Pancho bittet um Hilfe

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Gesperrt
Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 20147
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von michaela » 26.03.2013, 12:44

ahhh um missverständnissen vorzubeugen die PS-stelle kommt erst am dienstag aus der osterurlaub darum bleibt er bis dienstag bei mir, ich würde dem kleinen ansonsten das umplatzieren natürlich ersparen, ich konnte mein weekend im wallis besser stornieren als die PS im ausland :)
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Dosinella
Beiträge: 1350
Registriert: 24.10.2012, 13:43
Wohnort: Zollikerberg

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von Dosinella » 26.03.2013, 13:02

Super, na dann sind wir ja mal gespannt auf unseren einäugigen Piraten... :a25
Liebe Grüsse

Dosinella mit Katerli Charly (und Lance, ausgewandert aber im Herzen bei uns)

Benutzeravatar
Neutronenstern
Beiträge: 116
Registriert: 21.02.2012, 15:35
Wohnort: Oensingen
Kontaktdaten:

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von Neutronenstern » 26.03.2013, 13:15

Bin ja mal gespannt :-)

Benutzeravatar
Rockabella
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2013, 22:06
Wohnort: Appenzell Ausserrhoden

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von Rockabella » 02.04.2013, 22:12

Gibt es schon News von Pancho? Ist er gut in der Schweiz angekommen? Wie geht es dem Kleinen? Ich denke fest an ihn :daumendrück

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 20147
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von michaela » 02.04.2013, 22:32

:winke rockabella

schau hier das update von dem kleinen :a24

viewtopic.php?f=9&t=13096" onclick="window.open(this.href);return false;
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Esperanza
Super Nanny
Beiträge: 2234
Registriert: 26.08.2009, 14:40

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von Esperanza » 03.04.2013, 00:10

Rockabella hat geschrieben:Gibt es schon News von Pancho? Ist er gut in der Schweiz angekommen? Wie geht es dem Kleinen? Ich denke fest an ihn :daumendrück

o ein neues Fori. :m4 Sag mal wer bist denn du? Und woher kennst du Pancho/ Osiris?
Bild
Grüassli Tamara& Jonah, Queeny, Raja, Nala, Topas, Cosi, Trajan & Kimo

Benutzeravatar
Rockabella
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2013, 22:06
Wohnort: Appenzell Ausserrhoden

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von Rockabella » 03.04.2013, 09:20

Esperanza hat geschrieben:
Rockabella hat geschrieben:Gibt es schon News von Pancho? Ist er gut in der Schweiz angekommen? Wie geht es dem Kleinen? Ich denke fest an ihn :daumendrück

o ein neues Fori. :m4 Sag mal wer bist denn du? Und woher kennst du Pancho/ Osiris?
Hallo Esperanza. Ich bin eine Katzenliebhaberin - wie ihr vermutlich alle. Von Pancho habe ich hier im Forum gelesen und mich dann angemeldet um mich nach seinem Wohlbefinden zu erkundigen :-) Ich hatte selber auch schon eine blinde Katze und darum ging mir sein Schicksal besonders nahe.

**katzenliebhaberin**
Beiträge: 32
Registriert: 02.12.2009, 11:21
Wohnort: Ittigen

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von **katzenliebhaberin** » 06.04.2013, 11:54

Ich hab die Geschichte mit Pancho auch verfolgt, wo ist er jetzt "gelandet" und geht es ihm gut? Er ist ja soo süss...

Grüsse
Géraldine

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 20147
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von michaela » 08.04.2013, 09:23

:winke

sorry das ich mich solange nicht gemeldet habe, hab gerade katzensorgen, mein phoenix frisst seit samstag morgen nicht mehr :(

osiris alias pancho, bleibt bei uns (wenn er sich dann endlich mal dazu entschliesst meine katzen in ruhe zulassen) er ist keine einfache katze und ich denke es ist das beste er bleibt bei uns. ich hoffe er wird noch sozial denn im moment ist er wirklich ein kleiner tyrann gegenüber meinen katzen. :?
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

**katzenliebhaberin**
Beiträge: 32
Registriert: 02.12.2009, 11:21
Wohnort: Ittigen

Re: Pancho bittet um Hilfe

Beitrag von **katzenliebhaberin** » 12.04.2013, 13:18

Alles gute dir weiterhin und auch das es deiner Katze bald wieder gut geht..

der kleine Pancho braucht wahrscheinlich nur etwas Zeit...

liebe Grüsse

Gesperrt