » 01.11.2012, 18:29

nein das machst du super :a4 auch wenn du sie trennen musst, sie haben neue kumpelis und das ist das wichtigste :a4
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#31 Beitragvon noName » 01.11.2012, 22:08

Ach weisst du, ich habe solche Panik, dass da wieder so eine wie bei Suki darunter sein könnte.... Aber da hilft nichts, ich kann nur hoffen, dass sie mir ihre wahren Gesichter zeigen, ich bin auch laufend in Kontakt mit ihnen. Und ich hoffe so sehr, dass ich später dann auch immer wieder etwas hören werde.

Benutzeravatar
Heidi
Moderatorin
Beiträge: 4416
Registriert: 03.01.2008, 00:24
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#32 Beitragvon Heidi » 01.11.2012, 22:09

Hoffe es passiert nie mehr so was wie bei Suki! Viel Glück für die Kleinen!

Lieber Gruss
Heidi mit Leonie, Ruby, Oraja, Lavinia, Emily und Cucciola

Manu

Re: Plätzli für vier Kätzchen gesucht

#33 Beitragvon Manu » 01.11.2012, 22:28

Wenn Du gute Verträge hast und sie damit einverstanden sind wird das klappen.

Ich freu mich für die Kleinen, dass sie schöne Zuhause bekommen wo sie geliebt werden. Nimm einfach auch in den Vertrag dass sie kastriert werden müssen und Du dies überprüfen wirst.

Das klappt schon, Du wirst dafür schauen, da bin ich mir sicher :a4.


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste