NOTFALL Pitusa

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

NOTFALL Pitusa

#1 Beitragvon michaela » 02.08.2006, 21:33

hallo zusammen
ich weiss hier haben die meisten schon mehrere katzen :) aber vielleicht hat doch noch jemand von euch ein plätzchen frei oder weiss jemanden der pitusa bei sich aufnehmen würde. es gibt viele traurige katzengeschichten, ich weiss :( aber die geschichte von pitusa finde ich besonders traurig weil der besitzer sie in guten händen wissen will. der besitzer von pitusa ist an krebs erkrankt und wir bald sterben! er hat niemanden der pitusa zu sich nehmen will, ich stell es mir ganz schrecklich vor zu wissen das man bald stirbt aber nicht zu wissen was mit seinem geliebten tier passiert :( es wäre schön wenn der mann in frieden sterben könnte, mit dem gedanken das seine katze einen schönen lebensplatz gefunden hat.
wenn ihr pitusa ein zuhause geben möchtet dann meldet euch bitte!
Dateianhänge
Pitusa_web.jpg
Pitusa_web.jpg (36.25 KiB) 2171 mal betrachtet

Benutzeravatar
Petra
Miss Sophie
Beiträge: 1302
Alter: 41
Registriert: 31.07.2006, 17:11

#2 Beitragvon Petra » 02.08.2006, 21:43

Hallo Michaela
Dass ist wirklich ganz traurig was ich da lesen muss. Leider kann ich sie nicht aufnehmen, da mein Salem ganz speziell in Sachen Katzenfreundschaften ist. Wir haben es schon mal probiert und es ging in die Hose (er sucht sich seine Freunde selbst). In diesem Fall könnte ich es nicht verantworten es auszuprobieren da sie ja nicht zurück könnte. Ich frage aber bei meinen Bekannten nach ob Ihr jemand einen schönen Platz geben kann. :cry:
Petra

Bild

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#3 Beitragvon michaela » 02.08.2006, 21:50

ja ich finde es ganz schrecklich :(
wäre dir wirklich dankbar wenn du dich umhören würdest :) alle anderen bitte auch…

Benutzeravatar
Petra
Miss Sophie
Beiträge: 1302
Alter: 41
Registriert: 31.07.2006, 17:11

#4 Beitragvon Petra » 02.08.2006, 21:53

Wie alt ist Pitusa denn? Verträgt sie sich mit anderen Katzen oder wäre sie lieber alleine?
Petra



Bild



Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#5 Beitragvon michaela » 02.08.2006, 22:08

sorry das hab ich ganz vergessen zu schreiben :oops:

pitusa ist 6 jahre alt, kommt super mit kinder und anderen katzen aus :)
ich denke ihr grösstes handicap ist das sie «schon» 6 jahre alt ist und die leute halt lieber kitten haben :(

Benutzeravatar
RUBIO
Beiträge: 422
Alter: 41
Registriert: 29.07.2006, 13:29
Wohnort: 4410 Liestal
Kontaktdaten:

#6 Beitragvon RUBIO » 02.08.2006, 22:12

Also meine beiden (inzwischen leider verstorbenen) Büsis Timmy und Ragira habe ich aus dem Tierheim geholt, da waren sie bereits 9 Jahre alt. Und ich habe es absolut keine Sekunde bereut, die Tiere geben einem so viel Dankbarkeit.

Hoffe sehr für Pitusa, dass sie einen schönen Platz findet :cry: Sie ist doch so eine hübsche Katzendame.
RUBIO
________________________________________

Ein Haus ohne Katzen ist wie ein Aquarium ohne Fische

Benutzeravatar
Luana
Frau Staubsauger
Beiträge: 742
Alter: 33
Registriert: 31.07.2006, 12:32
Wohnort: Volketswil

#7 Beitragvon Luana » 03.08.2006, 09:10

Hallo

ist die Katze ein Freigänger? Da würde ich ev. jemanden kennen wir müssten dann ev. einfach noch eine zweitkatze suchen weil die dame gerne zwei haben würde!

Von wo ist den die Katze? Aus der Umgebung Zürich? Die Dame bei der Ihr katzer verstorben ist, ist wirklich super lieb und die nachbarin ist die Grossmutter meines Freundes der Grösstetierliebhaber auf der Welt.

Grüsse

Luana
Der Hund denkt: Sie geben mir Futter, Sie pflegen mich, Sie kümmern sich um mich und Sie liben mich! Sie müssen Götter sein!

Die Katze denkt: Sie geben mir futter, Sie pflegen mich, Sie kümmern sich um mich, Sie lieben mich! Ich bin eine Göttin!

Oli

#8 Beitragvon Oli » 03.08.2006, 09:14

Ach diese Schicksale gehen mir immer sehr unter die Haut. Aber was Luana schreibt laß hoffen und ich drücke ganz fest die Daumen, daß auch alles ein gutes Ende nimmt.

Oli

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#9 Beitragvon michaela » 03.08.2006, 12:15

@luana
hab dir alles perl PN geschrieben :)

pitusa ist bis jetzt eine reine wohnungskatze in wie fern man sie rauslassen kann, kann ich persönlich natürlich schwer abschätzen.

danke das ihr euch umhört :)

Benutzeravatar
Käthy
Beiträge: 625
Alter: 56
Registriert: 15.08.2006, 12:25
Wohnort: 4133 Pratteln

Pitusa

#10 Beitragvon Käthy » 17.08.2006, 12:58

Hallo Michaela,
Das ist ja wirklich eine traurige Geschichte :cry: . Wenn mir mal so was passieren würde, möchte ich auch sicher sein, dass meine zwei Racker gut aufgehoben sind. Ist Pitusa immer noch ohne Plätzchen? Wenn ja, würde ich mal meine Eltern fragen, die haben vor Zeiten eine Zweitkatze gesucht.
Liebe Grüsse
Käthy mit Tiro und Luna

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#11 Beitragvon michaela » 17.08.2006, 13:01

hallo käthy

erstemal WILLKOMMEN IM FORUM :D :D :D :D

ja ist wirklich traurig, ich hab auch von anfang an geklärt wo meine 4 wuschel hinkommen wenn ich mal nicht mehr bin, traurig ist nur wenn dann niemand von deinen «freunden» oder familie die fellnasen haben will :(

leider sucht pitusa immer noch ein plätzchen, wär natürlich super wenn das mit deinen eltern klappen würde :)

Benutzeravatar
Käthy
Beiträge: 625
Alter: 56
Registriert: 15.08.2006, 12:25
Wohnort: 4133 Pratteln

Pitusa

#12 Beitragvon Käthy » 17.08.2006, 13:11

Oh je, in dem Fall werde ich meine Eltern bei nächster Gelegenheit ankicken. Das Föteli von Pitusa habe ich schon mal ausgedruckt. Mal sehen. Komme auf jeden Fall raschmöglichst - hoffentlich mit einer positiven Antwort - zurück. Grüessli und schöne Tag no... :roll:
Käthy mit Tiro und Luna

Benutzeravatar
RUBIO
Beiträge: 422
Alter: 41
Registriert: 29.07.2006, 13:29
Wohnort: 4410 Liestal
Kontaktdaten:

#13 Beitragvon RUBIO » 17.08.2006, 13:23

Hallo Käthy

Erstmal auch von mir "Herzlich willkommen". Schön, nochmals eine Baselbieterin unter uns zu haben :lol:

Wäre wirklich toll, wenn Pitusa bald ein Zuhause finden würde. Mir gehen die Schicksale der Spanierkatzen (natürlich aber auch der anderen) immer sehr nahe, ich habe auch selber 3 Katzen aus Spanien adoptiert und würde es sofort wieder tun, obwohl nicht alles rund läuft.

Hoffentlich willigen deine Eltern ein, das wäre supertoll.

Gruss
Claudia
RUBIO

________________________________________



Ein Haus ohne Katzen ist wie ein Aquarium ohne Fische

Benutzeravatar
Käthy
Beiträge: 625
Alter: 56
Registriert: 15.08.2006, 12:25
Wohnort: 4133 Pratteln

Pitusa

#14 Beitragvon Käthy » 17.08.2006, 14:05

Hallo Claudia,

Ja es wäre toll, wenn meine Eltern sich erweichen liessen. Bin da allerdings noch nicht ganz so sicher, weil sie doch schon auf der älteren Seite sind. Ihre Katze Schnurrli (3 oder 4? Jahre) fühlt sich bei Ihnen eben etwas unterfordert und ist natürlich mangels Bewegung auch entsprechend "DICK" - leider. Ihr würde es schon gut tun, wenn Sie ein Gspänli hätte. Aber eben, ob die Nerven meiner Eltern 2 Katzen aushalten, das müssen sie natürlich selbst entscheiden. Mal sehen, was sich machen lässt. Lasst uns hoffen.

Grüessli
Käthy mit Tiro und Luna

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#15 Beitragvon michaela » 17.08.2006, 14:22

ist schnurrli denn eine wohnungskatze? das wär nämlich optimal für pitusa :) pitusa ist aber noch in spanien, sie kommt erst in die schweiz wenn sie ein definitives plätzchen hat… hoffe das ist kein problem

Benutzeravatar
Käthy
Beiträge: 625
Alter: 56
Registriert: 15.08.2006, 12:25
Wohnort: 4133 Pratteln

Pitusa

#16 Beitragvon Käthy » 17.08.2006, 14:31

Ja, Schnurrli ist eine Wohnungskatze. Ooops - dann spricht Pitusa ja Spanisch - hahaha. Hoffentlich verstehen sich die Beiden dann überhaupt - hahaha! Uebrigens - Grüessli von Petra - sie sitzt gleich neben mir. Ich habe vorhin den Link an eine Kollegin von mir weitergeschickt. Sie musste vor einiger Zeit ihren Kater einschläfern und war bisher noch nicht soweit für ein "neues" Büsi. Vielleicht lässt sie sich ja für Pitusa erweichen? Wäre eine weitere Möglichkeit für die wunderschöne Spanierin....
Käthy mit Tiro und Luna

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#17 Beitragvon michaela » 17.08.2006, 17:08

das wär ja super, ich denke schnurrli würde sich auch über einen kumpel freuen, so alleine in der wohnung ist ja sicherlich langweilig…

und wenn deien freundin interesse an pitusa hat, ist dass natürlich auch super, da wo pitusa her kommt, gibts noch viele heimatlose büsis, dann ist er auch nicht allein, deine freundin wird merken wenn es zeit für einen neuen fellfreund ist :) ich stell mir so einen verlust schrecklich vor :(

dann grüss mir petra lieb zurück ;)

Benutzeravatar
Käthy
Beiträge: 625
Alter: 56
Registriert: 15.08.2006, 12:25
Wohnort: 4133 Pratteln

Notfallbüsi Pitusa

#18 Beitragvon Käthy » 23.08.2006, 12:45

Hallo Michaela,

Hier bin ich wieder. Habe gestern von meiner Freundin eine SMS begkommen. Sie hat sich das Foto auf dem Forum mittlerweile angeschaut und ist von Pitusa angetan. Hat auch gefragt, ob die Katze mittlerweile schon ein schönes Plätzli hat. Sie will heute abend mit ihrem Partner sprechen. Vielleicht wird's ja was, wenn er auch einverstanden ist. Wäre doch schön oder? Und Eveline ist wirklich eine ganz liebe Person, der ich ohne weiteres jedes Büsi anvertrauen würde. Zudem lebt sie, soviel ich weiss, in einer Parterre-Wohnung, wo Pitusa auch die Möglichkeit hätte, nach draussen zu gehen, wenn sie das will (muss sie aber sicher nicht, wenn sie nicht möchte). Mich würde einfach noch interessieren, ob der "neue Besitzer" von Pitusa mit irgendwelchen finanziellen Belastungen zu rechnen hat, da die Katze ja aus Spanien kommt. Vielen Dank, wenn Du Dich vielleicht darüber noch schlau machen könntest?
Liebe Grüsse
Käthy mit Tiro und Luna

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#19 Beitragvon michaela » 23.08.2006, 13:25

hallo käthy wär natürlich super wenn das mit pitusa klappt :) und noch schöner wäre es wenn sie einen katzenkumpel hätte…

da sie über das www.katzenportalch.org in die schweiz kommt, fallen keine kosten an, flug etc. organisieren sie, was man halt bezhalne muss ist die schutzgebühr, aber wenn man rechnet das die katze geimpft und kastriert ist, ist die schutzgebühr eigentlich gleich hoch als wenn man alles noch machen müsste…

wär super wenn pitusa ein so schönes plätzchen bekommt

danke dir herzlichst
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19947
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

#20 Beitragvon michaela » 23.08.2006, 15:02

hallo zusammen :)
pitusa hat ein neues zuhause gefunden :) freu mich riesig für die katzenlady und natürlich für den besitzer der jetzt in frieden gehen kann……


@käthy, schick doch deiner freund mal den link vom portal, da hat es so viele arme katzis die ein schönes zuhause finde, vielleicht verliebt sie sich ja in eine fellnase :)

http://www.katzenportalch.org/Vermittlung.htm
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast