Katzenfutter im Alter

Alles rund um die Ernährung

Moderatoren: brigitte, michaela

Antworten
MiLa_Vanity
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2018, 14:16

Katzenfutter im Alter

Beitrag von MiLa_Vanity » 13.12.2018, 14:23

Hallo ihr Lieben,
mir geht es sicher wie vielen von euch. Füttere ich meiner Katze auch das richtige? Ich habe eine angehende Seniorin und einen Teenager zu Hause. Ich Füttere ausschließlich hochwertiges Getreide freies Futter. Was mache ich mit meiner Senior Dame? Gebe ich ihr spezielles Senior Futter, oder kann ich durch Futtermittelergänzugen wie zum Beispiel Lachsöl auf das Seniorfutter verzichten?
Was sind eure Erfahrungen und was Füttert ihr euren liebsten?

Liebe Grüsse,

MiLa_Vanity

Benutzeravatar
Jinushka
Beiträge: 1325
Registriert: 20.09.2009, 00:31
Wohnort: Bern

Re: Katzenfutter im Alter

Beitrag von Jinushka » 13.12.2018, 14:44

Hallo & herzlich Willkommen im Forum!

Wie alt ist deine Seniorin denn? Oft sind die nämlich noch gar nicht so "seniorig", wenn einem die Futtermittelindustrie schon weis machen will, dass sie unbedingt ein spezielles Futter brauchen :a25

Ich würde empfehlen, weiterhin abwechslungsreich und getreidefreies, hochwertiges Futter zu füttern. Wenn sie keine Probleme hat, braucht sie eigentlich auch keine Zusätze. Wenn sie Lachsöl oder Hefeflocken o.ä. gerne mag, kannst du ihr das ruhig ab und zu mal gönnen. Aber ohne Symptome wie z.B. schuppiges Fell o.ä. würd ich mir da nicht zu viele Gedanken machen. :)

liebe Grüsse
Andrea
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man unterlässt (Laotse)

Don't breed or buy, while shelter pets die!

Andrea
mit Google, Mikosch, Wilma, Janie, Plio im Herzen

MiLa_Vanity
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2018, 14:16

Re: Katzenfutter im Alter

Beitrag von MiLa_Vanity » 13.12.2018, 15:03

Hallo Andrea,
vielen lieben Dank für deine nette Antwort. Sie geht langsam auf die Sieben Jahre zu, aber wie das so ist mit den lieben Tieren, macht man sich ja immer so seine Gedanken.

Ich stelle meine beiden liebsten einmal im Jahr dem Tierarzt vor. Ausser der Jährlichen Impfung sowie der Regelmässigen Entwurmung musste noch nie etwas gemacht werden :br

Ich wünsche dir eine schöne vor Weihnachtszeit.

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1747
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: Katzenfutter im Alter

Beitrag von wuschy » 13.12.2018, 17:19

hallo mila

ohhh 7 jahren ist doch noch kein alter :a17 die ist doch noch jung bis sehr jung.... :a4
da würde ich garantiert nichts ändern am futter, Hauptsache vorwiegend getreidefreies nassfutter :schnurr
die jährliche Impfung würde ich unbedingt auf mindestens drei jahre ausdehnen und prophilaktisch kannst du
auch nicht entwurmen, aber das weisst du bestimmt..?
weiterhin gute Gesundheit und alles gute

gruss wuschy

Benutzeravatar
muscipulaa
Beiträge: 7388
Registriert: 30.05.2010, 08:50

Re: Katzenfutter im Alter

Beitrag von muscipulaa » 18.01.2019, 17:12

hallo
7 Jahre ist doch noch kein Alter :a25 Sehe es doch mal so - die Natur hat keine spezielle Mäuse kreiert für ältere Katzen.
Bild Herr Nilsson, Timmy und Mailin

Antworten