Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zombina
Beiträge: 1835
Alter: 28
Registriert: 21.01.2010, 17:15
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#381 Beitragvon Zombina » 12.03.2014, 21:05

huhu Fleur :winke

ob das tatsächlich oxidiert kann ich dir nicht sagen. Aber ich habe bemerkt, dass wenn ich das Futter in der Dose im Kühschlrank aufbewahre, fressen es meine Katzen nicht mehr, es riecht dann auch anders.. ich habe einen Dosendeckel aus Plastik und stelle die Dose nicht mehr in den Kühlschrank.. wenn nicht 30 grad in der Wohnung herrscht, geht das Futter während 8 Stunden nicht kaputt.

Vieleicht so als Anregung
cats are like potato chips, you can't have just one

Benutzeravatar
Sandra 76
Beiträge: 1162
Alter: 40
Registriert: 07.09.2012, 13:07
Wohnort: Rütihof (Baden AG)

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#382 Beitragvon Sandra 76 » 12.03.2014, 23:07

Kann ich Dir leider nicht sagen Fleur da ich es nie im Kühlschrank aufbewahre.
Liebe Grüsse Sandra mit Tareca + Sternenbüsi Strübi

*** Katzen erreichen mühelos, was den Menschen versagt bleibt, durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen. ***

Benutzeravatar
Sandra 76
Beiträge: 1162
Alter: 40
Registriert: 07.09.2012, 13:07
Wohnort: Rütihof (Baden AG)

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#383 Beitragvon Sandra 76 » 12.03.2014, 23:14

Ich muss bald wieder eine Futterbestellung machen und weiss nun gar nicht welches Futter ich noch bestellen soll. :a9

Wir haben lange praktisch nur das Grau gefüttert. Tareca lehnt es fängs gänzlich ab.

Das Catzfine food, Terra Faelis und Feringa kamen nur bedingt an.

Das Granatapet besonders das Neue Symphonie frisst sie noch am Besten.

Das Animonda wäre ja sicher auch nicht schlecht aber da stören mich die tierischen Nebenerzeugnisse.

Was gibts sonst noch das einen hohen Fleischanteil, kein Getreide und ohne Nebenerzeugnisse ist?

Bin grad etwas ratlos...
Liebe Grüsse Sandra mit Tareca + Sternenbüsi Strübi

*** Katzen erreichen mühelos, was den Menschen versagt bleibt, durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen. ***

Benutzeravatar
Gwendolin
Beiträge: 1264
Alter: 31
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#384 Beitragvon Gwendolin » 13.03.2014, 08:14

Kennst du bozita?
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die andere summt die Melodie von Tetris…

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 31
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#385 Beitragvon lee » 13.03.2014, 09:25

Gwendolin hat geschrieben:Kennst du bozita?



ich hab auch letztens das bozita bestellt..

dieses hier..
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose/bozita/sparpakete/302323

meine lieben es.. alle 3.. das wird gleich weggehauen.. :a18

aber ich war ein bisschen irritiert.. vorne drauf steht 93%..
wenn man aber genau schaut.. steht hinten irgendwie was anderes.. ich hab schon mit dosi darüber diskutiert und wir sind beide leicht verwirrt..

kann das mal ein futterprofie für uns "entschlüsseln"
Dateianhänge
Foto 3.JPG
Foto 3.JPG (159.24 KiB) 1751 mal betrachtet
Foto 1.JPG
Foto 1.JPG (151.43 KiB) 1751 mal betrachtet
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
Dosinella
Beiträge: 1345
Registriert: 24.10.2012, 13:43
Wohnort: Zollikerberg

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#386 Beitragvon Dosinella » 13.03.2014, 11:35

:winke lee

Was mich halt an Bozita stört ist, dass sie mit Lachs, Rentier, Rind werben und dann der Hauptbestandteil immer Huhn ist und ein kleines Prozent das wirklich geworbene... :a46 Ich finde das geht gar nicht... :a35
Dateianhänge
Bozita.gif
Bozita.gif (10.69 KiB) 1738 mal betrachtet
Liebe Grüsse

Dosinella mit Katerli Charly (und Lance, ausgewandert aber im Herzen bei uns)

Benutzeravatar
Sandra 76
Beiträge: 1162
Alter: 40
Registriert: 07.09.2012, 13:07
Wohnort: Rütihof (Baden AG)

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#387 Beitragvon Sandra 76 » 13.03.2014, 11:41

so gings mir beim Bozita eben auch darum habe ich es noch nie bestellt.

Habe soeben bei zooplus noch dieses entdeckt:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... ter/365297

ist zwar teuer da Schalen aber auszuprobieren wäre es sicher.

:a18 das Syphonie haben sie im Moment auch nur das gemischte Probierpaket, doof.
Liebe Grüsse Sandra mit Tareca + Sternenbüsi Strübi

*** Katzen erreichen mühelos, was den Menschen versagt bleibt, durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen. ***

Benutzeravatar
Sandra 76
Beiträge: 1162
Alter: 40
Registriert: 07.09.2012, 13:07
Wohnort: Rütihof (Baden AG)

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#388 Beitragvon Sandra 76 » 13.03.2014, 11:45

@lee

ich meine im Kopf zu haben dass Du das Power of Nature auch schon bestellt hast oder?

Das wäre auch noch eine Option.
Liebe Grüsse Sandra mit Tareca + Sternenbüsi Strübi

*** Katzen erreichen mühelos, was den Menschen versagt bleibt, durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen. ***

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 31
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#389 Beitragvon lee » 13.03.2014, 11:57

ja, das hab ich auch mal bestellt..
als mio bei mir eingezogen ist und nichts gefressen hat..

gaia und sia mochten es sehr.. mio auch.. aber er kam nie zum fressen da er ein "nachtfresser" ist und gaia und sia keine rücksicht darauf genommen haben und ihm immer alles weggefuttert haben.. mischtviicher..

ich habs damals bei cats-country bestellt.. ging eine halbe ewigkeit bis es da war..
aber ich glaube bino hat das auch im shop..

evtl. probier ich das auch wieder aus.. gaia und sia verweigern immernoch alles.. :r6 zum kotzen echt..
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 31
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#390 Beitragvon lee » 17.03.2014, 08:38

:winke

niemand der was zur zusammensetzung von bozita sagen kann? :a18
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
Gwendolin
Beiträge: 1264
Alter: 31
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#391 Beitragvon Gwendolin » 17.03.2014, 08:45

Ich schliesse mich lee an;

Ich füttere momentan dies, meine büsis mögen es und kostet nur die hälfte von zb porta21
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.

Die andere summt die Melodie von Tetris…

stella

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#392 Beitragvon stella » 17.03.2014, 11:30

meine mögen es nicht, darum kann ich nix zu sagen, ich dachte allerdings, es sei ein relativ gutes futter

kaengu4
Beiträge: 1365
Alter: 47
Registriert: 13.12.2007, 00:13
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#393 Beitragvon kaengu4 » 17.03.2014, 13:28

Das Bozita würde ich einfach nicht über einen längeren Zeitraum zu futtern geben. Es ist ziemlich Vitamin A-lastig.
Liebe Grüsse
Jolanda mit ihrer internationalen Truppe

projenny

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#394 Beitragvon projenny » 04.04.2014, 21:18

:winke

habe in einem deutschen baumarkt folgendes futter gefunden:

http://landfleisch.com/de/fuer-katzen/landfleisch/

was haltet ihr davon? denke, das wäre noch ein relativ gutes futter zum spenden, oder? :a4

Benutzeravatar
Husky92
Beiträge: 1020
Alter: 25
Registriert: 21.08.2013, 08:55
Wohnort: Grabs, SG

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#395 Beitragvon Husky92 » 16.04.2014, 11:11

Hallo zusammen
Hab letzte Woche dieses Futter mal kurz angeschaut und heute mal ein bisschen genauer. Also ich finde es noch gut, alles schön deklariert und auch erklärt. Was haltet ihr davon?
Werde sie mal anfragen, ob sie auch Bilder haben von der "argerechten" Haltung.
http://www.pure-naturfutter.ch/katzenfu ... index.html
GLG Husky92 mit…
Bild

stella

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#396 Beitragvon stella » 16.04.2014, 11:15

reis? nudeln? polenta? hat in der katzenernährung nix zu suchen finde ich, davon halte ich überhaupt nichts. da können die zutaten noch so "bio" und "regional" sein, eine katze ist nun mal kein weidetier.

Benutzeravatar
Jinushka
Beiträge: 1217
Alter: 26
Registriert: 20.09.2009, 00:31
Wohnort: Bern

#397 Beitragvon Jinushka » 16.04.2014, 11:22

Ich hatte das Pure auch schon, es gibt sicher schlechteres Futter, aber der Preis ist mir zu hoch für ein nicht perfektes Futter...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man unterlässt (Laotse)

Don't breed or buy, while shelter pets die!

Andrea mit Katzi Google
und Mikosch, Wilma, Janie, Plio und meinen anderen Lieblingen im Herzen

Benutzeravatar
Husky92
Beiträge: 1020
Alter: 25
Registriert: 21.08.2013, 08:55
Wohnort: Grabs, SG

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#398 Beitragvon Husky92 » 16.04.2014, 11:26

Sind ja jeweils nur 2%, habe auch schon Reis bei anderen hochwertigen Nassfuttersorten gesehen z.B. Porta 21, Grau und die haben jeweils über 4%
Deshalb dachte ich es sei nicht so schlimm...
GLG Husky92 mit…
Bild

stella

Re: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#399 Beitragvon stella » 16.04.2014, 11:31

es wird sicher besser sein als der übliche supermarkt-schrott, aber ich beharre bei meinen auf getreidefreiem futter. katzen fressen zwar oft den magen samt inhalt einer maus auch mit, das ist aber durch die verdauungssäfte der maus schon mehrheitlich aufgeschlüsselt und ist somit für die katze leichter verdaulich. man streitet sich auch beim barfen immer noch drum, ob ein ballaststoffzusatz wirklich nötig ist oder nicht. meine vertragen jedenfalls getreidehaltiges futter (egal wie wenig es ist) viel schlechter und mir zeigt das, dass getreidefreies futter für meine wirklich die beste wahl ist.

Benutzeravatar
Jinushka
Beiträge: 1217
Alter: 26
Registriert: 20.09.2009, 00:31
Wohnort: Bern

AW: Nassfutter - Erfahrungen, Fragen und Infos

#400 Beitragvon Jinushka » 16.04.2014, 12:37

Husky92 hat geschrieben:Sind ja jeweils nur 2%, habe auch schon Reis bei anderen hochwertigen Nassfuttersorten gesehen z.B. Porta 21, Grau und die haben jeweils über 4%
Deshalb dachte ich es sei nicht so schlimm...


Ne schlimm ist es sicher nicht ;) aber der Preis ist doch ziemlich hoch (hab ich in Erinnerung, oder täusch ich mich?) und da bekomm ich m.e. billigeres Futter, das qualitativ gleichwertig ist ;)

Edit: ich hatte halt die 200g Dosen, die 400g sind billiger seh ich grad! (Aber mit nur einer Katze sind halt 400g zu viel...)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man unterlässt (Laotse)

Don't breed or buy, while shelter pets die!

Andrea mit Katzi Google
und Mikosch, Wilma, Janie, Plio und meinen anderen Lieblingen im Herzen


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast