blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#41 Beitragvon michaela » 30.11.2012, 23:00

:winke

eine blinde katze hat nicht weniger bedürfnisse als eine gesunde, sie sollte schon ein kumpelchen haben, denn der ganzen tag so alleine ist ja auch für sie langweilig :( und auch blinde katzen spielen und kuscheln gerne. und wenn vanja den ganzen tag weg ist, nach hause kommt und dann 3 stunden später schlafen geht und schlafzimmer auch zu, wäre pepsi ja fast 20 stunden am tag alleine, nein das wäre wirklich nicht ideal, pepsi sollte an einen ort kommen wo alles katzengerecht ist, mit kumpelchen usw. genau so wie eine sehende katze auch, darum sag ich unterschätzt sie nicht :a24 sie braucht genau gleich viel platz denn laufen kann sie ja :a25
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
karma
Beiträge: 36
Alter: 44
Registriert: 23.04.2009, 13:21
Wohnort: Baselland

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#42 Beitragvon karma » 01.12.2012, 08:27

Wir würden die Süsse gerne aufnehmen und haben uns beim Tierheim gemeldet:-)

Benutzeravatar
Zombina
Beiträge: 1835
Alter: 29
Registriert: 21.01.2010, 17:15
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#43 Beitragvon Zombina » 01.12.2012, 09:40

Oh wie tollllll :a24

Erzählt doch ein bisschen über euch :)
cats are like potato chips, you can't have just one

Benutzeravatar
muscipulaa
Beiträge: 7384
Registriert: 30.05.2010, 08:50

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#44 Beitragvon muscipulaa » 01.12.2012, 12:46

karma hat geschrieben:Wir würden die Süsse gerne aufnehmen und haben uns beim Tierheim gemeldet:-)



Hei Karma, wie geht es deinen beiden hübschen Main-Coon-Mischlingen?
Bild Herr Nilsson, Timmy und Mailin

Benutzeravatar
karma
Beiträge: 36
Alter: 44
Registriert: 23.04.2009, 13:21
Wohnort: Baselland

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#45 Beitragvon karma » 01.12.2012, 13:27

Zombina hat geschrieben:Oh wie tollllll :a24

Erzählt doch ein bisschen über euch :)


Ja, ich und meine 13jährige Tochter würden uns riesig freuen, wenn es klappt:-) Seit über zwei Jahren haben wir zwei Mainecoon Damen aus dem Tierheim bei uns und wir würden uns sehr über ein neues Familienmitglied freuen.

Benutzeravatar
karma
Beiträge: 36
Alter: 44
Registriert: 23.04.2009, 13:21
Wohnort: Baselland

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#46 Beitragvon karma » 01.12.2012, 13:32

muscipulaa hat geschrieben:
karma hat geschrieben:Wir würden die Süsse gerne aufnehmen und haben uns beim Tierheim gemeldet:-)



Hei Karma, wie geht es deinen beiden hübschen Main-Coon-Mischlingen?


Hi Muscipulaa, danke, es geht ihnen prima. Zur Zeit sogar etwas zu gut... den ganzen Tag vor dem warmen Ofenliegen und alle viere von sich strecken, nur aufstehen um zu essen und sich regelmässig Streicheleinheiten abholen... es gibt schlimmeres:-)))

Benutzeravatar
Zombina
Beiträge: 1835
Alter: 29
Registriert: 21.01.2010, 17:15
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#47 Beitragvon Zombina » 01.12.2012, 14:28

Oh das hört sich doch perfekt an für pepsi.. mit zwei Main-Coon Miezen gemütlichen vor dem Ofen pfuusen :a24

So schön dass du und deine Tochter Pepsi, ein blindes Kätzchen aufnehmen wollt. Ich finde das so toll :)
Ich drücke euch die Daumen damit alles klappt!

Bitte bitte gebt uns bescheid sobald ihr mehr wisst :)
cats are like potato chips, you can't have just one

Benutzeravatar
karma
Beiträge: 36
Alter: 44
Registriert: 23.04.2009, 13:21
Wohnort: Baselland

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#48 Beitragvon karma » 01.12.2012, 14:55

Zombina hat geschrieben:Oh das hört sich doch perfekt an für pepsi.. mit zwei Main-Coon Miezen gemütlichen vor dem Ofen pfuusen :a24

So schön dass du und deine Tochter Pepsi, ein blindes Kätzchen aufnehmen wollt. Ich finde das so toll :)
Ich drücke euch die Daumen damit alles klappt!

Bitte bitte gebt uns bescheid sobald ihr mehr wisst :)


Danke für's Daumendrücken:-) Ja, ich gebe Euch Bescheid sobald ich mehr weiss :schnurr .

Liebe Grüsse!

bloodcryingangel

blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#49 Beitragvon bloodcryingangel » 01.12.2012, 15:11

Das wäre so toll wenn Pepsi ein tolles zuhause findet! Ich drücke die Daumen, dass es klappt!

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#50 Beitragvon michaela » 01.12.2012, 15:15

einfach mal ganz, ganz fest :daumendrück das pepsi noch dieses jahr umziehen darf :a24
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
karma
Beiträge: 36
Alter: 44
Registriert: 23.04.2009, 13:21
Wohnort: Baselland

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#51 Beitragvon karma » 01.12.2012, 15:37

bloodcryingangel hat geschrieben:Das wäre so toll wenn Pepsi ein tolles zuhause findet! Ich drücke die Daumen, dass es klappt!

Herzlichen Dank :schnurr

Benutzeravatar
karma
Beiträge: 36
Alter: 44
Registriert: 23.04.2009, 13:21
Wohnort: Baselland

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#52 Beitragvon karma » 01.12.2012, 15:40

michaela hat geschrieben:einfach mal ganz, ganz fest :daumendrück das pepsi noch dieses jahr umziehen darf :a24

Herzlichen Dank... das wünschen wir uns auch ganz fest :a1

Benutzeravatar
Dosinella
Beiträge: 1347
Registriert: 24.10.2012, 13:43
Wohnort: Zollikerberg

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#53 Beitragvon Dosinella » 03.12.2012, 16:19

:winke Karma

Gibt's schon News zu der süssen Pepsi?
Liebe Grüsse

Dosinella mit Katerli Charly (und Lance, ausgewandert aber im Herzen bei uns)

Niandra
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2012, 16:40

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#54 Beitragvon Niandra » 03.12.2012, 16:48

Luna und ich haben uns um Pepsi "beworben" und warten nun auf Antwort.

Mein Kater Woody ist vor 2 Jahren einem Auto zum Opfer gefallen und seitdem
ist Luna alleine.
Ich habe es 2x mit jungen Katern aus Spanien (nacheinander) versucht aber Luna hatte eine riesen
Angst und da hab ich es erst mal aufgegeben. Aber wirklich zufrieden ist sie alleine nicht und dann
hab ich Pepsi gesehen und das die Süsse so gekämpft hat weiter leben zu können. Und entgegen dem was
in ihrer Beschreibung steht: Sie ist wunderschön!
Ich hoffe sehr das ich sie besuchen fahren darf um sie kennen zu lernen!
Also Daumen drücken. :a4

Bild

LG Luna & Nicole

Benutzeravatar
hexenhaus
Beiträge: 8692
Alter: 70
Registriert: 14.08.2006, 16:41
Wohnort: Agglo Zürich
Kontaktdaten:

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#55 Beitragvon hexenhaus » 03.12.2012, 16:55

Niandra hat geschrieben:Ich habe es 2x mit jungen Katern aus Spanien (nacheinander) versucht aber Luna hatte eine riesen
Angst und da hab ich es erst mal aufgegeben. Aber wirklich zufrieden ist sie alleine nicht und dann
hab ich Pepsi gesehen und das die Süsse so gekämpft hat weiter leben zu können. Und entgegen dem was
in ihrer Beschreibung steht: Sie ist wunderschön!
Ich hoffe sehr das ich sie besuchen fahren darf um sie kennen zu lernen!
Also Daumen drücken. :a4


hmmm, wie lange hattest du den die zusammenführung versucht, bevor du "aufgeben" hast?
so sehr ich mich für pepsi ein wirklich schönes zuhause wünsche, wäre es wirklich total schlimm, wenn luna auch vor ihr angst hätte und du sie deshalb wieder weggeben würdest.

zwei versuche innerhalb zwei jahren die nicht geklappt haben, sind nicht gerade erfolgversprechend.
das würde ich mir bei einer solchen katze wie pepsi ganz gut überlegen.

gruss
Alice mit den wieder 12 Hexenhauskatzen, und für immer im Herzen meine vielen unvergesslichen Sternchen (Mauzi ging am 22. Juli 2016 über die Regenbogenbrücke)

Niandra
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2012, 16:40

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#56 Beitragvon Niandra » 03.12.2012, 17:10

Das Problem war das die Kater "erst" 4 Jahre alt waren und sich als unglaublich dominant herausgestellt haben.
Der erste Kater ist schon nach wenigen Tagen auf Luna losgegangen sobald sie sich unterm Bett hervorgetraut hat.
Die Frau der Organisation hat dann einen Pflegeplatz für ihn gesucht und dort hat er sich genau so verhalten, so dass selbst sie eingestehen musste das er in Einzelhaltung muss wo er jetzt auch ist.
Bei dem zweiten kater verhielt es sich kurioserweise ähnlich wobei Luna halt schon etwas vorgeschädigt war.
Ich hatte also quasi 2x das Pech Kater zu bekommen, die sich in Spanien innerhalb der grossen Gruppe integriert haben und als sie dann merkten das sie quasi nur noch einen Dosi hatten dermassen dominant waren das sie keine andere Katze neben sich wollten.
Ich habe jetzt Katzen seit 11 Jahren und hatte bis 2008 drei. Wobei die eine ebenfalls eine Problemkatze aus dem TH war.
Sie hing aber sehr an meinem Ex und als ich in die CH gekommen bin ist sie bei ihm geblieben und ich hatte Luna und Woody.

Klar kann ich deine Bedenken verstehen und ich habe mir die Frage auch gestellt, ich denke einfach wenn man es nicht zumindest versucht ob es klappt wird Pepsi/Minou noch länger warten müssen.
Ich sehe doch wie sehr jeder schreibt wenn er könnte würde er... Aber wirklich sagen ich versuche es, ich gebe Ihr eine Chance tut doch anscheinend niemand.
Und dann?
Wenn ich sage es ist mir zu riskant?
Was geschieht dann mit ihr?
Bleibt sie im TH?

Ich habe im Bekanntenkreis Kolleginnen mit behinderten Katzen, habe also Ansprechpartner.
Und wie gesagt, sollte man es nicht wenigstens versuchen?

Es sei denn die Pflegestelle oder Michaela sagen klipp und klar, Pepsi/Minou soll in Einzelhaltung bleiben.
Das die Zusammenführung bei Katzen immer schwer ist, ist wohl jedem Dosi nur zu gut bekannt!

Sorry wenn ich da vielleicht etwas hart reagiere, aber wenn man immer nur so handelt wie der schlimmste Fall sein könnte und demnach auf der sicheren Seite bleiben will, wo bleibt Pepsi dann?

LG Nicole

Benutzeravatar
Zombina
Beiträge: 1835
Alter: 29
Registriert: 21.01.2010, 17:15
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#57 Beitragvon Zombina » 03.12.2012, 17:41

Niandra hat geschrieben:Klar kann ich deine Bedenken verstehen und ich habe mir die Frage auch gestellt, ich denke einfach wenn man es nicht zumindest versucht ob es klappt wird Pepsi/Minou noch länger warten müssen.
Ich sehe doch wie sehr jeder schreibt wenn er könnte würde er... Aber wirklich sagen ich versuche es, ich gebe Ihr eine Chance tut doch anscheinend niemand.


Sorry aber diese Aussage von dir ist sowas von daneben. Du stellst uns dar als würden wir nur heucheln. Gehts noch?
Die meisten hier haben schon 4, 5 oder mehr Katzen und können eine weitere, sogar noch blinden Katze nicht aufnehmen.
Pepsie zu liebe. Lieber sie bleibt noch 5 Monate im Heim und wartet auf den perfekten Platz, als dass sie Jemand aus Mitleid aufnimmt und Pepsie oder die anderen Katzen tot unglücklich sind.

Niandra hat geschrieben:Wenn ich sage es ist mir zu riskant?
Was geschieht dann mit ihr?
Bleibt sie im TH?


Ja! Denn wenn es zu riskant ist, dann bleibt sie lieber noch eine Zeit bis der richige Dosi kommt. Ist doch klar.
Wie Hexenhaus schon geschrieben hat, für eine blinde Katze ist das eine katastrophe herumgereicht zu werden.
Mit einer sehenden, selbstbewusten Katze kann man schon probieren, aber bei so einem sensibeln Tier nicht.

Niandra hat geschrieben:Sorry wenn ich da vielleicht etwas hart reagiere, aber wenn man immer nur so handelt wie der schlimmste Fall sein könnte und demnach auf der sicheren Seite bleiben will, wo bleibt Pepsi dann?


Du wir wissen nichts über dich. Das war dein erster Beitrag. Wir haben hier sehr Erfahrene Leute die wohl wahrscheinlich schon sehr oft zugesehen haben, wie Leute blindlinks Katzen aufgenommen haben und sie wieder zurück gebracht haben.
Ich denke eine kritischer Blick ist sehr wichtig in der Katzenvermittlung.. ganz besonders bei Pepsi.
cats are like potato chips, you can't have just one

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1677
Alter: 65
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#58 Beitragvon wuschy » 03.12.2012, 17:52

also ich dachte jetzt, dass die hübsche "pepsi" schon mind. drei interessenten hätte, oder nicht?
finde es mega toll, dass so viele pepsi einen schönen lebensplatz geben möchten, aber eben, da muss man sich schon
sehr bewusst sein, dass so ein büsi viiiiiel zeit und aufmerksamkeit braucht, vorallem am anfang und auch
für die zusammenführung MUSS man sich zeit lassen und einige sachen ausprobieren, bevor man dann die flinte ins korn
wirft! es wäre obertragisch für diese süsse maus, wenns dann nicht klappen würde, weil man sich und ihr zuwenig
zeit gibt!
wünsche pepsi von herzen einen ganz tollen "Lebensplatz" für immer

gruss wuschy

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#59 Beitragvon michaela » 03.12.2012, 18:17

:winke zusammen

nicht streiten :r9 nicht in einem vermittlungs thread, jeder will helfen :)

frau maule die für die vermittlung zuständig ist, ist im moment «im saich» also bitte liebe interessenten habt etwas geduld, sie wird sich melden, aber sie hat gerade etwas sorgen im tierheim, ich weiss das verständnis fehlt einem da manchmal, weil man denk man will helfen und die meldet sich einfach nicht (bin auch so ein ungeduldiges kind) aber wirklich einfach geduld haben, pepsi ist noch nicht vermittelt und sie wird sich melden. immer daran denken es geht darum das pepsi für sich das beste zuhause findet :a24 nicht jeder platz passt zu jeder katze :)
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Chibi Tenshi
Beiträge: 1900
Alter: 32
Registriert: 18.08.2009, 20:02
Wohnort: Wabern

Re: blinde pepsi sucht dosi mit grossem herz

#60 Beitragvon Chibi Tenshi » 03.12.2012, 19:03

Niandra hat geschrieben:Klar kann ich deine Bedenken verstehen und ich habe mir die Frage auch gestellt, ich denke einfach wenn man es nicht zumindest versucht ob es klappt wird Pepsi/Minou noch länger warten müssen.
Ich sehe doch wie sehr jeder schreibt wenn er könnte würde er... Aber wirklich sagen ich versuche es, ich gebe Ihr eine Chance tut doch anscheinend niemand.
Und dann?
Wenn ich sage es ist mir zu riskant?
Was geschieht dann mit ihr?
Bleibt sie im TH?


Hoi

Soviel ich mitbekommen habe lebt Pepsi zur Zeit auf einem Pflegeplatz (oder musste sie zurück ins Heim?) eben gerade dafür, dass sie etwas Ruhe hat und sich nicht immer Dinge verändern an die sie sich wieder gewöhnen muss. Das ist wohl das Wichtigste im Moment für die Hübsche. Es "zumindest versuchen" wäre wohl der falsche Weg.

Es haben sich anscheinend schon mehrere Personen gemeldet bei dem verantwortlichen Tierheim, und sich darum beworben Pepsi ein zu Hause zu geben. Ob das richtige dabei ist und welches das ist, müssen diejenigen entscheiden, die Pepsi kennen. Nun ich denke, es ist verantwortungsbewusster zu sagen "bei mir passt es einfach nicht" (weil man zB. zu viele, zu wilde junge Katzen hat, vielleicht Kinder vorhanden sind oder noch kommen werden, sich einfach zu viel in der Wohnung immer wieder verändert usw.) als wenn man sagt "ich will es zumindest mal versuchen". Ich denke, was du für deine Katze brauchst wäre eine soziale ruhige Katze. Vielleicht eine die im Tierheim auch nicht zu oberst in der Rangordnung steht.

Du kannst dich natürlich auch bewerben für Pepsi, das kann jeder tun, der denkt das richtige zu Hause zu haben für sie.

Was mich zu deiner Katze noch interessieren würde; Du schreibst, dass dein Kater überfahren wurde: Heisst das denn, dass deine Katze auch Freigängerin ist? Wenn ja, denke ich, wird es schwierig mit einer Katze wie Pepsi, die nicht raus darf...

Ich hoffe Pepsi wird ihr zu Hause finden und darf dann dort glücklich werden und für den Rest ihres Lebens dort bleiben.
Bettina mit dem bunten Löwenrudel


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast