gutes Nassfutter?

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Ivonnisch
Beiträge: 293
Registriert: 23.10.2012, 21:28

Re: gutes Nassfutter?

#21 Beitragvon Ivonnisch » 14.11.2012, 09:39

So Bestullung ist raus. Animonda, Applaws und Feringa :-) ich bin ja mal sehr gespannt :daumendrück

Schönen Tag euch allen

balu12
Beiträge: 32
Registriert: 16.10.2012, 07:20

Re: gutes Nassfutter?

#22 Beitragvon balu12 » 18.11.2012, 10:28

Hänge mich hier mal an mit meinen fragen.

1. warum sind da so extreme preisunterschiede? Due countri büchse kostet € 2.20, das von zooplus fast €6.-- das find ich nun wieder sehr teuer.

2. wie ist das mit dem versand aus deutschland? Sind das nicht mega portokosten?

3. gibt es nicht auch gutes nassfutter das ich einfach hier in einem geschäft kaufen kann?

Meine liebrn eines aus drm coop hat aber nur einen fleischanteil von knapp 40% und ist sehr teuer. Kostet mich an futterkosten pro tag 8.-- (2katzen)

Benutzeravatar
Zombina
Beiträge: 1835
Alter: 29
Registriert: 21.01.2010, 17:15
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: gutes Nassfutter?

#23 Beitragvon Zombina » 18.11.2012, 23:25

balu12 hat geschrieben:3. gibt es nicht auch gutes nassfutter das ich einfach hier in einem geschäft kaufen kann?


Im Qualipet kannst du eines kaufen das einigermassen hochwertig ist:

das Nassfutter von Leonardo
http://www.qualipet.ch/shop/katzen/katzen-nassfutter/marken/leonardokatzenfutter

und sonst nur noch Ergänzungsfutter. Diese Thon oder Poulet Streifchen...


Also im Prinzip ist die Antwort: Nein.

Ausser du findest ein Tierlädeli dass noch dsa Animonda Carny verkauft. Das ist ein gutes Nassfutter. Der qualipet hat das vor kurzer Zeit eingestellt.


Es gibt aber genug Online Shops aus der Schweiz die super Futter verkaufen. Zoooplus.ch, Sanocat.ch, Felican.ch, Binos...
cats are like potato chips, you can't have just one

stella

Re: gutes Nassfutter?

#24 Beitragvon stella » 20.11.2012, 10:26

kann zombina nur zustimmen, in den gängigen supermärkten wirst du nicht fündig werden. darum bestellen hier so viele ihr futter im internet, die auswahl ist da einfach grösser und wenn man in DE bestellt kommt es auch noch einiges günstiger.
ich bestelle alles bei zooplus.de, die portokosten sind glaubs bei etwa 3 euro, da kostet der versand innerhalb der schweiz schon oftmals einiges mehr, und ab 60 euro ist es portofrei. ich hab vor einer weile mal einen dauerrabatt gekauft, ich krieg jetzt mehrere jahre lang auf jede bestellung 5% rabatt (dieser rabatt ist kumulierbar), meistens ist der rabatt grad etwa so hoch, dass ich das porto wieder rausschlage, wenn ich für weniger als 60 euro bestelle.
würde ich alles in der ch kaufen hätte ich doppelt so hohe katzenkosten und müsste erst noch von pontius bis pilatus laufen, bis ich alles zusammenhätte was ich brauche.

Ivonnisch
Beiträge: 293
Registriert: 23.10.2012, 21:28

Re: gutes Nassfutter?

#25 Beitragvon Ivonnisch » 20.11.2012, 11:49

Zombina hat geschrieben:
balu12 hat geschrieben:3. gibt es nicht auch gutes nassfutter das ich einfach hier in einem geschäft kaufen kann?


Im Qualipet kannst du eines kaufen das einigermassen hochwertig ist:

das Nassfutter von Leonardo
http://www.qualipet.ch/shop/katzen/katzen-nassfutter/marken/leonardokatzenfutter

und sonst nur noch Ergänzungsfutter. Diese Thon oder Poulet Streifchen...


Also im Prinzip ist die Antwort: Nein.

Ausser du findest ein Tierlädeli dass noch dsa Animonda Carny verkauft. Das ist ein gutes Nassfutter. Der qualipet hat das vor kurzer Zeit eingestellt.


Es gibt aber genug Online Shops aus der Schweiz die super Futter verkaufen. Zoooplus.ch, Sanocat.ch, Felican.ch, Binos...


Hallo, also beim fressnapf gibt es das real nature das haben meine gut gegessen kostet 3,20 für eine 400 g dose -5 % wenn man premiumfutter kauft.
also ich hatte mit meiner bestellung keine probleme habe geschaut, das ich die mindestbestellmenge zusammen bekomme und innerhaolb 2 tage war alles da.
das feringa kommt gut an. das applaws war am 1 tag spannend am 2 nicht mehr. bleibe jetzt aber bis der kot wieder gut ist beim feringa.
lg ivonne

Mickey
Beiträge: 11
Alter: 39
Registriert: 29.11.2012, 15:21
Wohnort: Wallisellen ZH

Re: gutes Nassfutter?

#26 Beitragvon Mickey » 29.11.2012, 22:58

Ich füttere nur noch das Nassfutter von Almo Nature.
Meine kleine hat felines Asthma und reagiert auf einiges mit Anfällen.
Das verträgt Sie sehr gut und beide lieben es. Whiskey nimmt
damit sogar problemlos Ihre Medis. Es ist natürlich nicht ganz billig,
aber es ist es mir wert und meine Experimentierfreude hält sich sehr in Grenzen.

Liebe Grüsse
Mickey
Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein.
Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein.
[/b]

Benutzeravatar
hexenhaus
Beiträge: 8692
Alter: 70
Registriert: 14.08.2006, 16:41
Wohnort: Agglo Zürich
Kontaktdaten:

Re: gutes Nassfutter?

#27 Beitragvon hexenhaus » 30.11.2012, 13:12

Mickey hat geschrieben:Ich füttere nur noch das Nassfutter von Almo Nature.

welche sorte von almo nature fütterst du? es sind nicht alle almo nature nafu alleinfuttermittel und katzi leidet, wenn auf die länge nur ein einziges futter gefüttert wird, an mangelerscheinungen.
zu einer versortung mit allen nötigen mineralien, vitaminen etc. ist es von vorteil katzi nicht nur eine einzige futtersorte zu verfüttern.

das steht sogar auf der HP von almo nature

http://www.almonature.ch/de_ch/index.cf ... liche-art/


gruss
Alice mit den wieder 12 Hexenhauskatzen, und für immer im Herzen meine vielen unvergesslichen Sternchen (Mauzi ging am 22. Juli 2016 über die Regenbogenbrücke)

Mickey
Beiträge: 11
Alter: 39
Registriert: 29.11.2012, 15:21
Wohnort: Wallisellen ZH

Re: gutes Nassfutter?

#28 Beitragvon Mickey » 30.11.2012, 13:43

Das ist natürlich richtig.
Meine beiden erhalten Morgens je 1/2 Dose Almo Nature Classic (Ergänzungsfutter)
dazu etwas TF (Alleinfuttermittel)
Abends dann je 1/2 Dose Almo Nature Daily Menu (Alleinfuttermittel)
Damit fahre ich sehr gut und habe keine Probleme. Beide lieben diese
Futtersorten.
Ab und zu erhalten Sie natürlich auch mal noch ein Leckerli :a24

gruss
Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein.
Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein.
[/b]

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1676
Alter: 65
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: gutes Nassfutter?

#29 Beitragvon wuschy » 30.11.2012, 13:53

du könntest ev. auch noch über das ergänzungsfutter etwas Taurin geben, ist immer gut :a17
und ev. mal einen hühnerhals (unbedingt roh) geben, wär noch toll für die zähne!

gruss wuschy

Mickey
Beiträge: 11
Alter: 39
Registriert: 29.11.2012, 15:21
Wohnort: Wallisellen ZH

Re: gutes Nassfutter?

#30 Beitragvon Mickey » 30.11.2012, 14:02

Wie ich noch erfahren habe gibt es das Daily Menu nicht mehr lange.
Dieses Wochenende möchte ich deshalb das Orange - und Rouge-Label mal ausprobieren.
Diese sind beide Alleinfuttermittel.
Für das muss ich allerdings zu Hause sein um zu sehen ob Whiskey Anfälle kriegt.
Bin gespannt und hoffe natürlich, dass Sie das auch gut veträgt und Sie es auch mögen.

Gruss
Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein.
Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein.
[/b]

Mickey
Beiträge: 11
Alter: 39
Registriert: 29.11.2012, 15:21
Wohnort: Wallisellen ZH

Re: gutes Nassfutter?

#31 Beitragvon Mickey » 30.11.2012, 14:23

wuschy hat geschrieben:du könntest ev. auch noch über das ergänzungsfutter etwas Taurin geben, ist immer gut :a17
und ev. mal einen hühnerhals (unbedingt roh) geben, wär noch toll für die zähne!

gruss wuschy


Vielen Dank für den Tip, werde ich gerne mal ausprobieren.
Beim Hühnehals würde mich der Erfolg zwar wundern...aber probieren geht über studieren :a4
Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein.
Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein.
[/b]

Benutzeravatar
Zombina
Beiträge: 1835
Alter: 29
Registriert: 21.01.2010, 17:15
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: gutes Nassfutter?

#32 Beitragvon Zombina » 30.11.2012, 19:27

Mickey hat geschrieben:
wuschy hat geschrieben:du könntest ev. auch noch über das ergänzungsfutter etwas Taurin geben, ist immer gut :a17
und ev. mal einen hühnerhals (unbedingt roh) geben, wär noch toll für die zähne!

gruss wuschy


Vielen Dank für den Tip, werde ich gerne mal ausprobieren.
Beim Hühnehals würde mich der Erfolg zwar wundern...aber probieren geht über studieren :a4


Und wenn sie das mögen dann kannst du ihnen mal ein Küken abieten :a13
cats are like potato chips, you can't have just one

Benutzeravatar
budsol
Beiträge: 2226
Alter: 58
Registriert: 11.03.2011, 18:35
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: gutes Nassfutter?

#33 Beitragvon budsol » 05.12.2012, 16:30

http://www.katzengesundheit.ch/leckerli ... /index.php

Habe hier das Dibo-Futter gefunden.
Kennt dies jemand? Von der Zusammensetzung tönt es nicht schlecht, aber es erscheint mir recht "günstig". Wo ist der Haken?
Gaby mit Ry-Anne, Joe Santa,Terza Luna, Tiaré Josée, Xenos, Umèo, Uomino, Yuki, Puschel, Lavinia & Betsy

gabriela

Re: gutes Nassfutter?

#34 Beitragvon gabriela » 05.12.2012, 20:52

budsol hat geschrieben:http://www.katzengesundheit.ch/leckerlies/dibo/index.php

Habe hier das Dibo-Futter gefunden.
Kennt dies jemand? Von der Zusammensetzung tönt es nicht schlecht, aber es erscheint mir recht "günstig". Wo ist der Haken?


:winke

ich kenns nicht, aber hier ist die zusammensetzung dazu:

aus schlachtfrischen Rohprodukten
ohne chemische Zusätze
ohne Aroma- und Farbstoffe
ohne Knochenmehle o. ä.
naturbelassen
ohne Konservierungsstoffe
ohne Zucker oder Karamell

Hergestellt in Deutschland

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse
(min. 65% Geflügel), Getreide (min. 2% Reis) + Mineralstoffe und Taurin

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 10,3%
Rohfett 6,5%
Rohasche 1,9%
Rohfaser 0,6%
Feuchtigkeit 79,0%

Zusatzstoffe:
Vitamin A 2000 i.E./kg
Vitamin D3 200 i.E./kg
Vitamin E 18 mg/kg
Taurin 1000 mg/kg

Benutzeravatar
budsol
Beiträge: 2226
Alter: 58
Registriert: 11.03.2011, 18:35
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: gutes Nassfutter?

#35 Beitragvon budsol » 08.12.2012, 15:02

@Gabriela: Die Zusammensetzung hatte ich schon gesehen. Mich interessiert, ob es jemand kennt und wie es ankommt.
Gaby mit Ry-Anne, Joe Santa,Terza Luna, Tiaré Josée, Xenos, Umèo, Uomino, Yuki, Puschel, Lavinia & Betsy

Benutzeravatar
Karu
Beiträge: 2496
Registriert: 28.07.2006, 21:18
Wohnort: 8602 Wangen

Re: gutes Nassfutter?

#36 Beitragvon Karu » 08.12.2012, 22:25

hallo gaby

die inhaltsstoffe von dibo und der akzeptable preis haben auch mich bewogen das futter zu bestellen bei jolanda.
preis /leistung ist echt gut.

für meine nase riecht das futter gut, meine mäkelis waren jedoch anderer meinung. aber das heisst nicht dass sie es vielleicht morgen oder in 2 woche fressen würden. zum glück habe ich noch die stallkatzis und die hinterhof-hyänlis wo ich vieles untermischen kann, nur werden auch diese immer mäkliger.

das hounds and gattos kam auch nicht gut an. hingegen das futtershuttle kaninchen ( ist nicht so toll vom inhalt, für mich aber akzeptable) mögen sie lieber!!!

probiere es aus und bestelle nur wenig.

grüssli
karu mit rasselbande und stallbüsis
Mach dich schlau für deine Katze, sie hat nur dich.
(Zitat von Ramona Bülow)

Benutzeravatar
budsol
Beiträge: 2226
Alter: 58
Registriert: 11.03.2011, 18:35
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: gutes Nassfutter?

#37 Beitragvon budsol » 10.12.2012, 07:55

Danke, liebe Ruth!

Werde mal probeweise kleine Mengen bestellen. Bei mir wird im Moment auch immer mal die Schale mit dem Nassfutter schlecht geleert. Aber vielleicht habe sie auch zu viel Abwechslung :a36
Gaby mit Ry-Anne, Joe Santa,Terza Luna, Tiaré Josée, Xenos, Umèo, Uomino, Yuki, Puschel, Lavinia & Betsy


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast