Kira braucht ein neues Zuhause

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Adi
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2013, 22:36

Kira braucht ein neues Zuhause

#1 Beitragvon Adi » 13.02.2013, 18:41

(das Thema wird nach absprache mit Michaela verschoben)

Hallo zusammen,

vor gut 9 Monaten hatten wir plötzlich die kleine Süsse Kira bei uns im Haus. (Unsere 2 Tiger nehmen es nicht so ernst mit der Revierverteidigung…) Über kurz oder lang haben wir sie ca. 5 Monate lang wieder aus der Wohnung geworfen. Irgendwann kam sie trotz des immer wieder rausschmeissen (was ich mit der Zeit nicht mehr so nett gemacht habe…) immer öfter zu uns.
Da sie uns aber nicht gross störte haben wirs irgendwann einfach aufgegeben und sie war "geduldet".
Plötzlich wurde sie aber immer dünner und dünner. Nachdem wir in der Nachbarschaft herumgefragt haben und uns einige Kinder sagen konnten wo die Katze ihr Zuhause hat mussten wir mit schrecken feststellen das die Vorherigen besitzer schon seit (zum damaligen Zeitpunkt) einen Monat ausgezogen sind und die kleine Kira zurückgelassen haben.

Wir haben uns dann eigentlich dazu entschieden das wir die kleine Kira aufnehmen.

Nachdem wir sie wieder aufgefuttert haben gab es leider immer mehr Streitigkeiten zwischen unseren 2 Stubentiger und Kira. Leider verstehen sich die 2 Parteien überhaupt nicht miteinander. Nach mittlerweilen 4 Monaten testphase kann ich mit sicherheit sagen das es nicht funktioniert.

Da wir in per 1.4.2013 umziehen suchen wir dringendst ein neues plätzchen für Kira. Ich versuche euch mal ein möglichst gutes Bild von Kira zu geben:

Kira ist laut Tierarzt ca. 4 Jahre alt. Kastriert ist sie, über Impfungen wissen wir nicht bescheid…
Sehr verschmust und sehr verspielt.

Ihre liebsten tätigkeiten nebst dem Fressen sind:
Mit (Spiel)Mäusen spielen, schmusen (egal ob auf dem Sofa im Bett oder auch auf dem Klo *Grins….*) und das Stundenlang! Sie springt auch gerne am "Lederbändeli" nach oder rennt natürlich im freien herum.

Ihre Lieblingsplätze:
Grundsätzlich immer da wo wir sind (solange unsere Tiger nicht bei uns sind). Aber vorallem auch die Badewanne, ihr Kratzbaum oder unser alter Röhrenfernseher.

Kira ist Stubenrein und ziemlich unkompliziert. Obwohl ich sagen muss ich habe keine Ahnung ob sie auf ein Katzenklo geht, den wir haben seit 2 Jahren keines mehr da unseres nie gebraucht wurde…

Kira sollte aufjedenfall nach draussen gehen können. Ich denke das sie gut in ein Zuhause mit anderen katzen kommen könnte, den das Problem ist nicht Sie sondern unsere 2 Egoisten…

Bei fragen dürft ihr mich natürlich gerne Kontaktieren. Ich hoffe das irgendjemand ein schönes plätzchen für die kleine hat. Sie hat es wirklich verdient!

Hier einige Fotos:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Besten Dank für eure Mithilfe!

Benutzeravatar
muscipulaa
Beiträge: 7376
Registriert: 30.05.2010, 08:50

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#2 Beitragvon muscipulaa » 13.02.2013, 19:24

ach :u4 schon wieder so ein armes Würmchen, dass alleine gelassen wurde.
Ich kann es einfach nicht verstehen wie man das machen kann.
Ich mache mir die grössten Sorgen wenn einer meiner drei Buben nicht pünktlich zur Stelle ist und die überlassen
ihre Katze wegen einer neuen Wohnung einfach ihrem Schicksal.
Bild Herr Nilsson, Timmy und Mailin

Zauberfee

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#3 Beitragvon Zauberfee » 13.02.2013, 20:05

sowas ist ja traurig... :a36
Erstmal Danke euch, ihr habt nicht weggesehen, und alles versucht Kira in die Gruppe zu integrieren!
Schade dass es nicht gefunzt hat, aber manchmal soll es einfach nicht sein.
Nun wünsche ich der Süssen ganz viel Glück beim Suchen und finden ihres Traumdaheims!
:daumendrück

Ich verschiebs in den Vermittlungsthread :)

gabriela

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#4 Beitragvon gabriela » 13.02.2013, 20:21

oh wie grausam :(

einfach wegziehen und büsi seinem schicksal überlassen... wenn man umzieht, dann weiss man das doch schon wochen und monate im voraus und könnte sich um ein neues plätzchen kümmern...

ganz dolle :daumendrück dass die kleine ein wunderschönes plätzchen bekommt. sie sieht ja wirklich sehr süss aus :)

lg
gabriela

Benutzeravatar
sumo
Beiträge: 104
Registriert: 29.03.2012, 20:24
Wohnort: region baden

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#5 Beitragvon sumo » 13.02.2013, 20:29

traurig...aber habe ichleider auch schon erlebt!!!!
verstehe das nicht, das man sich nicht um die katze kümmert wenn man umzieht!!!!
habe im dezember selber auch ein ca halb jähriger kater aufgenommen....der sage und schreibe einfach niiiiiiiiiemand vermisst hat...unglaublich!!!!

aber....meinst du nicht, das euer umzug die chance für eine "heile" familie unter deinen katzen entstehen könnte...zusammen mit kira????
ich würde da die hoffnung nicht aufgeben, sondern das als neuanfang sehen und euren 3 katzen diese chance geben.
kann mir vorstellen, das wenn sie im neuen revier sind, die harmonie weider einkehrt, denn es sind ja alle neu dort....!!!!
BildBildBild
MILOU-FIBI-NILO
im härz
Bild BildBild
WINI-SUMO-TESA

Adi
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2013, 22:36

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#6 Beitragvon Adi » 14.02.2013, 10:00

Hallo, danke für eure Antworten und mithilfe!

Es ist wirklich traurig wie man einer Katze sowas antuhen kann.

Das mit dem neuen Revier kann vielleicht sein. Kann ich in diesem moment halt noch nicht sagen. Das problem das ich an der ganzen sache sehe ist halt das Kira wirklich stark von unsern Jungs in die Mangel genommen wird. Sie wird manchmal stunden in einer ecke gehalten etc. Ich finde einfach Kira hat das nicht verdient. Den Kira ist eignetlich ein richtiges vorzeigebüsi ;)

Benutzeravatar
Dosinella
Beiträge: 1351
Registriert: 24.10.2012, 13:43
Wohnort: Zollikerberg

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#7 Beitragvon Dosinella » 14.02.2013, 10:09

:winke Adi

Habt ihr schon den Feliway-Stecker ausprobiert? Das könnte auch noch etwas Harmonie in die Katzen-Truppe bringen....

:daumendrück dass es besser wird und Kira...wehr Di numme :u2 ... :a25
Liebe Grüsse

Dosinella mit Katerli Charly (und Lance, ausgewandert aber im Herzen bei uns)

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 31
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#8 Beitragvon lee » 14.02.2013, 10:14

der neue BB fan meldet sich auch noch zu wort.. :winke

wann zieht ihr denn um? (hab ich das überlesen? wenn ja, sorry..)
wenns nicht alzulange dauert würde ich es glaube ich auch noch ausprobieren.. und eben auch mit stecker und evtl. auch BB..

(wenn du kein BB fan bist.. ich wars bis vor kurzem auch nicht.. doch jetzt schwör ich auf die droge.. :a2 )
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Adi
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2013, 22:36

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#9 Beitragvon Adi » 14.02.2013, 10:19

:winke ihr zwei ;)

Okay das mit dem Feliway werd ich mal Googeln. (obwohl ich nicht so fan bin von solchen sachen :P)

Was ist den bitte BB?

Gruss ;)

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 31
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#10 Beitragvon lee » 14.02.2013, 10:27

feliway stecker bekommst du beim TA oder auch bei zooplus.de
dort dauerts aber etwas mit der lieferung.. ich denke du bist schneller beim TA..
hier trotzdem mal der link von zooplus, damit du weist was wir meinen.. ;)
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/verhalten_wohlfuehlen_katzen/169477

BB sind bachblüten.. es gibt z.b. im qualipet schon fertige mischungen..
ich hab z.b. mit den eifersuchtstropfen aus dem QP (das war meine letze hoffnung.. ich hab vorher alles ausprobiert) sia dazu gebracht nicht mehr stundenlang die wand anzuglotzen wenn ich ausnahmsweise mal gaia streichle.. jetzt liegt sia entspannt daneben.. sie findets immernoch doof das IHR dosi ihre schwester und nicht sie streichelt aber sie schmollt nicht mehr ewigs und was noch wichtiger ist.. sie ist nicht gleich krank danach.. bei ihr war es wirklich krankhafte eifersucht.. hätte nie gedacht das es das auch bei tieren gibt..
du kannst aber auch BB speziell mischen lassen.. ich war letztens im müller reformhaus und hab gesehen das die da eine riesen auswahl haben und hab auch gefragt ob sie auch für tiere mischen.. tun sie..
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
Dosinella
Beiträge: 1351
Registriert: 24.10.2012, 13:43
Wohnort: Zollikerberg

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#11 Beitragvon Dosinella » 14.02.2013, 11:08

:winke Adi, wenn ich deine geschichte so durchlese geht mir folgendes durch den kopf:

Zuerst einmal finde ich es super dass ihr damals der kira ein zuhause gegeben habt und du dich aufgrund der jetzigen Situation um sie sorgst. :a24
Ich werde aber irgendwie die gedanken nicht los dass sich kira euch ausgesucht hat, sie ist ja damals trotz aller abweisungen immer zu euch gekommen und da waren (glaub ich) die beiden andern katzis auch schon da, da wird sie sich damals schon damit arrangiert haben.

Deshalb fände ich es super, wenn verschiedenes ausprobiert wird um die situation zu entspannen und wer weiss, vielleicht bringt der umzug dann durch ein neues neutrales terrain auch wieder verbesserung.

Stört sich kira denn auch ab den beiden anderen oder kann sie ihnen aus dem weg gehen?

:daumendrück dass es sich bessert und kira bei euch bleiben darf :a17
Liebe Grüsse

Dosinella mit Katerli Charly (und Lance, ausgewandert aber im Herzen bei uns)

Adi
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2013, 22:36

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#12 Beitragvon Adi » 14.02.2013, 11:19

Danke dir :a13

Ich schau mir das mal genauer an mit dem Feliway...

Trotzdem wegen den Bachblüten und dem Feliway. Ich denke kaum das unsere Zizis einestages ein Harmonievolles leben aben werden, solange Kira mit Fauchi und Murrli zusammenleben muss. Bis Kira kam war bei uns alles top in Ordnung. Kein Katzengeschrei nachts weil sie sich wieder in die Haare geraten etc. (wenn unsere 2 sich streiten dann immer lautlos, da sie ja spielen...)

Ich probiere Kira erstmal zu vermitteln. Wenn das nicht klappt muss es dann halt irgendwie funktionieren.
Aber danke tausendmal für eure Hilfe! :a4

@dosinella
Mach mir kein schlechtes gewissen :a6
Natürlich hab ich mri das auch schon überlegt. Aber ich nehme halt an das sie es an ihrem alten Ort wirklich nicht gut hatte. (ist ja auch kein wunder nachdem sie einfach weggezogen sind...)
Sie konnte am anfang ihr Glück jeweils nicht fassen wenn sie mal gestreichelt wurde und schmusen durfte. Ausserdem konnte sie bei uns natürlich immer rein wegen dem Katzentürli (wir haben kein Chip oder so da unsere katzen wenn sie vom (sorry ich mag Hunde sehr aber:) scheiss nachbarsköter gejagt werden im gestreckten Galopp durchs Katzentürli schiessen...)
Ich nehme an das sie halt einfach oft nicht zuhause rein konnte etc...

Das problem ist halt wirklich das sie immer geplagt wird. Wenn sie mal bei uns liegt (ja die Katzis dürfen zu uns ins Bett ;)) dann gehts 2minuten bis es einer unserer Tiger gesehen hat und sie auf dem Bett angreift. Das kann auch uns schmerzen. Sie wird manchmal wirklich stundenweise in einer Ecke gehalten und sie schauen das sie nicht raus/rein kann. Sie kommt kaum zum fressen (unsere sind ziemlich fressneidig und essen verdammt schnell ;)). Sind sie mit ihrem essen fertig fressen sie Kiras auf...

Es ist halt einfach alles seeeehr umständlich. Kira wäre so eine liebevolles Büsi... Ich finde einfach sie hat einen besseren/anderen Platz verdient. (und auch unsere beiden haben wieder ihre Ruhe verdient, der Umzug wird genug stressig...)

Benutzeravatar
lilly
Beiträge: 871
Alter: 40
Registriert: 31.05.2009, 15:39
Wohnort: Basel-Stadt

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#13 Beitragvon lilly » 16.02.2013, 12:00

hallo adi

ich drück euch beide daumen, dass ihr ein schönes plätzli für kira findet. sie ist wirklich eine hübsche :a1 . lustige fotos hast du gepostet von ihr.

da ich selbst am plätzli suchen bin für meinen kater mio weiss ich, es ist recht schwierig :a14 .

dennoch :daumendrück !

lg
In Gedanken oft bei Mio.

"Den Zustand einer Gesellschaft erkennt man an ihrem Umgang mit Tieren."

Adi
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2013, 22:36

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#14 Beitragvon Adi » 14.03.2013, 21:04

Hallo zusammen,

eine Freudige Nachricht :a4

Kira hat ein neues Zuhause gefunden :br :br :br

Ein kollege von mir hat es sich doch nochmal überlegt und Kira hat sich letzten Freitag von uns Verabschiedet. (Habe das Forum fast vergessen. :a49 )

Besten Dank für eure mithilfe!

Benutzeravatar
Dosinella
Beiträge: 1351
Registriert: 24.10.2012, 13:43
Wohnort: Zollikerberg

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#15 Beitragvon Dosinella » 14.03.2013, 21:13

Hey adi, was für eine freudige nachricht! Hab so gehofft dass die süsse ein gutes plätzli findet :a24

Halt uns doch bitte auf dem laufenden wie es der kleinen maus geht... :br
Liebe Grüsse

Dosinella mit Katerli Charly (und Lance, ausgewandert aber im Herzen bei uns)

Zauberfee

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#16 Beitragvon Zauberfee » 15.03.2013, 15:38

Wie schön! :br
Ich freu mich für Dich und Kira! :a4

Adi
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2013, 22:36

Re: Kira braucht ein neues Zuhause

#17 Beitragvon Adi » 15.03.2013, 15:42

Besten Dank euch 2.

Jetzt muss nur noch der Umzug ende Monat mit Fauchi und Murrli gut gehen....
Ich höre schon wieder das Herzzerreissende geschrei im Auto... :a36 :a36 :a36


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast