Suche neues Zuhause für Sandy

Hier suchen Stubentiger einen neuen Dosenöffner

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gini_1
Beiträge: 180
Alter: 48
Registriert: 28.02.2012, 10:28
Wohnort: Oberwil BL

Suche neues Zuhause für Sandy

#1 Beitragvon Gini_1 » 26.07.2017, 11:20

Liebe Foris :a17

Schweren Herzens habe ich mich nun entschlossen, für Sandy einen neuen Lebensplatz zu suchen.

Sandy ist ca. 8 Jahre alt, kastriert und gechipt. Da sie ein kleiner Fressack ist, muss die Futterabgabe kontolliert sein.
Sandy ist sehr zutraulich zu Menschen, da mutiert sie zu einer totalen Schmusebacke.
Aktuell lebt sie als Freigängerin, entfernt sich jedoch kaum vom Daheim. Sie liebt es einfach in der Sonne zu liegen, sei
es unten auf der Wiese oder auf dem Balkon.

Ich hoffe sehr, dass sich auf diesem Wege für Sandy ein schönes, liebevolles, neues Zuhause finden lässt.
Danke für Eure Unterstützung.

Kontakt bitte auf: ginj@bluemail.ch
Dateianhänge
Portrait.jpg
Portrait.jpg (49.38 KiB) 989 mal betrachtet
Sandy aufm Balkon.jpg
Sandy aufm Balkon.jpg (58.58 KiB) 989 mal betrachtet
Sandy am sünnelen.jpg
Sandy am sünnelen.jpg (101.92 KiB) 989 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tiergefährtin
Beiträge: 150
Registriert: 21.02.2017, 10:41

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#2 Beitragvon Tiergefährtin » 28.07.2017, 12:31

Hallo Giny

Sandy ist eine ganz süsse. Weshalb musst du sie abgeben und ist sie eine Einzelkatze? Würde sie sich mit einem alten Kater vertragen?
Für mich kommt allenfalls im September ein Büsi in Frage. Werde aber hauptsächlich in unseren lokalen Tierheimen schauen. Kommt
eben immer auch auf den Fall des Büsis drauf an. Wo wärt ihr denn auch zu Hause zwecks allenfalls anschauen von Sandy?

Liebe Grüsse
Melanie mit Cyril :a1 und Sternenbüsi Schnüfeli :schnurr

Wo alle Grenzen sich durchschneiden und alle Widersprüche sich berühren, das ist der Punkt wo das Leben entspringt.

Benutzeravatar
Chilli2011
Beiträge: 586
Registriert: 18.10.2015, 11:49
Wohnort: Kanton Zug

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#3 Beitragvon Chilli2011 » 28.07.2017, 18:43

Hallo Gini

wünsche deiner Sandy das sie ein gutes Plätzchen erhält. :daumendrück :daumendrück :daumendrück
Vielleicht schreibst du noch den Grund, wieso das die Katze unplatziert werden soll ?

mfg. Theo

Benutzeravatar
Gini_1
Beiträge: 180
Alter: 48
Registriert: 28.02.2012, 10:28
Wohnort: Oberwil BL

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#4 Beitragvon Gini_1 » 28.07.2017, 20:48

Danke für's Daumendrücken, ich kann jede Hilfe gebrauchen :a17

Sandy ist keine Einzelkatze... das Problem ist, dass es im meiner Vierergruppe ständig Unruhen gibt, je länger je mehr.
Problematisch dabei ist nicht mal in erster Linie Sandy, sondern dass zwei von der Gruppe sehr scheu und sensiebel sind,
die lassen sich von Sandy's Präsenz vor und während der Essenszeit beeindrucken, das Resultat; sie verkriechen sich oder
fliehen nach draussen, wo sie oftmals dann lange nicht mehr zurück kommen, ich befürchte, dass mal eine der beiden nicht
mehr heim kommen mag. Fressen ist für die beiden oftmals ein ziemlicher Stress.... und für mich auch, weil ich immer am
schauen bin, dass die drei irgendwie aneinander vorbeikommen.
Hingegen mit nicht so sensiblen Katzen oder gar Dominanten hat Sandy überhaupt keine Probleme, das geht ihr einfach
so mal am a.... vorbei...

@Tiergefährtin: meine Angaben sind aktuell, Sandy darf sehr gerne in Oberwil BL besucht werden :a17

Benutzeravatar
Tiergefährtin
Beiträge: 150
Registriert: 21.02.2017, 10:41

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#5 Beitragvon Tiergefährtin » 28.07.2017, 21:27

Hallo Giny

Danke für die Erklärungen. Ja, das könnte ein bisschen schwierig mit meinem Kater werden. Der ist nicht sehr dominant und lässt sich auch gerne etwas unterbuttern.
Aber falls es dann ernst wird würde ich allenfalls nochmals auf dich zu kommen. Vielleicht findet sie ja schon vorher ein gutes Plätzchen.

Liebe Grüsse
Melanie mit Cyril :a1 und Sternenbüsi Schnüfeli :schnurr

Wo alle Grenzen sich durchschneiden und alle Widersprüche sich berühren, das ist der Punkt wo das Leben entspringt.

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1651
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#6 Beitragvon wuschy » 28.07.2017, 21:38

hallo gini

könntest du denn nicht versuchen Sandy während dem die anderen fressen, in einem separaten zimmer unterzubringen?
ich denke, mit etwas gutem willen sollte diesen "kleine" Problem zu lösen sein :a2 , sorry ist meine Meinung...

gruss wuschy

Benutzeravatar
Gini_1
Beiträge: 180
Alter: 48
Registriert: 28.02.2012, 10:28
Wohnort: Oberwil BL

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#7 Beitragvon Gini_1 » 30.07.2017, 18:28

@Wuschy; Danke für deinen "Respekt" für mein "kleines" Problem... mit einem kleinen Problem gibt man bestimmt nicht einfach so eine geliebte Katze weg !!!
Ich hätte dazu noch einiges zu erwidern, doch ich erspare es mir... wir sind hier schliesslich nicht im "Bitte-um-Ratschlat-Threat" sonder im
"Vermittlungs-Threat" !

@Tiergefährtin; Mit deinem Kater müssten wir das ganz genau anschauen, schliesslich soll eine Zweitkatze in erster Linie für ihn ein Mehrwert sein.
Sollte es dennoch zu einer Zusammenführung kommen, wäre es ein stetes Beobachen, und wenn es nicht ginge, käme Sandy natürlich wieder
hierher zurück, ich würde Sandy auf keinen Fall einfach ihrem Schicksal überlassen.... Wohnst du weit weg von mir ?

Benutzeravatar
Chilli2011
Beiträge: 586
Registriert: 18.10.2015, 11:49
Wohnort: Kanton Zug

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#8 Beitragvon Chilli2011 » 30.07.2017, 18:49

Hallo Gini,

nimm es nicht so tragisch. Ich denke das du alles richtig machst mit deiner Entscheidung.

mgh. Theo

Benutzeravatar
wuschy
Beiträge: 1651
Alter: 64
Registriert: 17.10.2008, 15:12
Wohnort: Uhwiesen

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#9 Beitragvon wuschy » 30.07.2017, 21:39

@gini
deine antwort ist aber auch nicht "hilfreich", könntest du oder könntest du nicht sandy, während der Fütterung
von den anderen trennen?
das war eigentlich meine frage :a49

gruss wuschy

Benutzeravatar
Tiergefährtin
Beiträge: 150
Registriert: 21.02.2017, 10:41

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#10 Beitragvon Tiergefährtin » 02.08.2017, 09:17

Hallo Gini

Offenbar wurde meine Nachricht nicht versendet, welche ich schon vor einem Moment geschrieben habe.
Ich wohne ca. 1 Stunde von dir entfernt. Wie gesagt, ich weiss noch nicht, wann genau im September ich eine zweite Katze dazu nehme. Ausserdem ist es für mich problematisch, da Cyril schon ein stolzes Alter hat und fressen kann, wann er will, kann ich nicht so gut kontrollierte Abgabe von Futter machen. Ich würde ihn nur ungern auf feste Fütterungszeiten umstellen. Ich werde vorallem zuerst bei uns im lokalen Tierheim schauen nach alten und allenfalls solche mit kleinen Handicaps, welche nicht vermittelt werden können und mit denen es trotzdem irgendwie geht mit Cyril. Käme aber allenfalls wieder auf dich zu.
Also falls du vorher ein Plätzchen findest, wäre das natürlich super. Vielleicht klappt es ja doch noch irgendwie mit deiner 4er Bande. Eventuell kannst du dir auch ein paar Tipps holen von anderen Forumsmitglieder. Das wäre natürlich super für alle, wenn du das hinkriegen würdest.

Herzliche Grüsse
Melanie mit Cyril :a1 und Sternenbüsi Schnüfeli :schnurr

Wo alle Grenzen sich durchschneiden und alle Widersprüche sich berühren, das ist der Punkt wo das Leben entspringt.

Benutzeravatar
Breaircred
Beiträge: 7
Alter: 29
Registriert: 27.07.2017, 18:08

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#11 Beitragvon Breaircred » 02.08.2017, 11:30

Würd sie nehmen hab aber schon zu viele :)

Benutzeravatar
Chilli2011
Beiträge: 586
Registriert: 18.10.2015, 11:49
Wohnort: Kanton Zug

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#12 Beitragvon Chilli2011 » 02.08.2017, 20:39

Hallo Gini,

Frag doch einmal bei deinem Tierarzt nach, ob du ein Flyer beim ihm aufhängen darfst. Wegen Sandy. Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück das du für Sandy ein gutes Plätzchen findest.

lg. Theo

Benutzeravatar
Gini_1
Beiträge: 180
Alter: 48
Registriert: 28.02.2012, 10:28
Wohnort: Oberwil BL

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#13 Beitragvon Gini_1 » 04.08.2017, 09:55

@Melanie; Ja, verbleiben wir so, und nein, mit der 4er-Bande wird es nichts mehr! Ich hab's zu lange versucht, der Entscheid ist gefällt, und je schneller sich ein tolles Plätzchen für Sandy findet, je rascher die Entspannung für die beiden anderen.

@Theo; Danke für deine gute Zusprache. Der TA macht das leider nicht mehr, hat sich jedoch wg. Sandy eine Notiz gemacht.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19843
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#14 Beitragvon michaela » 08.11.2017, 12:23

:winke

ist das noch aktuell?
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
BlueWaterCat
Beiträge: 59
Registriert: 19.06.2016, 14:26

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#15 Beitragvon BlueWaterCat » 09.11.2017, 22:51

Hoffe das er bald ein neues Zuhause findet
Du schreibst wegen Futterkontrolle, kauf dir doch z.b ein Surefeed, das hilft so sehr viel..
Blacky, Calvin und Tymo plus Sternchen Tiggi (fest im Herzen)

xanura
Beiträge: 3
Registriert: 10.11.2017, 11:49

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#16 Beitragvon xanura » 10.11.2017, 11:56

Hallo hallo,
wenn das noch aktuell ist, dann würde ich mich über Kontaktaufnahme freuen. Allerdings ziehe ich erst im Februar/März 2018 um.

Liebe Grüsse
xani

Benutzeravatar
Miss Marple
Beiträge: 1499
Alter: 56
Registriert: 11.06.2011, 21:48

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#17 Beitragvon Miss Marple » 13.11.2017, 11:48

UP
Gibt es ein grösseres Geschenk als die Liebe einer Katze? (Charles Dickens)
Renata mit MM :mary im Herzen für immer

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19843
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Suche neues Zuhause für Sandy

#18 Beitragvon michaela » 13.11.2017, 11:51

:winke

ich schliesse das thema, es ist nicht mehr aktuell :)
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway


Zurück zu „Vermittlung / Notfälle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast