Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Miezi kuba
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2017, 18:56

Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#1 Beitragvon Miezi kuba » 01.09.2017, 19:35

Hallo zusammen,
ich habe seit fast einem Jahr eine Katze 7 Jahre alt, aufgenommen. Sie war sehr schüchtern und schreckhaft. Das hat sich nun gelegt und sie ist eine richtige Schmusekatze. Miezi hat uns ins Herz geschlossen und vertrauen aufgebaut. Sie ist eine wunderbare Katze.
Aber es gibt immer noch ein Problem, das Fressen. Sie will immer fressen und bettelt immerzu. Geben wir ihr Trockenfutter kommt das postwendent zurück, genau so wie es runter ging, die Stücke noch ganz. Nassfutter geht wenn wir es ganz fein zerdrücken und nur klein Portionen geben, dafür in kleinen Zeitabständen. Nun haben wir wieder Fleischstückchen in Gelee gekauft, kommt alles retour.
Kann es sein das unsere Katze krank ist, Darmprobleme? Möchte es zuerst hier probiern eine Antwort zufinden, denn eine fahrt zum Arzt ist für die Katze ein sehr grosser Stress, warum weis ich auch nicht.
Liebe Grüsse Miezi Kuba

Benutzeravatar
hier
Beiträge: 730
Registriert: 14.10.2014, 21:29
Wohnort: Kanton Bern

Re: Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#2 Beitragvon hier » 03.09.2017, 17:53

Eine von meinen Drei erbricht das Essen auch oft, weil sie viel zu gierig frisst. Laut Arzt ist sie aber gesund. Sie frisst einfach viel zu schnell :a25
Um sicher zu sein, dass es nichts krankhaftes ist würde ich trotzdem zum Arzt gehen. Erkundige dich doch mal ob der TA nicht Hausbesuche macht.
Grüsse Erika

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1672
Alter: 65
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#3 Beitragvon wuschy » 03.09.2017, 18:19

was fütterst du ihr denn? ev. futter mit Getreide drin? das vertragen viele katzen nicht gut :a17
würde aber auch zum TA gehen...

gruss wuschy

Benutzeravatar
Chilli2011
Beiträge: 713
Registriert: 18.10.2015, 11:49
Wohnort: Kanton Zug

Re: Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#4 Beitragvon Chilli2011 » 07.09.2017, 20:15

Hallo Mietzi Kuba,
das eine Katze ab und zu erbricht ist normal. oft hat sie katzenhaare im Bauch wo raus müssen.
Aber so wie du das beschreibst, würde ich sofort zum Arzt. Auch wenn das für Mietzi, Stress ist. Dass das Trockenfutter ganz wieder raus kommt ? Zahnprobleme ?
Lieber einmal Zuviel zum TA als zu späht

mfg. Theo

monokel49
Beiträge: 12
Registriert: 30.07.2018, 14:41
Wohnort: 8589 Sitterdorf
Kontaktdaten:

Re: Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#5 Beitragvon monokel49 » 31.07.2018, 17:47

Hallo, das hört sich für mich an, wie Bulimie beim Menschen, also in erster Linie ein psychisches Problem. Dafür spricht auch der Zustand, in dem sie war, als Sie zu Euch kam.
Ich sie also erstmal auf die Psyche behandeln, eventuell einen Tierkommunikator aufsuchen, um das dahinterliegende Trauma zu erkunden, alternativ habe ich energetische Tropfen für fast jedes Problem anzubieten (siehe mein Profil). Da müsste ich halt etwas zusammenstellen.
und erst wenn sich da nichts zum guten verändert, den Mageneingang untersuchen lassen.
Viel Glück wünscht Dir
Gabriela

Benutzeravatar
Clothilde
Beiträge: 1690
Alter: 57
Registriert: 13.11.2013, 16:23
Wohnort: Gansingen
Kontaktdaten:

Re: Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#6 Beitragvon Clothilde » 01.08.2018, 00:54

Salü Miezi Kuba,

hat sie eventuell einen Fremdkörper verschluckt, der ihr die Speiseröhre verengt?
erbricht sie sofort nach Nahrungsaufnahme? Wie sieht das Erbrochene aus - unverdautes? Riecht es?
Es gibt Katzen mit Megaoesophagus, das ist eine Vergrösserung der Speiseröhre, die kann auftreten, wenn die Muskulatur der Speiseröhre den Futterbrei nicht mehr richtig zum Magen transportieren kann.
Für mich tönt es, dass sie nicht genug verwerten kann und daher gierig frisst und bettelt. Wie ist denn das Verhältnis von dem was sie frisst und was sie bricht?
Behält sie es eher, wenn Ihr ihr öfter kleine Mahlzeiten gebt?
Nimm mal eine Hautfalte am Nacken zwischen die Finger, und lasse dann los: verschwindet die Hautfalte innerhalb 1s? Falls es dauert, bis diese weg ist, hat Eure Mieze wahrscheinlich zu viel Wasser verloren, das müsste dann abgeklärt werden.
Falls sie (zu) wenig behält würde ich recht zügig einen TA aufsuchen.
Ohne sie gesehen zu haben gibt es leider viele Möglichkeiten....
Liebe Grüsse,

Annette mit Caruso, Brownie, Jinny und Linda
Stay strong, Waitukubuli!

Benutzeravatar
Baboo
Beiträge: 186
Alter: 47
Registriert: 08.07.2010, 11:24
Wohnort: Region Basel

Re: Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#7 Beitragvon Baboo » 01.08.2018, 09:16

Hallo zusammen,

ich finds ja schön, dass versucht wird, hier zu helfen, aber habt ihr mal einen Blick darauf geworfen, von wann die Frage ist? Und Miezi Kuba scheint seither nicht mehr hier gewesen zu sein...

Trotzdem ist natürlich zu hoffen, dass es dem Büsi inzwischen viel besser geht :winke !
Bild
Herzliche Grüsse, Franziska ohne Baboo :u4
(30. April 2005 bis 23. Februar 2018)

Benutzeravatar
Clothilde
Beiträge: 1690
Alter: 57
Registriert: 13.11.2013, 16:23
Wohnort: Gansingen
Kontaktdaten:

Re: Hektisches fressen und gleich wieder rauswürgen.

#8 Beitragvon Clothilde » 01.08.2018, 11:43

Salü Franziska,
hast recht, ich hab nicht aufs Daum gescheut, da es als "neu" hochkam. Da stimme ich Dir zu, hoffentlich geht's dem Katzi besser.
Liebe Grüsse,

Annette mit Caruso, Brownie, Jinny und Linda
Stay strong, Waitukubuli!


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast