Futterautomat

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
projenny

Re: Futterautomat

#21 Beitragvon projenny » 22.01.2014, 15:15

Martina86 hat geschrieben:also zum einen meine ich das bei mir als erstes fach jeweils nicht die 1 sondern die 2 dann offen ist und zum andern..kaum setz ich das teil auf den boden, kommt kater macht einmal *tätsch* auf den deckel..und dann ist schnell mal alles was obendrauf sein sollte neben dem automaten und er bedient sich.

die batterien lass ich drin...


hmm... kann es sein, dass du die bezeichnung verwechselst? :a6
tx4 = grosser futterautomat mit 4 fächer und rund
tx2 = kleiner futterautomat mit "eieruhren" und rechteckig

tx2 ist nämlich wahrlich sehr einfach zu öffnen... :a14

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12871
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

Re: Futterautomat

#22 Beitragvon brigitte » 22.01.2014, 15:16

:winke ich glaub ich weiss was martina meint! es hat doch über dem ersten fach so einen schiebedeckel. der ist nur ganz wenig eingehängt. wenn man also wirklich alle fächer befüllt und das erste noch nicht freigeben will, muss ja dieser schiebedeckel drüber bis das erste mal die zeit zum drehen kommt. und dieser schiebedeckel - kann ich mir vorstellen - ist einfach zu öffnen...

projenny

Re: Futterautomat

#23 Beitragvon projenny » 22.01.2014, 15:18

brigitte hat geschrieben::winke ich glaub ich weiss was martina meint! es hat doch über dem ersten fach so einen schiebedeckel. der ist nur ganz wenig eingehängt. wenn man also wirklich alle fächer befüllt und das erste noch nicht freigeben will, muss ja dieser schiebedeckel drüber bis das erste mal die zeit zum drehen kommt. und dieser schiebedeckel - kann ich mir vorstellen - ist einfach zu öffnen...

kann auch sein... aber den schieber lasse ich aus diesem grund immer offen... ist eigentlich das fach 4... :a4

Martina86
Beiträge: 103
Alter: 32
Registriert: 04.09.2010, 12:13
Wohnort: züri unterland

Re: Futterautomat

#24 Beitragvon Martina86 » 22.01.2014, 15:29

projenny hat geschrieben:
Martina86 hat geschrieben:also zum einen meine ich das bei mir als erstes fach jeweils nicht die 1 sondern die 2 dann offen ist und zum andern..kaum setz ich das teil auf den boden, kommt kater macht einmal *tätsch* auf den deckel..und dann ist schnell mal alles was obendrauf sein sollte neben dem automaten und er bedient sich.

die batterien lass ich drin...


hmm... kann es sein, dass du die bezeichnung verwechselst? :a6
tx4 = grosser futterautomat mit 4 fächer und rund
tx2 = kleiner futterautomat mit "eieruhren" und rechteckig

tx2 ist nämlich wahrlich sehr einfach zu öffnen... :a14


nein! :a25

ich sprech von dem mit 4 fächern... der tx2 wurde bei mir noch nie von den katzen geöffnet...
zu dem geht er auch nicht hin wenn ich ihn auf den boden stelle.

Martina86
Beiträge: 103
Alter: 32
Registriert: 04.09.2010, 12:13
Wohnort: züri unterland

Re: Futterautomat

#25 Beitragvon Martina86 » 22.01.2014, 15:30

brigitte hat geschrieben::winke ich glaub ich weiss was martina meint! es hat doch über dem ersten fach so einen schiebedeckel. der ist nur ganz wenig eingehängt. wenn man also wirklich alle fächer befüllt und das erste noch nicht freigeben will, muss ja dieser schiebedeckel drüber bis das erste mal die zeit zum drehen kommt. und dieser schiebedeckel - kann ich mir vorstellen - ist einfach zu öffnen...


jein. er bringt in tat und wahrheit alles weg was oben drauf ist. ist in meinen augen ein wenig ein "glotter"

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12871
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

Re: Futterautomat

#26 Beitragvon brigitte » 22.01.2014, 15:31

also dieser komische wasseraufsatz obendrauf (wofür auch immer :jup) der ist ja auch nicht richtig angemacht. aber der rest des deckels sitzt bei mir fest. aber ich kann mir schon vorstellen, wenn eine katze wirklich will und es mal raus hat... weg damit... :a25

Martina86
Beiträge: 103
Alter: 32
Registriert: 04.09.2010, 12:13
Wohnort: züri unterland

Re: Futterautomat

#27 Beitragvon Martina86 » 22.01.2014, 15:43

brigitte hat geschrieben:also dieser komische wasseraufsatz obendrauf (wofür auch immer :jup) der ist ja auch nicht richtig angemacht. aber der rest des deckels sitzt bei mir fest. aber ich kann mir schon vorstellen, wenn eine katze wirklich will und es mal raus hat... weg damit... :a25


er schafft alles!!! :p

ich brauch den jetzt eh nicht mehr seit ich zwei von den andern habe. da kann man für einen morgen und einen abend bereit stellen..resp. einmal am tag muss eh jemand vorbei wenn ich weg bin. für mich ist's so ideal.

Benutzeravatar
Zalaija
Beiträge: 149
Alter: 25
Registriert: 23.03.2014, 11:53
Wohnort: Lenzburg

Re: Futterautomat

#28 Beitragvon Zalaija » 01.05.2014, 22:07

Hatte jemand von euch auch das Problem beim Modell TX2, dass die Deckel nicht richtig zu sind? :a18
Ich kann sogar meinen Finger durchstecken... musste drei davon bestellen und es ist bei allen so! Und die Eieruhr läuft nicht vorwärts... :a35

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 32
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Futterautomat

#29 Beitragvon lee » 05.09.2014, 07:50

:winke

war gerade auf der suche nach ersatzteilen für die sureflap katzenklappe.. gaia ist vollgas reingedonnert und hat gleich die dichtung raus gerissen.. das biest..

..da hab ich das hier entdeckt.. eine alternative für futterboxen..
dachte ich stells einfach mal hier rein.. damit wir wissen das es sowas gibt.. :a2

http://www.sureflap.de/produkte/details/31-mikrochipgesteuerter-surefeed-futterautomat
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
DaysireChipsy
Beiträge: 950
Registriert: 04.03.2013, 11:09

Re: Futterautomat

#30 Beitragvon DaysireChipsy » 05.09.2014, 08:42

Och mennoooo... Da bräuchte man dann auch keine Futterbox mehr... Mal schauen wie teuer das Teil sein wird :a25

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 32
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Futterautomat

#31 Beitragvon lee » 05.09.2014, 08:50

124.99€
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
Ziva
Beiträge: 585
Alter: 28
Registriert: 07.10.2013, 19:52
Wohnort: SG

Re: Futterautomat

#32 Beitragvon Ziva » 05.09.2014, 08:54

lee hat geschrieben:124.99€


:q9

Die Idee find ich super! Aber das würde mein Budget sprengen.... :a18
Laura mit der Boygroup Peterli, Ninet, Jamiro und Yoshi <3

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 32
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Futterautomat

#33 Beitragvon lee » 05.09.2014, 09:00

naja.. ein chip-törli kostet auf zooplus auch 69€, dann braucht man noch eine "box" und muss ein loch raussägen usw. ich vermute das es etwa aufs gleiche an kommt..
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
Myula
Beiträge: 680
Registriert: 30.04.2014, 10:54

Re: Futterautomat

#34 Beitragvon Myula » 06.09.2014, 19:48

uiiii das ist ja echt cool :a33
Liebe Grüsse wünscht Myula mit ihren 2 Wuschels, Akimo und Amber

Benutzeravatar
NessiZH
Beiträge: 632
Alter: 37
Registriert: 14.10.2009, 23:53
Wohnort: Region Zürich/Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Futterautomat

#35 Beitragvon NessiZH » 10.09.2014, 15:05

Also ich hatte bisher diesen hier:

http://www.zooplus.ch/shop/katzen/fress ... ate/271795 (den muss ich auch mal noch loswerden)

Nur ist der mit nur dem Zwerg eigentlich zu gross, da ich den ja sowieso max. für 1 Tag/Nacht brauche. Habe auf Zooplus den TX2 gesehen, den hier ja auch einige haben. Ist der immer noch empfehlenswert? Wichtig ist mir einfach, dass die Kühlung funktioniert und die Klappen auch gut aufgehen. Oder gibts noch andere "Kleinautomaten", die ihr empfehlen könntet?
"Ich liebe Katzen, weil ich mein Zuhause genieße und sie im Laufe der Zeit dessen sichtbare Seele werden."
Jean Cateau

Bild

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12871
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

Re: Futterautomat

#36 Beitragvon brigitte » 10.09.2014, 15:14

ich habe zuhause den tx1 in der alten ausführung. den tx4 hatte ich auch kurz, dann aber weiterverkauft. was ich am tx1 sehr mag, ist dass er komplett simpel ist. keine knöpfe, keine programmierung, einfach nur die küchenuhr drehen (die allerdings nicht wahnsinnig genau ist aber egal) und fertig. um meiner nachbarskatze mehrere kleine portionen über den tag verteilt zu füttern, obwohl ich arbeite, ist es perfekt... und ich kann ihn auch der nachbarin überlassen, sie kam mit dem tx4 gar nicht zurecht, viel zu kompliziert...

Benutzeravatar
Zalaija
Beiträge: 149
Alter: 25
Registriert: 23.03.2014, 11:53
Wohnort: Lenzburg

Re: Futterautomat

#37 Beitragvon Zalaija » 12.09.2014, 10:10

lee hat geschrieben::winke

war gerade auf der suche nach ersatzteilen für die sureflap katzenklappe.. gaia ist vollgas reingedonnert und hat gleich die dichtung raus gerissen.. das biest..

..da hab ich das hier entdeckt.. eine alternative für futterboxen..
dachte ich stells einfach mal hier rein.. damit wir wissen das es sowas gibt.. :a2

http://www.sureflap.de/produkte/details/31-mikrochipgesteuerter-surefeed-futterautomat


Genial!! :a4

Aber 3 von dennen wird doch etwas teuer... Mal schauen. Vielleicht erstmal einen zum ausprobieren :a49

Benutzeravatar
brigitte
Moderator/Miss Fehlkauf
Beiträge: 12871
Registriert: 08.08.2006, 15:07
Wohnort: ZH

Re: Futterautomat

#38 Beitragvon brigitte » 12.09.2014, 10:13

ich find den sureflapnapf auch super und denke, eine box kommt finanziell aufs gleiche... plus der napf braucht weniger platz, wäre in meiner wohnung definitiv ein argument! allerdings weiss ich nicht, wie ich das teil zum putzen finde... aber momentan brauch ich zum glück nichts in der art, und bis es soweit ist gibt es sicher schon foris mit erfahrungen! :a4

ich bin diese woche den tx1 am intensivnutzen und kann sagen, find ihn echt einfach praktisch gut...

Sinriu
Beiträge: 235
Alter: 36
Registriert: 13.09.2011, 14:10
Wohnort: Aargau

Re: Futterautomat

#39 Beitragvon Sinriu » 22.10.2014, 13:39

Interessantes Thema :a17
Ich habe mich entschieden, nun auch mal so ein Monstrum zu versuchen und werde bei Zooplus den bestellen, den Nessi gelinkt hat. Hoffe, er ist dann Ende Oktober wirklich wieder lieferbar :daumendrück

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 32
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: Futterautomat

#40 Beitragvon lee » 09.11.2014, 23:10

lee hat geschrieben::winke

war gerade auf der suche nach ersatzteilen für die sureflap katzenklappe.. gaia ist vollgas reingedonnert und hat gleich die dichtung raus gerissen.. das biest..

..da hab ich das hier entdeckt.. eine alternative für futterboxen..
dachte ich stells einfach mal hier rein.. damit wir wissen das es sowas gibt.. :a2

http://www.sureflap.de/produkte/details/31-mikrochipgesteuerter-surefeed-futterautomat



Beeeestellt.. Hole sie am samstag morgen ab.. *freuuuu*
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast