Durchfall / Erbrechen / Gewicht

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
groesi
Rassenkatzen-Tussi
Beiträge: 665
Alter: 47
Registriert: 04.03.2008, 11:48
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#1 Beitragvon groesi » 23.01.2017, 10:57

guten Morgen

Lange ist's her, wo ich hier was geschrieben habe, letztmals bei der Futterumstellung. Nach einem sehr anstregenden Weekend brauche ich euren Rat.
Sorgenkind "Suresh", Bengale, 10 jährig. Er hat oft mit Durchfall zu kämpfen und Erbrechen, so wie dieses Weekend. Er hat jetzt 3 Tage Metacam erhalten sowie eine halbe Tablette Antramups 10. Er ist sehr laut in der Nacht da er sicher Hunger hat. Er köpfelt, frisst aber nichts und wenn nur eine Fingerkuppe voll. Da wir den Suresh seit Welpen wägen (mal mehr mal weniger) ist uns aufgefallen dass er vor gut 8 Jahren mal 7.5 kg gewogen hat, heute noch 4.6 Kilo. Dies ist natürlich nicht von heute auf morgen passiert! (bin selber nochmals erschrocken wo ich das geschrieben hab). Wir waren deswegen auch schon mehrmals beim Tierarzt, wurde aber nichts gefunden. Letztmals musste er aber zwei Zähne ziehen, das war vor ca 6 oder 7 Monaten glaubs.

Suresh hat bis jetzt jeweils Animonda vom feinsten erhalten und Abends mal ein bisschen Trockenfutter. Das TroFu hab ich nun gestrichen, da ich vermute es könnte ebenfalls der Auslöser sein. Da selbst wenn er eine Woche kein TroFu erhält, ist sein Kot ohne feste Struktur. Nicht flüssig, aber halt auch nicht fest.

Nun werde ich wohl sogenannte "Sensitiv" Futter probieren, mit der Hoffnung auf dem richtigen Weg zu sein. Am liebsten wäre mir natürlich eine Magendarm-Spiegelung sowie eine Futterunverträglichkeitsanalyse....... bleibt wohl ein Traum :o)

Es gibt ja tausende "Sensitiv" Futter Sorten, wer die Wahl hat hat die Qual.
Animonda vom feinsten hat ebenfalls eines, das Integra Sensitiv-Futter
https://ipet.ch/katzen/katzenfutter/kat ... -5943.html

Vet-Concept hat ebenfalls eines, was mir persönlich am besten zusagt
http://www.vet-concept.ch/Katzenmenue-H ... &ci=001186

oder aber das
http://www.vet-concept.com/nassnahrung/ ... intestinal

Was könnt ihr von Euch aus empfehlen? Am liebsten wäre es wenn es hochwertig und Sensitiv ist
Die Welt kann gut ohne Menschen existieren, aber nicht ohne Tiere.

Benutzeravatar
Nimmersatt mal 5
Beiträge: 1571
Registriert: 04.10.2012, 14:03
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#2 Beitragvon Nimmersatt mal 5 » 25.01.2017, 14:16

Huhu

wurde er den gründlich untersucht mit Blutcheck, ev sogar Röntgen usw? Bin überhaupt kein Freund von den Marken die du aufgezählt hast. :a2 Frischfleisch frisst er nicht? Hast mal ein Monoprotein probiert z.B. von Catz finefood? Ist doch nicht normal wenn er soviel abgenommen hat, oder? Der TA hat keinen blassen Schimmer? So Situationen hasse ich wie die Pest! :a46 Ich hoffe du findest eine Lösung.... :daumendrück
Katzen erreichen mühelos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen!

Ernest Hemingway

Bild

In meinem Herzen verankert, meine liebe Kimba! *Mai 1996-17.Sept.2014

Benutzeravatar
Dosinella
Beiträge: 1345
Registriert: 24.10.2012, 13:43
Wohnort: Zollikerberg

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#3 Beitragvon Dosinella » 25.01.2017, 16:47

Oje Groesi, das ist ja mühsam :a20
Wie NSM5 geschrieben hat bin ich auch kein Fan von den gelisteten Nafu's :a18 aber ich bin mir sicher Du hast Deine Gründe dafür :a2 . Ich habe eine hochsensible Nachbarskatze und der wird jetzt folgendes gefüttert: http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... ete/439883 Sie ist sehr wählerisch aber das mit Pute hat sie jetzt immer in Abwechslung mit diesem hier gekriegt, gegessen und auch vertragen http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... ter/491921 (nur die Sorte mit purem Hühnchen). Das Macs Mono ist ein Alleinfutter, dieses Applaws jedoch nur ein Ergänzungsfutter.... Vielleicht mal ausprobieren? :daumendrück :daumendrück :daumendrück
Liebe Grüsse

Dosinella mit Katerli Charly (und Lance, ausgewandert aber im Herzen bei uns)

Benutzeravatar
groesi
Rassenkatzen-Tussi
Beiträge: 665
Alter: 47
Registriert: 04.03.2008, 11:48
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#4 Beitragvon groesi » 26.01.2017, 09:16

Guten Morgen

Danke für Euren Rat. Betreffend Abklärung etc. wurde gemacht. Gefunden wurde nichts, ausser dass er mit 2 oder 3 Zähnen weniger nachhause gekommen ist. Wir haben uns entschlossen, eine Ausschlussdiät zu starten inkl. Tabletten gegen Durchfall sowie Brechreitz (Flagyl). Wir füttern seid gestern Renntier von Vet-Concept. Ich hoffe das bringt was, damit er wieder ein bisschen zulegen kann. Im Moment braucht er noch ein bisschen gutes zureden damit er das neue Futter frisst.
Die Welt kann gut ohne Menschen existieren, aber nicht ohne Tiere.

Benutzeravatar
Nimmersatt mal 5
Beiträge: 1571
Registriert: 04.10.2012, 14:03
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#5 Beitragvon Nimmersatt mal 5 » 26.01.2017, 14:10

Hey

Warum Flagyl? Das gibt man doch bei Giardien!
Katzen erreichen mühelos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen!

Ernest Hemingway

Bild

In meinem Herzen verankert, meine liebe Kimba! *Mai 1996-17.Sept.2014

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19814
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#6 Beitragvon michaela » 26.01.2017, 14:16

:admin flagyl auf meine persönliche anordnung :mrgreen: flagyl gibt man in erster linie bei einer IBD und ich denke damit haben wirs hier zutun. flagyl ist bei chronischem durchfall eines der besten mittel. flagyl ist ein ab...
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Nimmersatt mal 5
Beiträge: 1571
Registriert: 04.10.2012, 14:03
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#7 Beitragvon Nimmersatt mal 5 » 26.01.2017, 14:39

jawohl Chef, ich weiss was Flagyl ist und der Wirkstoff ist Metronidazol :a2 dann wünsch ich dem Patienten ganz gute Besserung. :daumendrück
Katzen erreichen mühelos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen!

Ernest Hemingway

Bild

In meinem Herzen verankert, meine liebe Kimba! *Mai 1996-17.Sept.2014

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19814
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#8 Beitragvon michaela » 26.01.2017, 14:44

riiiiiichtig :a25
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
groesi
Rassenkatzen-Tussi
Beiträge: 665
Alter: 47
Registriert: 04.03.2008, 11:48
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#9 Beitragvon groesi » 27.01.2017, 09:02

Gibt es eine Zeitspanne welche man beachten soll betreffend Flagyl und Futter?
Kam gestern nach hause, gab Suresh die Tablette ("geben" ist ein wunderschönes Wort..... verabreichen? Ebenfalls falsch.... mit Nachdruck in den Mund stopfen..... naja, hört sich schlimm an, kommt aber der Situation ziemlich nahe)
anschliessend gab es Futter und 3 Minuten später alles gefressene wieder erbrochen. Hab ihm dann ein Futter vom TA gegeben, Royal Canin CAT SENSITIVITY CONTROL C&R WET und siehe da, alles blieb drin, hat alles gefressen, anschliessend ging er sich putzen und schlafen legen.

Als ich das gesehen hatte war ich natürlich erfreut, denn das ist das erste mal seit langem, wo er soviel auf einmal gefressen hat. Geschnurrt beim Fressen hat er auch, und gemautzt während dem kauen auch. Trotz dieser Zufriedenheit und auch Freude für den Suresh, so kam doch auch meine Resignation was Futter angeht. Ich habe wirklich, ohne zu übertreiben über 1000.- an Futter ausprobiert, verschenkt, weiter gegeben weil der Suresh es nicht gefressen hat, nur weil ich wollte dass es praktisch 90% Fleischanteil sein muss, Bio am liebsten, mit und ohne Sauce und 1000 andere Dinge die ich dachte, das ist besser als alles andere. Aber was nutzt es, wenn es der Kater nicht frisst? Was nutzt es, wenn er dadurch immer hungrig ist, 50% von seinem Körpergewicht verloren hat, und die ganze Nacht miaut, weil er Hunger hat?

Ich hab ihm gestern gesagt, Suresh, friss was du willst, Hauptsache du nimmst wieder zu.
Die Welt kann gut ohne Menschen existieren, aber nicht ohne Tiere.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19814
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#10 Beitragvon michaela » 27.01.2017, 09:29

:winke

ich würde das flagyl 30min nach dem essen geben.

wegem futter, ist halt schwierig :( eigentlich sag ich auch hauptsache essen aber bei einer ausschlussdiät geht das nicht :e5 odin erbricht auch sein futter darum bekommt er jetzt in einem bestimmten rythmus verschiedene futter dann gehts
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

kaengu4
Beiträge: 1365
Alter: 47
Registriert: 13.12.2007, 00:13
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#11 Beitragvon kaengu4 » 27.01.2017, 19:06

Wurde der Kot auch schon auf Pilz getestet?
Liebe Grüsse
Jolanda mit ihrer internationalen Truppe

Benutzeravatar
groesi
Rassenkatzen-Tussi
Beiträge: 665
Alter: 47
Registriert: 04.03.2008, 11:48
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#12 Beitragvon groesi » 27.01.2017, 21:55

Vor langer Zeit mal. Wenn du aber auf Giardien (oder wie das schreibt) ansprichst, nein. Iat meiner Meinung auch nicht nötig, sonst hätten die anderen zwei ebenfalls Durchfall
Die Welt kann gut ohne Menschen existieren, aber nicht ohne Tiere.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19814
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#13 Beitragvon michaela » 27.01.2017, 22:27

:winke

giardien sind parasiten, p... was ganz anderes :)
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
groesi
Rassenkatzen-Tussi
Beiträge: 665
Alter: 47
Registriert: 04.03.2008, 11:48
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#14 Beitragvon groesi » 28.01.2017, 09:52

ich dachte halt.... Durchfall.... Giardien..... :q9
Die Welt kann gut ohne Menschen existieren, aber nicht ohne Tiere.

Benutzeravatar
groesi
Rassenkatzen-Tussi
Beiträge: 665
Alter: 47
Registriert: 04.03.2008, 11:48
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#15 Beitragvon groesi » 30.01.2017, 07:50

Kleine Zwischenfrage. Kann eine Katze senil werden?
ich meine Suresh miaut die ganze Nacht. Sobald er mal still ist, stehe ich auf und er sitzt vor der Tür (war ja klar, bei soviel Dezibel). Dann laufe ich in die Küche für ein Glas Wasser und er geht zum Napf und frisst. Dann ich für 2-3 Stunden wieder ruhe. Der Kater ist doch nicht normal, oder?
Die Welt kann gut ohne Menschen existieren, aber nicht ohne Tiere.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19814
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Durchfall / Erbrechen / Gewicht

#16 Beitragvon michaela » 30.01.2017, 11:39

:winke

ja katzen können senil werden, aber suresh ist doch noch etwas jung dafür :a25

weiss halt nicht ob er schmerzen hat, oder hunger, oder einfach findet… he alter mann ich bin auch noch da :mrgreen:
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast