thermomix

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

thermomix

#1 Beitragvon wuschy » 05.02.2015, 19:13

huhuuu
es geht hier nicht um katzenernährung, aber ich wollte mal fragen ob jemand so einen
thermomix von Vorwerk zu hause hat? www.thermomix.ch

wenn ja, wie seidt ihr zufrieden damit?

gruss wuschy

Benutzeravatar
Wildkatze
Beiträge: 2113
Alter: 56
Registriert: 09.08.2014, 08:37
Wohnort: Bleniotal / TI

Re: thermomix

#2 Beitragvon Wildkatze » 05.02.2015, 19:20

Hallo Wuschy
den habe ich letzthin in einem anderen Forum gesehen, wo jemand sehr lobenswert darüber schrieb. Wenn ich Fr. 1000.-- hätte, dann würde ich mir wohl auch so einen kaufen, der macht wirklich total viel und hilft viel Zeit sparen.
Liebe Grüsse
Béatrice
Menschen sind ein Teil der Natur, MENSCH wird man wenn man Mitgefühl entwickelt und einem schwächeren Wesen in Not hilft

Benutzeravatar
Nimmersatt mal 5
Beiträge: 1571
Registriert: 04.10.2012, 14:03
Kontaktdaten:

Re: thermomix

#3 Beitragvon Nimmersatt mal 5 » 05.02.2015, 19:36

Ich hab einen und find ihn super! Habe vorher gerade Gemüsebouillon gemacht! Leeeeckker!
Katzen erreichen mühelos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen!

Ernest Hemingway

Bild

In meinem Herzen verankert, meine liebe Kimba! *Mai 1996-17.Sept.2014

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: thermomix

#4 Beitragvon wuschy » 05.02.2015, 22:27

Danke euch!
ich habe bis jetzt auch NUR sehr gutes gehört über diese Maschine :a4
ich habe mich jetzt mal für eine Vorführung angemeldet und dann mal sehen, wäre eben sicher
eine tolle Erleichterung und man braucht nur noch eine einzige Küchenmaschine :a2
bin gespannt, ob sonst noch jemand diese Maschine hat?

gruss wuschy

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: thermomix

#5 Beitragvon wuschy » 05.02.2015, 22:30

@nimmersatt, wie lang hast du den thermomix schon? und brauchst du ihn viel?
würdest du sagen, diese Investition lohnt sich wirklich?

gruss wuschy

Benutzeravatar
Clothilde
Beiträge: 1552
Alter: 56
Registriert: 13.11.2013, 16:23
Wohnort: Gansingen
Kontaktdaten:

Re: thermomix

#6 Beitragvon Clothilde » 05.02.2015, 22:38

Wir haben die Cooking Chef von Kenwood. Möchten wir auch nicht missen. Brotteig kneten, Hefeteig, auch mal etwas angewärmt gehen lassen. Leckere Desserts machen: Eis, Schokopralinen...
...Saucen, die man sonst im Wasserbad machen müsste...
Eins ist allerdings gewöhnungsbedürftig: sobald man über 60 °C heizt, fährt das Rührwerk von der Geschwindigkeit her runter (mit Mordsgepiepe). Kann man manuell übersteuern.
Liebe Grüsse,

Annette mit Caruso, Brownie, Jinny und Linda
Stay strong, Waitukubuli!

Benutzeravatar
BeatriceXY
Beiträge: 235
Registriert: 09.12.2014, 17:13

Re: thermomix

#7 Beitragvon BeatriceXY » 06.02.2015, 12:56

Auch wenn es wohl praktisch ist, ganz ehrlich, für mich sind solche Dinger nichts. Einfach weil ich diese einzelnen Schritte lieber selber von Hand mache. Ich habe so ein Pürier Dingsbums, wo ich alles rein werfen kann, Wasser rein, pürieren und fertig, das ist aber auch schon das höchste der Gefühle für mich :a2 dieser Thermomix hätte viel zu viele Funktionen für mich, besonders auch das Dampfgaren, ich habe einen Kombi Steamer und separaten Backofen, dann brauche ich das nicht noch in so einem Gerät. Ich weiss damit kann man alles in allem super Rezepte machen, aber da bin ich wohl einfach etwas zu altmodisch :lach ich werke gerne in der Küche und das soll auch schön so bleiben. Ganz zu schweigen von dem sehr hohen Preis! Meiner Meinung nach, muss man dann dieses Gerät auch wirklich oft benutzen und alle Funktionen, sonst empfinde ich das als wirklich überteuert, aber das ist meine Meinung :a9

Benutzeravatar
Filou F.
Beiträge: 1569
Registriert: 08.01.2014, 16:35
Wohnort: Riehen

Re: thermomix

#8 Beitragvon Filou F. » 06.02.2015, 16:37

uuuaaahhhh was ist das für ein Trum? :a18

Ich habe zuhause zwei elektrische Hilfsmittel, ein Handrührgerät und einen Stabmixer.
Den Stabmixer finde ich praktisch, da kann ich das direkt im Topf erledigen und muss nichts umleeren.
Dosimann hatte so eine Küchenmaschine von Kenwood, die habe ich wegen nichtgebrauch in den Keller gepackt.
Bracht viel Platz in der Küche und bis ich alles aufgebaut und nachher abgewaschen hab, bin ich 10 mal schneller mit einem Handrührgerät oder Stabmixer.
Ich habe auch nur einen 2 - 3 Personenhaushalt zu verköstigen und das auch nur am Wochenende.

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: thermomix

#9 Beitragvon wuschy » 06.02.2015, 18:16

@Filou, hihihiii, das kannst du überhaupt nicht miteinander vergleichen... :a17
der thermomix ist gar nicht sehr gross und umleeren musst du da auch nichts und aufbauen noch
viel weniger! der steht in der küche bereit und man kann einfach (fast) alles mit dem teil machen,
nur backen kann er nicht :a6

@bea
ich koche ja auch sehr gerne, aber die vielen geräte die man ab und zu braucht, da wäre das eben schon praktisch,
vorallem gibt es nachher sehr wenig abzuwaschen oder in den Geschirrspüler zu tun :a10
und das lange stehen in der küche ist für mich eben nicht sooo "gäbig"
naja, mal schauen, nächste Woche habe ich eine Vorführung wo die frau 3 ganze menus mit Dessert hinzaubert...
dann werde ich mich entscheiden..!

@clothilde
Wir haben die Cooking Chef von Kenwood.
ja von dieser Maschine habe ich auch schon gelesen/gehört, ist sicher eine alternative, aber doch nicht ganz
dasselbe wie der thermomix

gruss wuschy

Benutzeravatar
BeatriceXY
Beiträge: 235
Registriert: 09.12.2014, 17:13

Re: thermomix

#10 Beitragvon BeatriceXY » 06.02.2015, 18:27

Sind das denn viele Einzelteile zum auseinandernehmen und reinigen? Das könnte allenfalls ja auch etwas unpraktisch sein?! Aber klar ich sehe die Vorteile bei so einem Gerät! Aber für mich wäre das (zumindest momentan) nichts.

@Wuschy, ich bin gespannt was du dann so von der Vorführung hälst! unbedingt berichten!

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: thermomix

#11 Beitragvon wuschy » 06.02.2015, 18:33

BeatriceXY hat geschrieben:Sind das denn viele Einzelteile zum auseinandernehmen und reinigen? Das könnte allenfalls ja auch etwas unpraktisch sein?! Aber klar ich sehe die Vorteile bei so einem Gerät! Aber für mich wäre das (zumindest momentan) nichts.

@Wuschy, ich bin gespannt was du dann so von der Vorführung hälst! unbedingt berichten!



bea, nein, eben da sind überhaupt fast keine Einzelteile, das ist ja das schöne :a25
ja, werde dann berichten

gruss wuschy

Benutzeravatar
BeatriceXY
Beiträge: 235
Registriert: 09.12.2014, 17:13

Re: thermomix

#12 Beitragvon BeatriceXY » 07.02.2015, 08:54

wuschy hat geschrieben:
BeatriceXY hat geschrieben:Sind das denn viele Einzelteile zum auseinandernehmen und reinigen? Das könnte allenfalls ja auch etwas unpraktisch sein?! Aber klar ich sehe die Vorteile bei so einem Gerät! Aber für mich wäre das (zumindest momentan) nichts.

@Wuschy, ich bin gespannt was du dann so von der Vorführung hälst! unbedingt berichten!



bea, nein, eben da sind überhaupt fast keine Einzelteile, das ist ja das schöne :a25
ja, werde dann berichten

gruss wuschy


Na da bin ich ja mal gespannt. Aber mein Mann würde mir sowieso den Kopf abhauen, würde ich so ein Ding kaufen. Daher ist es ganz gut, das ich gar keins will :lach

Grüsse

Benutzeravatar
Miss Marple
Beiträge: 1496
Alter: 56
Registriert: 11.06.2011, 21:48

Re: thermomix

#13 Beitragvon Miss Marple » 07.02.2015, 18:21

Ich finde, das Teil sieht sehr elegant aus. Wir haben leider in der Küche fast keinen Platz und das Gerät immer zuerst vom Keller holen... wäre auch nicht so das Wahre. Aber BeatriceXY: manchmal werden plötzlich die Männer Fan von solch HighTech-'Spielzeug'... wer weiss? Und deinen Kopf soll er mal schön dran lassen, sonst :haue
Gibt es ein grösseres Geschenk als die Liebe einer Katze? (Charles Dickens)
Renata mit MM :mary im Herzen für immer

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: thermomix

#14 Beitragvon wuschy » 12.02.2015, 20:36

Uiii jetzt habe ich es schon beim Thema Vitaminen reingestellt, aber schreibe es hier gerne auch noch;

also ich war bei dieser representantin von thermomix ca. 1 1/2 stunden und in dieser zeit haben wir (also eigentlich diese frau..)
einen zopfteig, einen rüblikuchen, einen rohkostsalat und eine meeega feine paprikacrèmesuppe gemacht, war alles ratzfatz
fertig und ich konnte von allem probieren (ausser vom Zopf, den muss ich erst noch backen) backen kann der thermomix
nämlich nicht, aber sonst kann er wirklich einfach alles...!! ist ein geniales teil und ich habe ihn mir gleich bestellt :br
er ist "tubelisicher" und sehr einfach zu bedienen!
muss mich aber ca. 6 Wochen gedulden :a18

gruss wuschy

Benutzeravatar
Nimmersatt mal 5
Beiträge: 1571
Registriert: 04.10.2012, 14:03
Kontaktdaten:

Re: thermomix

#15 Beitragvon Nimmersatt mal 5 » 12.02.2015, 20:48

Nein! Du nimmst versch. Gemüse z.b rote Peroni, Lauch, Broccoli, Rübli, Zwiebele, Knoblauch, Schnittlauch und was alles sonst so magst! Dann 20% Meersalz vom Gesamtgewicht vom Gemüse! Fertig und ab in den Kühlschrank!
Katzen erreichen mühelos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen!

Ernest Hemingway

Bild

In meinem Herzen verankert, meine liebe Kimba! *Mai 1996-17.Sept.2014

Benutzeravatar
Wildkatze
Beiträge: 2113
Alter: 56
Registriert: 09.08.2014, 08:37
Wohnort: Bleniotal / TI

Re: thermomix

#16 Beitragvon Wildkatze » 12.02.2015, 21:52

Oh Wuschy Du glückliche, in meiner kleinen Küche die nicht mal 2x2m ist wo alles drinn steht von Kühlschrank, Herd und Abwaschbecken bis Geschirr etc. wäre das nämlich gerade richtig.

Muss wohl mal jemanden suchen, der für mich Lotto spielt, evtl. habe ich ja ein "Einmalglück"

Viel Spass

Béatrice
Menschen sind ein Teil der Natur, MENSCH wird man wenn man Mitgefühl entwickelt und einem schwächeren Wesen in Not hilft

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: thermomix

#17 Beitragvon wuschy » 12.02.2015, 22:00

@nimmersatt danke für dein tip

@Beatrice
wünsche dir demfall viel glück beim lottospielen, das mögte ich dir von herzen gönnen :daumendrück

gruss wuschy

Benutzeravatar
tina01
Beiträge: 1943
Alter: 46
Registriert: 04.06.2010, 15:23
Wohnort: Baselbiet

Re: thermomix

#18 Beitragvon tina01 » 13.02.2015, 17:21

Die Maschine resp. die Beschreibung, was sie alles kann, klingt ja super. :a4

Aber ich kenne mich, zuerst bin ich begeistert von einer Küchenmaschine und benutze das gute Stück dann doch ehr selten. :a17

Was ich mir nicht so richtig vorstellen kann ist dies: Es heisst, man könne ein komplettes Menu zubereiten. Aber
es gibt ja so zu sagen nur 1 Kochplatte resp. 1 Gefäss um etwas zu wärmen. Wie geht dass denn mit den Beilagen? Oder wenn man z.B. eine Sauce zubereitet, kocht man dann den Rest wie bis anhin auf dem Herd?

Oder stelle ich mir das grad ganz falsch vor? :a8
Liebe Grüsse Simone
Bild BildBild

Benutzeravatar
hier
Beiträge: 741
Registriert: 14.10.2014, 21:29
Wohnort: Kanton Bern

Re: thermomix

#19 Beitragvon hier » 09.03.2015, 21:00

Hallo Wuschy
Hast Du deinen Thermomix bekommen?? Hast Du schon Erfahrung damit?? Ich überlege mir auch einen zu kaufen.
Grüsse Erika

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1650
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: thermomix

#20 Beitragvon wuschy » 09.03.2015, 22:52

hoi erika

nein, habe den thermomix noch nicht erhalten, muss ca. noch drei bis vier Wochen geduld haben :a19
aber freue mich schon mega darauf und bin fleissig am Rezepte sammeln :a4
ich denke, das ist schon eine tolle Sache, also was ich so bei der Vorführung gesehen habe, hat mich schon sehr fasziniert....!
besuch doch auch mal zuerst so eine Vorführung, kann ich dir empfehlen.

gruss wuschy


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast