Alternative zu Macs, Granatapet etc

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#1 Beitragvon Joy1987 » 11.02.2016, 19:34

Hallo ihr

Ich hab schon ettliche Futtersorten verfüttert, von Supermarktfutter bis Hochwertigeres Futter. Vom Supermarkt fressen sie fast alles. Vom Hochwertigeren fast keins. Granatapet, Real Nature, Animonda und Macs zum Beispiel essen sie nicht, auch wenns nichts anderes gibt.., mir ist aufgefallen dass sie das feine Futter nicht mögen. Also solches ohne Stücke. Ausser das Applaws Tuna. Das ist das einzige "Mousse" das sie fressen. Alles was in Stückchen ist fressen sie in der Regel.
Leider hab ich noch kein hochwertigeres Futter mit Stücken gefunden, alles ist so fein.... Wisst ihr was ich mein?

Gibt es gutes Futter welches Stücke enthàlt?

Glg


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#2 Beitragvon Joy1987 » 12.02.2016, 08:33

Noch eine Ergänzung :-)

Rohes Fleisch fressen sie auch nicht.


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
dreamsharing
Beiträge: 195
Registriert: 29.11.2015, 14:19

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#3 Beitragvon dreamsharing » 12.02.2016, 12:35

Hmm, meine mochten anfangs das "Stückchenfutter" auch lieber, haben aber zum Glück das Hochwertige angenommen... hast du mal Catz Finefood probiert? Das lieben sie mittlerweile.
Ist allerdings auch nicht in Stückchen. Von den Hochwertigen kenne ich keins in Stückchen, vielleicht weil diese Stückchen halt immer Pressfleisch sind...

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#4 Beitragvon Joy1987 » 12.02.2016, 12:41

Catz Finefood hab ich noch nicht probiert. Möchte ich auch nicht da ich nicht wieder Geld ausgeben möchte für Mousse das sie eh nicht fressen.
Habe jetzt bei zooplus Futter bestellt von Hills, Animonda Rafine und Whyskas mmmmh. Haben alle hohen Fleischanteil.


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Nimmersatt mal 5
Beiträge: 1571
Registriert: 04.10.2012, 14:03
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#5 Beitragvon Nimmersatt mal 5 » 12.02.2016, 13:17

Liebe Joy1987

Ich finde es ja toll das du dir Gedanken machst was du deinen Stinkerlis noch füttern kannst! Aber lies doch die Zusammensetzung von Hills und Wiskhas! Das sind Bullshitfuttersorten und das sind Marken welche Tierversuche durchführen! Pfuiiiii

Schau mal Almonature in Beuteli mit den Labels an! Dort hat es Stücken drin, es sind kein super Futter aber besser als die 2 genannten! Bozita im Tertrapack hats auch Stückli, besser als Wishkoz und Hills!

Versuch mal rohzufüttern und wenn sie das gerne haben dann kannst du Barf studieren! Das wäre eine artgerechte Ernährung! :a24
Katzen erreichen mühelos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen!

Ernest Hemingway

Bild

In meinem Herzen verankert, meine liebe Kimba! *Mai 1996-17.Sept.2014

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#6 Beitragvon Joy1987 » 12.02.2016, 13:26

Hoi Nimmersatt

Almo Nature haben sie auch nicht gern :-( das andere kenn ich noch nicht.

Futter ist jetzt bestellt und wird auch verfüttert... Das die Tierversuche machen wusste ich nicht :-(

Und Rohfleisch essen sie wie gesagt auch nicht.

Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Husky92
Beiträge: 1020
Alter: 25
Registriert: 21.08.2013, 08:55
Wohnort: Grabs, SG

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#7 Beitragvon Husky92 » 12.02.2016, 14:33

Hast du schonmal versucht zu mischen? Also du nimmst das Futter welches sie toll finden. Dann über 1-2 Tage je einen halben Löffel von dem besseren Futter und dann erhöhst du immer mehr die Menge vom besseren Futter, aber immer schön langsam und nicht zu viel vom besseren Futter.
GLG Husky92 mit…
Bild

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#8 Beitragvon Joy1987 » 12.02.2016, 17:58

Husky92 hat geschrieben:Hast du schonmal versucht zu mischen? Also du nimmst das Futter welches sie toll finden. Dann über 1-2 Tage je einen halben Löffel von dem besseren Futter und dann erhöhst du immer mehr die Menge vom besseren Futter, aber immer schön langsam und nicht zu viel vom besseren Futter.


Ja hab ich auch schon versucht. Entweder fressen sie fein säuberlich das Futter das sie mögen oder sie lassen es stehen.


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Husky92
Beiträge: 1020
Alter: 25
Registriert: 21.08.2013, 08:55
Wohnort: Grabs, SG

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#9 Beitragvon Husky92 » 13.02.2016, 13:12

Was ist wenn du ihr Futter pürierst?
GLG Husky92 mit…
Bild

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#10 Beitragvon Joy1987 » 13.02.2016, 13:26

Husky92 hat geschrieben:Was ist wenn du ihr Futter pürierst?


Wieso pürieren? Sie mögen kein Mousse ;-)


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#11 Beitragvon Joy1987 » 14.02.2016, 09:32

Husky92 hat geschrieben:Was ist wenn du ihr Futter pürierst?


Kannst du mir bitte den Sinn des Pürierens erklären? Nur aus reiner Neugier. :-)


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Jinushka
Beiträge: 1217
Alter: 26
Registriert: 20.09.2009, 00:31
Wohnort: Bern

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#12 Beitragvon Jinushka » 14.02.2016, 13:14

Ich hatte den selben Gedanken wie Husky: püriere mal das Schrottfutter, weches sie gerne essen. Dann hat es zwar noch den selben Geschmack wie das gewohnte Futter, jedoch die ungewohnte Konsistenz. So kannst du sie daran gewöhnen, dass man auch Futter fressen kann, welches nicht aus Sosse und Stückli besteht ;)
Wenn sie es püriert fressen, dann kannst du irgendwann auch den Geschmack ändern, indem du ganz wenig (!) vom neuen Futter untermischst.

Katzen sind nun mal Gewohnheitstiere, was sie nicht kennen, fressen sie auch nicht ;) aber man kann sie an neues Futter gewöhnen.

lg Andrea
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man unterlässt (Laotse)

Don't breed or buy, while shelter pets die!

Andrea mit Katzi Google
und Mikosch, Wilma, Janie, Plio und meinen anderen Lieblingen im Herzen

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#13 Beitragvon Joy1987 » 14.02.2016, 23:02

Achso meintet ihr das mit dem pürieren. Danke euch


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Faustinchen
Beiträge: 14
Registriert: 16.12.2015, 14:56

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#14 Beitragvon Faustinchen » 15.02.2016, 12:16

Hat nicht Animonda in Beuteln auch Stückchen mit Sauce oder Gelee? Vielleicht wäre das noch was. Hat soweit ich weiss keinen Zucker und kein Getreide drinne. Wie hoch der Fleischanteil ist kann ich aber nicht sagen.

Katzen sind ja Gewohnheitstiere. Wenn die mal mit Futter mit Farbstoffen, Duftstoffen und was es da noch so gibt, gefüttert worden sind.... schwierig (aber nicht unmöglich), die umzupolen.

Übrigens hat auch Miamor, Select Gold wie auch Migros (Selina) ganz viele Sorten in Stückchen und Sauce. Ich bin wenig begeistert aber eines meiner älteren Semester ist nicht gesund,
immer mal wieder auf "Futterstreik" UND verträgt zu meinem Leidwesen kaum mehr "Hochwertiges" also bin ich gezwungen zu studieren was Supermarkt & Co so hergibt.....

Liebe Grüsse
Faustinchen

Benutzeravatar
Joy1987
Beiträge: 162
Registriert: 02.08.2015, 19:03

Alternative zu Macs, Granatapet etc

#15 Beitragvon Joy1987 » 15.02.2016, 23:36

Hoi Faustinchen

Animonda hab ich bestellt :-). Das mögen sie auch. Selina haben sie auch schon gefressen, bin allerdings selten in der Migros.


Liebe Grüsse

Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Caruso
Beiträge: 337
Alter: 31
Registriert: 26.09.2010, 13:46

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#16 Beitragvon Caruso » 16.03.2016, 16:51

Juhuu

Ich kann dir noch Omnomnom oder Feringa empfehlen... :a2
Liebs Griessli
Steffi mit Teya und Lina -und Caruso im Herzen!

Benutzeravatar
groesi
Rassenkatzen-Tussi
Beiträge: 665
Alter: 47
Registriert: 04.03.2008, 11:48
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#17 Beitragvon groesi » 17.03.2016, 19:20

Ich könnte noch "Defu" in die Runde werfen. Dies hat Stücke drin.
Betreffend "Sie wollen nicht fressen"... wenn Vierbeiner Hunger haben, fressen sie auch hochwertiges Futter. Nur stark sein, hilft ;)
Die Welt kann gut ohne Menschen existieren, aber nicht ohne Tiere.

Benutzeravatar
Ziva
Beiträge: 585
Alter: 27
Registriert: 07.10.2013, 19:52
Wohnort: SG

Re: Alternative zu Macs, Granatapet etc

#18 Beitragvon Ziva » 17.03.2016, 19:41

:winke

Bozita wäre noch ein Futter mit Stückchen und von der Zusammensetzung her besser wie Whiskas etc. Ist immerhin kein Getreide und Zucker drin. :)
Laura mit der Boygroup Peterli, Ninet, Jamiro und Yoshi <3


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast