Neue Dosis für Milo gesucht :(

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Basima
Beiträge: 159
Registriert: 15.11.2015, 15:15
Wohnort: Rothrist
Kontaktdaten:

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#41 Beitragvon Basima » 29.03.2016, 19:48

Ich bin ja so gespannt wie es dem jungen Mann geht mit den neuen Damen :a1
Äs Grüessli Gisela

Benutzeravatar
Wildkatze
Beiträge: 2210
Alter: 57
Registriert: 09.08.2014, 08:37
Wohnort: Bleniotal / TI

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#42 Beitragvon Wildkatze » 30.03.2016, 09:50

auch ich bin gespannt und hoffe, dass bald gute Nachrichten kommen.


Wahrscheinlich brauchen die Damen und der süsse Herr etwas mehr Zeit als nur Ostern um sich "zu beschnuppern"

Alles Liebe und Gute :daumendrück
Béatrice
Menschen sind ein Teil der Natur, MENSCH wird man wenn man Mitgefühl entwickelt und einem schwächeren Wesen in Not hilft

Rothristerin
Beiträge: 31
Alter: 48
Registriert: 07.01.2014, 10:30
Wohnort: Rothrist

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#43 Beitragvon Rothristerin » 30.03.2016, 13:52

Sorry @ All, dass ich hier noch nichts vermeldet habe, die Tage haben halt nur 24 Stunden / bzw. der Sonntag sogar nur 23...

also alles ruhig und sehr entspannt "an der Front"..

Milo zog Freitag gg. 11 Uhr mitsamt Lieblingsdecken, Bällen, Leckerli und eigenem Herrenklo in sein Zimmerchen (mein ExBüro) - noch aus der Box heraus wurde Nala beschnuppert und Sina kurz angefaucht - die kamen nämlich sofort angerannt, weil ALLES was in unsere Wohnung gebracht wird, gehört ja eigentlich IHNEN... :lach

Milo fand dann im Laufe des Nachmittages Verstecke in Ecken, von denen ich in meinem Büro noch keine Ahnung hatte.. Fressen wollte er nicht so richtig, er hat verschreckt geguckt, aber nie geweint.. ganz tapfer war der Kleine. ich glaube, er wäre lieber in der Wohnung ganz allein gewesen, um sich richtig umzugucken, denn WIR haben ihn wohl immer "verschreckt" wenn wir uns bewegten. er liess sich aber mit Spielzeug immer aus seinem Versteck locken und ass dann von seinen Stangen. und streicheln liess er sich von Beginn an.. gab und gibt Köpfchen wie verrückt.. und die beiden vierbeinigen Damen besuchten ihn auch immer mal wieder in seinem Zimmerchen (die zweibeinige natürlich auch); Mama Sina legt sich dann einfach mal in den Raum und guckt ihn an, zwinkert immer wieder. Nala ist sehr neugierig aber auch vorsichtig, läuft wie in slow-motion und schnuppert wie verrückt. da gabs dann anfangs auch mal fauchen und knurren und leicht dicke Schwänze, aber sie gehen sich nicht an die Wäsche.

Milo sammelt jetzt immer mehr Mut und erkundet die Wohnung, schläft einfach offen auf seiner Decke auf dem Bett und nicht im Versteck.. er frisst mittlerweile sein gewohntes Futter und benützt seine Toilette /nur für klein, für Gross gehen wir aufs Mädelsklo!!. Haha

ich bin froh dass er so viel Mut hat, sich immer öfter hervortraut und rumguckt.. jetzt muss die Zeit den Rest tun und es wächst hoffentlich eine Freundschaft zwischen den Dreien...

(habe leider nur verwackelte Handybilder..>>>)
Dateianhänge
IMG-20160329-WA0033.jpg
IMG-20160329-WA0033.jpg (19.78 KiB) 990 mal betrachtet
IMG-20160329-WA0005.jpg
IMG-20160329-WA0005.jpg (23.97 KiB) 990 mal betrachtet
IMG-20160327-WA0043.jpg
IMG-20160327-WA0043.jpg (21.73 KiB) 990 mal betrachtet
IMG-20160327-WA0034.jpg
IMG-20160327-WA0034.jpg (25.79 KiB) 990 mal betrachtet
IMG-20160327-WA0029.jpg
IMG-20160327-WA0029.jpg (40.51 KiB) 990 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wildkatze
Beiträge: 2210
Alter: 57
Registriert: 09.08.2014, 08:37
Wohnort: Bleniotal / TI

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#44 Beitragvon Wildkatze » 30.03.2016, 13:57

Vielen Dank für's Berichten :a4

Das klingt ja recht gut :schnurr
weiterhin :daumendrück

Herzliche Grüsse
Béatrice
Menschen sind ein Teil der Natur, MENSCH wird man wenn man Mitgefühl entwickelt und einem schwächeren Wesen in Not hilft

Benutzeravatar
Clothilde
Beiträge: 1667
Alter: 57
Registriert: 13.11.2013, 16:23
Wohnort: Gansingen
Kontaktdaten:

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#45 Beitragvon Clothilde » 30.03.2016, 14:16

Oh wie schön - scheint ja zu klappen mit Milo und den Damen!
Liebe Grüsse,

Annette mit Caruso, Brownie, Jinny und Linda
Stay strong, Waitukubuli!

Rothristerin
Beiträge: 31
Alter: 48
Registriert: 07.01.2014, 10:30
Wohnort: Rothrist

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#46 Beitragvon Rothristerin » 01.04.2016, 14:45

:a4

so richtig verstehe ich es ja selber nicht aber gut..

Milo ist nun eine Woche in Rothrist. es lief ja bis gestern alles recht gut und geordnet, mal ein Fauchen bzw. Knurren und ein bisschen Lauferei..

Gestern gg. 18 Uhr dachte ich mir .. ach.. nimm ihn mal auf den Arm und wenn er es zulässt, gehst du mit ihm ins Wohnzimmer. bislang war er ja noch mehrheitlich in seinem Zimmer, meinem Büro, und hatte Scheu durch die Wohnung zu streifen. das Büro - sein ZIMMER OK, mal durch mein Schlafzimmer -gleich daneben - OK, dann über den kleinen Flur zum Kacken auf die Mädchentoilette - OK, aber weiter? geht das?

also er auf meinem Arm, ich geh die paar Meter bis ins Wohnzimmer zur Couch und setz ihn ab. DAS war wohl für ihn der Startschuss! als ob er bis dato gedacht hat "na ich darf da wohl nicht hin...." wie King Loui' gings dann über Tische Couch sogar bis auf den Balkon raus. Und der Herr hat auf einmal einen Appetit..tztz.. aus jeder Trinkgelegenheit wurde mal geschlappert (könnt ja was besser schmecken als aus dem Napf zuvor). :lach

später dann.. die kleine Nala stand bei ihm im Zimmerchen und er schlich sich von hinten an sie an.. und gab ihr doch glatt einen Klaps mit der Pfote auf die Popobacke - so ein Macho! als ob er sagen wollte "na Kleine wie wärs mit uns".. vorher waren sie fast einmal mit den Nasen zäme'gekommen und dann sooowas :lach mit einem Quieker hüpfte sie weg und hat Milo dann wohl aus Strafe später am Abend ein paar Minuten durch die Wohnung gejagt.. gegen 21 Uhr waren die Akkus dann leer und jeder zog sich ein bissi zurück..

schön wie sich alles normalisiert... vielleicht bekomme ich Alle am Wochenende mal durch gemeinsames Spielen ein wenig enger zueinander. wenn ich überlege, dass Milo erst seit letztem Freitag da ist, bin ich super zufrieden, wie gut alles bis jetzt ging.

schönes Weekend und LG

Benutzeravatar
Basima
Beiträge: 159
Registriert: 15.11.2015, 15:15
Wohnort: Rothrist
Kontaktdaten:

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#47 Beitragvon Basima » 01.04.2016, 17:10

Ach das freut mich aber......
Ja die gute Luft in Rothrist macht vieles möglich...... :lach :lach
Viel spass mit deinen 3 Fellnasen

Ich freue mich bei Dir/ Euch einen Kaffee zutrinken :br
Äs Grüessli Gisela

Benutzeravatar
Wildkatze
Beiträge: 2210
Alter: 57
Registriert: 09.08.2014, 08:37
Wohnort: Bleniotal / TI

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#48 Beitragvon Wildkatze » 01.04.2016, 17:42

:br das wird ja ein schönes Trio... viel Spass weiterhin :schnurr
Menschen sind ein Teil der Natur, MENSCH wird man wenn man Mitgefühl entwickelt und einem schwächeren Wesen in Not hilft

Benutzeravatar
budsol
Beiträge: 2219
Alter: 58
Registriert: 11.03.2011, 18:35
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neue Dosis für Milo gesucht :(

#49 Beitragvon budsol » 01.04.2016, 18:00

Toll, dass Milo sich gut eingelebt hat und langsam mutig wird.
Auf's Damenklo fürs grosse Geschäft.... richtiger kleiner Macho :a24
Gaby mit Ry-Anne, Joe Santa,Terza Luna, Tiaré Josée, Xenos, Umèo, Uomino, Yuki, Puschel, Lavinia & Betsy


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast