zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#21 Beitragvon noName » 22.10.2012, 20:29

Ich finde auch, ein Versuch ist es wert.

Da bringe ich noch gerne Salems Geschichte ein.

Sein Auge war so schwer verletzt und auch entzündet, der TA wollte mir nicht Mal etwas mitgeben, halt auch, weil er wild war und sediert werden musste beim TA. Ich bestand darauf, meine Mutter gab mir noch Augentrosttinktur und als ich das nächste Mal beim TA war, fiehlen ihm fast die Augen aus, weil er es nie geglaubt hätte, dass das Auge zu retten sei. Heute sieht man nichts mehr, nur wenn man es weiss und ganz genau hinschaut.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19941
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#22 Beitragvon michaela » 31.10.2012, 16:33

:winke

wie ist hier der stand? hat schon ein kätzchen ein zuhause gefunden? wenn ja bitte den thread immer aktuell halten, danke :a4
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Manu

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#23 Beitragvon Manu » 31.10.2012, 18:51

Hallo Michèle

Ich lese den Beitrag erst jetzt und gerade das Büsi mit der schlimmen Augenentzündung hat es mir angetan :a24. Wie sieht das Äuglein heute aus? Hat es sich verbessert?

Ich will Euch Mut machen, denn viele Augenentzündungen können auch geheilt werden, wenn man die richtigen Crèmes und Medikamente gibt und vorallem nicht aufgibt. Hier eines unserer Pflegebüsi dieses Jahr, wo die ganze Gruppe mit Schnupfen und einer gewaltigen Augenentzündung zu uns kam und auch bei ihr hiess es, dass das Auge eventuell nicht gerettet werden kann. Wir mussten auch mehr als eine Kur machen, bis die Kleinen sich erholten :a2.

Mercedes sahen wir am 23.5.12 zum ersten Mal in diesem Zustand :a18
Bild

und die Süsse sah am 23.7.12 so aus :a4
Bild

natürlich heilte alles schneller, doch das ist einfach ein Spitzen Foto um zu zeigen, wie sich Augen erholen können :a24.

Ich bin auch sehr gespannt was mit den beiden Katzenfamilien ist, drücke fest die Daumen :daumendrück und freue mich auf News :a4 .

Benutzeravatar
Cloverleaf
Beiträge: 257
Alter: 31
Registriert: 14.07.2007, 08:45
Kontaktdaten:

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#24 Beitragvon Cloverleaf » 01.11.2012, 09:15

Hoi mitenand

Entschuldigt, dass ich euch noch nicht auf dem Laufenden gehalten habe. Mit der Vermittlung war einiges los und die definitiven Zusagen waren teilweise noch ausstehend.

Zuerst die schlechten Nachrichten - trotz aller Bemühungen konnte das Äuglein leider nicht gerettet werden. Die Infektion wurde trotz intensiver Behandlung schlechter, was dazu führte, dass die Infektion wanderte, der Kopf des armen Tierchens angeschwollen ist und in der Augenhöhle nicht mehr viel mehr als Eiter übrig war. :-( Das Auge wurde daher entfernt. Das Kätzchen hat sich nach der Operation aber sehr schnell erholt und ist zwischenzeitlich wieder in einem guten Zustand.

Die gute Nachricht ist, dass fast alle Tiere platziert sind. Die zwei schwarzen Jungtiere haben einen Interessenten, aber noch keine definitive Zusage und die zwei Muttertiere haben auch noch kein zu Hause, könnten schlimmstenfalls, sofern es mit den anderen Tieren, welche sie bereits haben, dort bleiben, wo sie sind. Die restlichen Kätzchen dürfen, sobald gesundheitlich alles im Grünen und die Impfungen durch sind, in ihr neues zu Hause einziehen. :-)

@Manu
Das ist ein wirklich beeindruckender Vergleich! Ich wünschte, es wäre für den Kleinen in diesem Fall auch so verlaufen.

stella

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#25 Beitragvon stella » 01.11.2012, 09:19

wie schön dass schon so viele plätze gefunden wurden. :br :br
ui das tönt schlimm und war sicher schmerzhaft. es war sicher das richtige, in diesem fall das äuglein rauszunehmen. in der regel kommen katzen auch mit nur 1 auge bestens zurecht.
weiterhin toi toi toi :a4

Manu

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#26 Beitragvon Manu » 01.11.2012, 10:07

oje, das tut mir leid für das Kleine. Schade konnte man das Äuglein nicht retten, doch auch als Einäugerli kann es ein schönes Leben führen.

Ich freue mich auch sehr, dass schon so viele ein Plätzchen haben, das ist schön zu lesen :). Hoffentlich finden die Mamis auch bald ein Daheim, sollte einfacher werden, sobald es nicht mehr so viele Kitten hat die ein Zuhause suchen.
Daher ganz fest :daumendrück für die Mamis

noName
Beiträge: 2528
Alter: 31
Registriert: 07.04.2011, 10:09

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#27 Beitragvon noName » 10.11.2012, 23:24

Und, wie geht es den Kleinen? Wie viele suchen noch?

Benutzeravatar
Cloverleaf
Beiträge: 257
Alter: 31
Registriert: 14.07.2007, 08:45
Kontaktdaten:

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#28 Beitragvon Cloverleaf » 12.11.2012, 14:43

Danke euch vielmals für all die lieben Worte! @Bengal Siam - ist doch kein Problem, das ist verständlich wegen deinem Studium. Die Kleine kommt übrigens tiptop zurecht wegen dem Äuglein - das freut uns alle sehr, nachdem es ihr ja plötzlich wegen der Infektion so schlecht ging.

Die Kleinen sind inzwischen alle vermittelt! Die zwei Mutterkatzen waren leider sehr scheu und vor allem Honey ist dem Menschen gegenüber höchst skeptisch, weil sie ja leider so viele Schwierigkeiten hatte. :-( Mein Bekannter Alex hat sich daher entschieden, dass die Mutterkatzen bei ihnen bleiben dürfen, dass sie nicht noch mehr Stress kriegen. Der Thread darf damit geschlossen werden. :-)

Benutzeravatar
Esperanza
Super Nanny
Beiträge: 2233
Alter: 38
Registriert: 26.08.2009, 14:40
Kontaktdaten:

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#29 Beitragvon Esperanza » 13.11.2012, 19:14

Ou sooooo toll das ist die beste sonntagsnachricht! :br :br :br
Bild
Grüassli Tamara& Jonah, Queeny, Raja, Nala, Topas, Cosi, Trajan & Kimo

Zauberfee

Re: zwei Katzenfamilien suchen ein zuhause

#30 Beitragvon Zauberfee » 13.11.2012, 21:55

Ich freu mich dass alle ein Daheim gefunden haben :a1


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast