Handicat Romeo und Anybal

Hier suchen Stubentiger einen neuen Dosenöffner

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19867
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Handicat Romeo und Anybal

#1 Beitragvon michaela » 05.02.2018, 09:28

:winke

diese zwei kleinen würmchen, suchen einen menschen mit grossem herzen :a24, romeo ist das katzi ohne augen und anybal das katzi mit den verkümmerten beinchen. die zwei wurden am selben tag gefunden sind aber keine brüder. die zwei sind auf einer pflegestelle aber sollten seit weihnachten weg. ich weiss gleich 2 behinderte katzis zu vermitteln ist schwierig aber die beiden haben es soooo verdient! beide sind sehr lieb und schmusig, beide sind stubenrein, und sind super verträglich mit anderen katzen und hunden. beide sind kastriert, fiv und leukose negativ getestet.

anybal wurde geröngt und ich hab die bilder an dr. koch geschickt, man kann an den beinchen nichts machen, sie sind zu sehr deformiert.

die zwei hängen sehr aneinander darum würde ich sie ungerne trennen, aber wenn jemand sagt er möchte eines gerne aufnehmen dann würden wir sie auch trennen, denn zu zweit sind die chancen sehr klein :r9

wer interesse hat an diesen armen seelchen meldet sich doch bitte tasyra_vs@yahoo.de

https://m.youtube.com/watch?v=GHbvK0s4r2E

https://m.youtube.com/watch?v=BhV1OrdBCo8

https://m.youtube.com/watch?v=yVWj72YoxrU

https://m.youtube.com/watch?v=QRgIEBAgKZ0
Dateianhänge
romeo.jpg
romeo.jpg (309.38 KiB) 1196 mal betrachtet
anybal.jpg
anybal.jpg (301.56 KiB) 1196 mal betrachtet
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Alice
Beiträge: 17
Alter: 32
Registriert: 11.02.2008, 12:58
Wohnort: Olten

Re: Handicat Romeo und Anybal

#2 Beitragvon Alice » 05.02.2018, 15:28

Hallo Michaela

Was bedeuten die verkümmerten Beinchen für die Katze und für den zukünftigen Besitzer genau...? Kann man mit Therapie/Orthopädie noch was machen? Kann er überhaupt irgendwo hochspringen? Sprich wie müsste die ideale Wohnung aussehen? :a17

LG Alice

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19867
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Handicat Romeo und Anybal

#3 Beitragvon michaela » 05.02.2018, 18:41

:winke

die ideale wohnung sieht so aus… ein dosi mit einem riesen herzen :a24

ernst, die zwei müssen natürlich in wohnungshaltung gehalten werden, mit einem gesichertem balkon, anybal kann in dem sinne nicht springen, aber er kommt aufs sofa ;) er zieht sich halt einfach etwas hoch, das macht mein 3 beinchen nanouk auch so. die katzenkistchen sollten normale kisten für katzen sein, keine malerwannen usw. weil dort würde er nicht reinkommen. treppen gehen auch, da muss man einfach schauen das die gesichert sind wegen romeo, der ja blind ist. ansonsten gibts eigentlich nicht viel zu beachten :) er meistert sein leben wie ein normales katzi. die tierärzte meinen da kann man nichts mehr verbessern, auf den röngenbilder sieht man auch wie extrem die verkrümmung ist, aber das wichtigste ist, schmerzen hat er keine. ich denke bei einer wohnung mit viel teppich könnte es sein das er mehr mühe hat zum laufen als auf glattem boden, aber muss natürlich nicht sein :) ich bin ein absoluter anybal fan :s24
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
budsol
Beiträge: 2176
Alter: 57
Registriert: 11.03.2011, 18:35
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Handicat Romeo und Anybal

#4 Beitragvon budsol » 06.02.2018, 06:41

Viel Glück für die zwei kleinen Rötelis :a24
Gaby mit Ry-Anne, Joe Santa,Terza Luna, Tiaré Josée, Xenos, Umèo, Uomino, Yuki, Puschel, Lavinia & Betsy

Benutzeravatar
Alice
Beiträge: 17
Alter: 32
Registriert: 11.02.2008, 12:58
Wohnort: Olten

Re: Handicat Romeo und Anybal

#5 Beitragvon Alice » 06.02.2018, 12:52

Das Herz wäre gross, aber die Wohnung (noch) klein. :a20 Und da die Kletterfähigkeit bei den beiden eingeschränkt ist, wäre wohl eine grosse "Bodenfläche" wichtiger. Ich könnte aber im Notfall meine 35qm (plus gesicherter Balkon) als weitere Pflegestelle zur Verfügung stellen (war ich schon mal für das Tierdörfli Olten).

Peggy
Beiträge: 1
Registriert: 06.02.2018, 13:14

Re: Handicat Romeo und Anybal

#6 Beitragvon Peggy » 06.02.2018, 13:17

Ich bin total verliebt in die beiden und habe mich sofort beworben, bisher leider noch keine Antwort erhalten. Sie hätten ein ganzes Haus, das sie mit anderen behinderten Katzen teilen würden. Alles ist behindertengerecht eingerichtet. Die zwei sind echt süß.

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19867
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Handicat Romeo und Anybal

#7 Beitragvon michaela » 06.02.2018, 21:28

:winke

leider habe ich noch keinen platz für die 2 gefunden :( PS möchte ich eigentlich nach möglichkeit umgehen, gerade für blinde katzis ist ein ortswechsel immer sehr stressig :r9 aber danke!!

@peggy, ich hab dir per mail meine gründe genannt warum du nicht das ideale zuhause bist für die zwei :)

bitte bitte helft weitersuchen für die 2 würmchen :daumendrück
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19867
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Handicat Romeo und Anybal

#8 Beitragvon michaela » 08.02.2018, 11:42

niemand? :r9
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
hier
Beiträge: 744
Registriert: 14.10.2014, 21:29
Wohnort: Kanton Bern

Re: Handicat Romeo und Anybal

#9 Beitragvon hier » 08.02.2018, 19:35

Liebe Michaela
Ich kann leider nicht. Du weisst ja warum.
Hoffe die Zwei finden ein gutes Zuhause.
Grüsse Erika

Benutzeravatar
LeoCor
Beiträge: 118
Alter: 63
Registriert: 15.05.2015, 19:09
Wohnort: Neuchâtel
Kontaktdaten:

Re: Handicat Romeo und Anybal

#10 Beitragvon LeoCor » 11.02.2018, 12:48

hast Du schon probiert auf https://www.handicapcats.ch/ ? weiss nicht wie die Bedingungen sind um dort etwas reinzutun, jedoch schauen dort eher Leute welche bewusst behinderte Tiere suchen.

Ich würde mich auch gerne melden aber arbeite noch bis in den Herbst, und ob meine wohl helle und geräumige Wohnung ok wäre, müsste auch überprüft sein (bin nicht mehr in Neuenburg sondern Bern, Tierbestand ist auch nicht aktuell, kann Profil nicht updaten wegen Fehlermeldung access denied)

Da ich nur Wohnungskatzen nehmen kann und jene in den Tierheimen in der Regel Freigänger sind habe ich mir https://www.handicapcats.ch/ schon vorgemerkt für meine nächsten :-)
Gruss von Prinzessin Caya, Son Altesse Corry, Prinz Yassa, "Sternenkatze" Malibo und die 4 Meeris :-)

Mikesch
Beiträge: 3
Alter: 63
Registriert: 08.02.2012, 23:19
Wohnort: BeO

Re: Handicat Romeo und Anybal

#11 Beitragvon Mikesch » 12.02.2018, 13:21

michaela hat geschrieben:niemand? :r9


Siehe Beitrag Nr. 6 von Peggy........???

Das Angebot klingt doch gut, oder?

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19867
Alter: 38
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: Handicat Romeo und Anybal

#12 Beitragvon michaela » 12.02.2018, 19:42

:winke

peggy kommt leider nicht in frage, der platz ist nicht ideal für die zwei :)
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway


Zurück zu „Vermittlung / Notfälle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast