Wieviel und was füttert ihr?

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Wieviel und was füttert ihr?

#1 Beitragvon Joy1987 » 27.11.2015, 20:37

Hallo zusammen

Aus Neugier wollte ich hier mal eine Umfragen starten. Würde mich freuen, wenn ein paar mitmachen :-)

Es geht um ausgewachsene Katzen.

Was füttert ihr? NaFu? TroFu? Beides?

Und von was wieviel?

Auf wieviele Portionen verteilt?

Bin gespannt und freue mich auf zahlreiche Antworten.


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Jinushka
Beiträge: 1217
Alter: 26
Registriert: 20.09.2009, 00:31
Wohnort: Bern

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#2 Beitragvon Jinushka » 28.11.2015, 21:27

Ich mach mal den Anfang :)

Nafu oder Trofu: Ich füttere grundsätzlich nur Nassfutter, selten etwas Trofu

Wieviel/Wie oft: Nafu ca. 200g pro Tag immer ergänzt mit einem Gutsch Wasser. Ab und zu gibts ein paar Trofus zum Spielen (d.h. ca. 10 Kügeli aufs mal) ins Fummelbrett oder Spielball.

Wie viele Portionen: Nafu verteilt auf 2-4 Portionen, je nachdem wie ich zuhause bin. Was nicht gefressen wird bleibt bis zu 12h stehen, das kann sie sich selber einteilen zum fressen. Trofu gibts nur 2-3mal pro Woche.

Bei beidem achte ich auf hohen Fleischanteil und getreidefrei.

Ich hoffe, du hast dir das etwa so vorgestellt :)
lg Andrea
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man unterlässt (Laotse)

Don't breed or buy, while shelter pets die!

Andrea mit Katzi Google
und Mikosch, Wilma, Janie, Plio und meinen anderen Lieblingen im Herzen

Benutzeravatar
RedPresley
Beiträge: 47
Alter: 26
Registriert: 02.11.2015, 12:04
Wohnort: Oensingen

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#3 Beitragvon RedPresley » 30.11.2015, 12:23

Bei unserem Bengal läuft das so ab;

NaFu:
Wenn der Herr NaFu will, brachte er den Napf dem erst Besten der da war.
Die Person hat ihm dann eine kleine Portion gegeben. Falls das nicht gereicht hat,
lag der Napf wieder vor den Füssen und er hat eine zweite Portion bekommen, die
ihm dann meistens gereicht hat.
Das war bisher durchschnittlich etwa 200g, die er sich tägl. über den Tag verteilt geholt hat.

TroFu:
TroFu hatte er eigentlich immer zur Verfügung, aber das war nicht besonders beliebt.
Nur wenn mal niemand da war, hat er davon gefressen.

Dazu ist zu sagen, dass er täglich draussen und ein guter Jäger ist,
aber seine Beute eigentlich nur angeknabbert und nicht gefressen hat.

Da wir noch 3 Hunde im Haus haben (Marlin, Lilly und Herr Schröder) wird
bei uns auch gebarft und die Hunde müssen sich Ihr Futter erobern.
(Jagd, Angel, Suche etc.) Da macht der Bengal sehr gerne mit.
_________

Benutzeravatar
tairitsu
Beiträge: 1187
Alter: 32
Registriert: 20.05.2012, 15:55
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#4 Beitragvon tairitsu » 01.12.2015, 12:06

Ich füttere beides - Nass und Trocken

Nassfutter habe ich VetConcept und Power of Nature.
Davon gibt es am Tag 2 Dosen a 400 g für 6 Katzen

Dazu steht für 3 von ihnen, die es nicht so mir Nass haben Trockenfutter von Porta 21 Getreidefrei den ganzen Tag bereit im SureFeed
Das schwankt so bei 100 g.... tagsüber...

Ab und an dann noch Leckerlis....
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.

Benutzeravatar
Schnäuzli
Beiträge: 758
Alter: 53
Registriert: 21.12.2014, 12:11
Wohnort: Zürich

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#5 Beitragvon Schnäuzli » 01.12.2015, 18:19

Hallo RedPresley

Also........
Verstehe ich das richtig....... :a6 :a6 :a6
Deine Katzen bringen dir den Futternapf :a18 :a18 :a18

Hast du Tiger oder ist der Futternapf aus Styropor :a18 :a18 :a18
Die Katze wurde geboren als der Löwe nieste.

Benutzeravatar
Myula
Beiträge: 680
Registriert: 30.04.2014, 10:54

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#6 Beitragvon Myula » 01.12.2015, 22:17

Was füttert ihr? NaFu? TroFu? Beides?
Keins, ich barfe
Und von was wieviel?
für 2 Katzen sind es 250-280g Fleisch pro Tag. Mit allem zusammen hab ichs ehrlich gesagt noch nie gewogen :mrgreen:
Ausserdem gibts ab und zu TroFu ins Fummelbrettchen (oder Trockenfleisch)

Auf wieviele Portionen verteilt?
2x täglich. 1x am Morgen und 1x am Abend gibts die Häfte
Liebe Grüsse wünscht Myula mit ihren 2 Wuschels, Akimo und Amber

Kimi
Beiträge: 4
Alter: 34
Registriert: 29.08.2014, 21:51
Wohnort: Glatttal

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#7 Beitragvon Kimi » 01.12.2015, 22:33

Hallo Zusammen,

auch wenn ich nur eine stille Mitleserin bin, bräuchte ich jetzt mal eure Futterkenntnisse.

Im Fressnapf gibt es ein neues Futter "Kitty's Cuisine" preislich liegt es im oberen Segment. Eine 100gr. Dose kostet Fr. 1.40, 200gr. Fr. 2.40 wenn ich mich richtig erinnere.

Würdet ihr das als gutes Mittelklassfutter einstufen oder als Premiumfutter? http://www.fressnapf.at/kittys-cuisine/

Ich bin gespannt auf eure Antworten und Einschätzungen.

Liebe Grüsse

Kimi

Benutzeravatar
Myula
Beiträge: 680
Registriert: 30.04.2014, 10:54

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#8 Beitragvon Myula » 01.12.2015, 23:14

Kimi hat geschrieben:Hallo Zusammen,

auch wenn ich nur eine stille Mitleserin bin, bräuchte ich jetzt mal eure Futterkenntnisse.

Im Fressnapf gibt es ein neues Futter "Kitty's Cuisine" preislich liegt es im oberen Segment. Eine 100gr. Dose kostet Fr. 1.40, 200gr. Fr. 2.40 wenn ich mich richtig erinnere.

Würdet ihr das als gutes Mittelklassfutter einstufen oder als Premiumfutter? http://www.fressnapf.at/kittys-cuisine/

Ich bin gespannt auf eure Antworten und Einschätzungen.

Liebe Grüsse

Kimi


Ich persönlich finde es nicht so gut. Viel zu viel Innereien-Anteil (Gleichviel Herz wie Muskelfleisch?) Ausserdem zu viel Leber mit über 10% Leber. Richtwert ist etwa 5% je nach dem, welche Leber verwendet wird. Hühnerleber enthält im Gegensatz zu Rinderleber sogar sehr viel Vitamin A.

Aber wenigstens ist alles Deklariert und auch die Zusätze werden angegeben. Ein Ca/P Verhältnis wäre schön, sehe ich aber leider nicht.

Ich finde, 2.40 für eine 200g Dose sehr viel. Catz Finefood kommt auf etwa 1.70 :a2

Ich würds als obere Mittelklasse einstufen :mrgreen:
Liebe Grüsse wünscht Myula mit ihren 2 Wuschels, Akimo und Amber

Kimi
Beiträge: 4
Alter: 34
Registriert: 29.08.2014, 21:51
Wohnort: Glatttal

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#9 Beitragvon Kimi » 02.12.2015, 05:38

@ Myula,

vielen Dank für deine Einschätzung. :a4

Bin Futtertechnisch drum nicht so versiert, darum bin ich froh über andere Meinungen. Und du hast dich glaub sehr intensiv mit dem Thema Futter beschäftigt.

Benutzeravatar
RedPresley
Beiträge: 47
Alter: 26
Registriert: 02.11.2015, 12:04
Wohnort: Oensingen

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#10 Beitragvon RedPresley » 02.12.2015, 12:03

Hallo Schnäuzli

Der Bengal frisst auf einer Stehtecke, damit die Hunde nicht ran kommen oder sie gar stören.
Da er aber offenbar gerne teilt und des öfteren die alten Porzellanfutternäpfe runtergeworfen und
zerbrochen hatte, haben wir auf die verchromten umgestellt. Die gingen zwar nicht kaputt, waren
aber unmöglich laut. Dann hat meine Schwester einen Napf mit Hartsilikon rundum gebracht,
dort kann man eben toll reinbeissen und ihn heben :a14
Der ist schon ziemlich verlöchert, aber glücklicherweise bröckelt das Silikon nicht, so dass er
Teile verschlucken könnte.
_________

Benutzeravatar
Myula
Beiträge: 680
Registriert: 30.04.2014, 10:54

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#11 Beitragvon Myula » 02.12.2015, 14:23

Kimi hat geschrieben:@ Myula,

vielen Dank für deine Einschätzung. :a4

Bin Futtertechnisch drum nicht so versiert, darum bin ich froh über andere Meinungen. Und du hast dich glaub sehr intensiv mit dem Thema Futter beschäftigt.


Danke :oops: Ich hab die Sachen eigentlich nie auswendig gelernt. Aber sowas kommt dann ganz automatisch, wenn man zum Beispiel im Rechner, den ich benutze, verschiedene Lebersorten verwendet und sieht, wieviele Gramm angegeben werden. Irgendwann weiss man dann, dass es vom einen mehr oder weniger braucht. :mrgreen:
Liebe Grüsse wünscht Myula mit ihren 2 Wuschels, Akimo und Amber

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Wieviel und was füttert ihr?

#12 Beitragvon Joy1987 » 06.12.2015, 23:05

Danke für eure Antworten ☺️


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Schnäuzli
Beiträge: 758
Alter: 53
Registriert: 21.12.2014, 12:11
Wohnort: Zürich

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#13 Beitragvon Schnäuzli » 07.12.2015, 01:01

Ok Red Presley

alles klar :a17 :a17
Die Katze wurde geboren als der Löwe nieste.

zu_fein
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2016, 09:49

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#14 Beitragvon zu_fein » 18.03.2016, 16:25

Der Baron mag nur Fisch. Ich habe deswegen mal schon fast erwogen, an die Ostsee zu ziehen...

Benutzeravatar
Caruso
Beiträge: 337
Alter: 31
Registriert: 26.09.2010, 13:46

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#15 Beitragvon Caruso » 19.03.2016, 16:02

Also bei uns wird auch gebarft. So ca 300 gr Fleisch für 2 Katzen pro Tag. Mal mehr, mal weniger. Es steht immer zur freien Verfügung :a2

Wobei Lina ab und an mal ein hochwertiges NaFu bekommt, einfach, weil sie das auch gerne mag. Teya frisst kein NaFu, nur Barf.
Liebs Griessli
Steffi mit Teya und Lina -und Caruso im Herzen!

Benutzeravatar
tina01
Beiträge: 1943
Alter: 46
Registriert: 04.06.2010, 15:23
Wohnort: Baselbiet

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#16 Beitragvon tina01 » 22.03.2016, 16:10

Ich gebe 2x täglich je 100g NaFu pro Nase. Und so um 22 Uhr bekommen sie meistens noch ca. 10 Brocken TroFu pro Nase als Leckerli.

Normalerweise reicht diese Futtermenge für meine 4 ausgewachsenen Birma-Kater resp. es bleibt meistens etwas übrig.
Liebe Grüsse Simone
Bild BildBild

Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 191
Registriert: 06.11.2016, 18:38

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#17 Beitragvon Kai » 09.11.2016, 09:19

Ich füttere meiner Kleinen Nala derzeit das ProPlan Junior NaFu mit je 85g pro Beutelchen. Manchmal frisst sie alles, ist aber auch schon vorgekommen dass sie die Häfte hat stehen lassen. TroFu gibts meistens dann, wenn sie kaum bis gar nichts mehr im Napf hat. An manchen Tagen hat sie das TroFu lieber als das Nafu.
NaFu gibt es 2x am Tag. 1x Morgens, 1x Abends.
Habe auch schon mit Dosen versucht - das isst sie mir aber nicht, weil es ihr zu wenig köstlichen Gel drin hat. :a25
Ab nächstem Monat können wir dann auf das ProPlan Sterilisiert wechseln. :a17
Liebe Grüsse
Nathalie und den Raubkatzen Nala & Luna :schnurr

Benutzeravatar
Gwendolin
Beiträge: 1264
Alter: 31
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#18 Beitragvon Gwendolin » 09.11.2016, 10:32

Ich habe so einiges an Futter ausprobiert und das was sie wirklich gut fressen und nicht immer alles stehen lassen ist das Premiere, zwischendurch Bozita.
Bei allen anderen ausprobierten hochwertigen Sorten musste ich immer sehr viel wegschmeissen.
Ich finde meine drei Kater fressen eig. sehr wenig am Tag, ich brauche eine 400 g Dose am Tag und eine weitere wird leicht angebraucht.

Zwischendurch gibt's Trofu (vielleicht mal alle drei Tage was) weil sie es einfach lieben.
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die andere summt die Melodie von Tetris…

Benutzeravatar
Nicci
Beiträge: 77
Alter: 36
Registriert: 10.08.2010, 08:08

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#19 Beitragvon Nicci » 09.11.2016, 14:43

Salü zusammen,

ich war lange nur am Beiträge auf dem Forum lesen... aber möchte nun doch hier was dazu schreiben.

Ich öffne im Moment so zwischen 700 - 800g Nassfutter für meine zwei ausgewachsenen Katzen und 1 Kitten. (Irgendwie bin ich jetzt selbst sogar ein wenig erschrocken, über die Futtermenge... aber da das Kitten im Moment ja noch so viel fressen darf, wie es mag... und die Näpfe meist leer sind, wird das wohl so passen)

Gefüttert wird:
-Pouletbrust und Thunfischfillet aus den grossen 156g Dosen von Applaws
-Hills Tender Chunks (Huhn oder Truthahn)
-Kyli Nr. 3 mit Huhn und Flohsamen aus 400g Dosen

Trockenfutter kriegt nur meine älteste Katze als Mini-Belohnung. (Sie war früher ein Trockenfutter-Junkie... und da sie nach einer Ewigkeit endlich Nassfutter frisst, mache ich ihr gelegentlich eine kleine Freude mit ein paar Trockenfutter-Stückchen)


Vom Hills-Futter bin ich persönlich eigentlich nicht so überzeugt, aber da eine meiner drei Katzen super wählerisch ist und ihr dieses Hills scheinbar schmeckt, steht das Futter immernoch auf dem Speiseplan.

Aber hat jemand Erfahrung mit dem Futter von Kyli? 100% Huhn klingt zumindest für mich recht gut... aber kann ich es auch mit gutem Gewissen verfüttern? - Meine super wählerische Katze scheint das Futter zu mögen... wobei nur dann, wenn es aus einer 400g Dose stammt. Das gleiche Futter im 100g Beutel frisst sie nicht... es ist manchmal echt zum Verzweifeln :u4

Falls jemand noch eine andere Futtersorte kennt, die hier in der Schweiz einfach erhältlich ist und möglichst ausschliesslich aus Huhn besteht und so ähnlich wie die Futtermasse aus der Kyli-Dose aussieht, freue ich mich auf weitere Tipps. Denn ich bin, seit das Kitten bei uns eingezogen ist, ein wenig am Experimentieren mit neuen Futtersorten. Und ich hoffe immernoch, dass ich plötzlich wieder eine Sorte finde, welche meine wählerische Katze ebenfalls frisst.

Liebe Gruss,

Nicci

Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 191
Registriert: 06.11.2016, 18:38

Re: Wieviel und was füttert ihr?

#20 Beitragvon Kai » 10.11.2016, 18:35

Hat jemand Erfahrungen mit Fit+Fun und Premiere gemacht?
Wie viel Zucker und Getreide ist jeweils drin? Ich finde auf die Schnelle keine Angaben dazu.
Liebe Grüsse
Nathalie und den Raubkatzen Nala & Luna :schnurr


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast