tauber kleiner goya

Tiere die ein schönes Zuhause gefunden haben

Moderatoren: brigitte, michaela

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

tauber kleiner goya

#1 Beitragvon michaela » 07.12.2012, 09:33

:winke

mein letztes notfellchen für dieses jahr :a24 ich hab ihm versprochen sollte es pepsi schaffen, dann stell ich ihn auch noch ins forum, im dezember geht ein flug von spanien nach deutschland mit lancelot und pati, das heisst evtl. könnte goya weihnachten auch schon in einem warmen zuhause verbringen :a24

goya ist leider taub, mein mogli war auch taub (ja ich hatte schon alles zuhause :a24) taube katzen sind keine grosse herausforderung :) sie hören einfach nicht :a25 staubsaugen finden sie easy und wenn man NEIN sagt intressiert es sie auch nicht, aber man kann sie sehr gut mit handzeichen erziehen. goya wird natürlich nur in wohnungshaltung vermittelt! viele taube katzen miauen sehr laut, das ist bei goya anscheinend nicht der fall :)


goya ist zusammen mit 17 anderen Katzen von Ana, unserer spanischen Tierschützerin, aus der Tötungsstation geholt worden. Zehn dieser Katzen saßen in der staatlichen Tötung und sollten an diesem Tag umgebracht werden.

Leider hat Angelo es nicht geschafft, er ist beim Tierarzt gestorben. Die anderen 17 sind in Sicherheit und haben nun die Chance auf eine bessere Zukunft.

Wir hoffen, dass sie stabil bleiben und sich gesundheitlich gut entwickeln. Nun werden sie versorgt, haben genug Kuschelkissen und Bettchen und es gibt genug zu Futtern.

Goya ist eine der Katzen, die an diesem Tag sterben sollten. Derzeit ist er dem Menschen gegenüber noch etwas misstrauisch. Es wurde auch festgestellt, dass er taub ist. Mit anderen Katzen versteht er sich sehr gut.

Für Goya wünschen wir uns liebe Menschen, denen seine Behinderung nichts ausmacht und die ihm für immer ein Zuhause schenken möchten.


ich weiss ich fordere es dieses jahr ganz schön heraus :a24 aber dieser stern darf ich nicht einfach ungenutzt lassen, der über dem forum steht… ich hoffe wir schaffen auch das «letzte» weihnachtswunder, goya ist doch so ein hübscher :a24

hier findet ihr alle infos zum süssen goya

http://www.sieben-katzenleben.de/katze.php?id=829

und hier sein «bewerbungsformular»

http://www.sieben-katzenleben.de/anfrage.php?cat_id=829
Dateianhänge
829.jpg
829.jpg (67.42 KiB) 1973 mal betrachtet
829.jpg
829.jpg (78.92 KiB) 2291 mal betrachtet
829_6.jpg
829_6.jpg (48.84 KiB) 2291 mal betrachtet
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E.M. Hemingway

Benutzeravatar
lee
Beiträge: 3831
Alter: 31
Registriert: 28.05.2011, 21:34
Wohnort: Zürichsee

Re: tauber kleiner goya

#2 Beitragvon lee » 07.12.2012, 14:03

:winke

das ist ein mega schnuggi.. :a24 :a24 gseht soooo fiiiiin us.. :a1 :a1 :a1

der bekommt dieses jahr auch noch sein zuhause, da bin ich mir sicher..

ganz fest :daumendrück :daumendrück :daumendrück
lee, die monster gaia, sia, maudi, ziva & immer im herzen all meine pflegis

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#3 Beitragvon michaela » 07.12.2012, 16:26

:winke lee

ja ich hoffe er findet schnell ein zuhause, er war eigentlich schon vermittelt der intressent hat es sich dann aber doch wieder anders überlegt :( find das immer so traurig, schliesslich sind es lebewesen und keine autos wo man plötzlich ein anderes modell haben will. ich würd mich freuen für den kleinen :a24 und ein täubche zuhabem ist wirklich was spzielles, ich würde jederzeit wieder eines bei mir aufnehmen :a24
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

stella

Re: tauber kleiner goya

#4 Beitragvon stella » 07.12.2012, 16:31

viel glück für den hübschen :a24
:daumendrück :daumendrück :daumendrück

Benutzeravatar
Chibi Tenshi
Beiträge: 1900
Alter: 32
Registriert: 18.08.2009, 20:02
Wohnort: Wabern

Re: tauber kleiner goya

#5 Beitragvon Chibi Tenshi » 07.12.2012, 19:10

Oh jö ist der süss =) so ein hübscher, der findet sicher auch noch einen Platz.

Ich finds auch immer so traurig, wenn jemand eine Katze adoptieren will und dann doch zurückkrebst.. Das ist meiner Micky ja auch passiert, aber sie war schon in der Schweiz.

:r9 Weiss man schon etwas zu seinem Wesen, oder ist das noch zu früh? Auf der Seite hab ich nichts gesehen (vielleicht hab ich's überlesen?)
Bettina mit dem bunten Löwenrudel

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#6 Beitragvon michaela » 07.12.2012, 19:37

:winke

find das eben auch so traurig :( es steht nur das was ich im eröffnungs beitrag drin habe, das er zu katzen sehr sozial ist und zu menschen noch etwas misstrauisch, aber er ist ja erst ein jahr alt und kann ja noch lernen das nicht alle menschen böse sind. in den käfigen und bei so vielen tieren ist es halt schwierig die zeit aufzubringen um vertrauen aufzubauen.
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Chibi Tenshi
Beiträge: 1900
Alter: 32
Registriert: 18.08.2009, 20:02
Wohnort: Wabern

Re: tauber kleiner goya

#7 Beitragvon Chibi Tenshi » 07.12.2012, 20:15

Ja das ist bestimmt so.. Und je eher er dort raus kommt umso schneller kann er Vertrauen fassen..
Bei Micky hiess es eben auch sie sei sehr sozial, würde ich so nicht unterschreiben. Wenn ihr was nicht passt, dann zickt sie ganz schön rum und sie teilt alle anderen Katzen ein und sie ist seeehr eiversüchtig. Die einzige die sie einfach akzeptiert ist Ginger, die beiden sind quasi gleich gestellt (mehr oder weniger) :lach Aber ist jetzt nicht so dass es ständig Strassen- oder "Wohnungs-"schlachten gibt ;) :lach

Werd den hübschen auch noch auf FB teilen und drück die Daumen für ihn.. Ich hab eigentlich keine Hoffnung, dass es bei uns klappen würde, aber probieren kann man's ja... :a49
Bettina mit dem bunten Löwenrudel

Benutzeravatar
Esperanza
Super Nanny
Beiträge: 2233
Alter: 37
Registriert: 26.08.2009, 14:40
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#8 Beitragvon Esperanza » 07.12.2012, 20:38

also mein Trajan kommt auch von der Org. und wurde mir vorgestellt als sehr sozial gegenüber Katzen aber sehr ängstlich gegenüber dem Menschen und das hat gestummen. Ich denk die Org beschriebt ihre Tiere wahrheitsgemässig.

ich hoff goya findet eeeendlich ein lieber Mensch (oder auch zwei) :a2
Bild
Grüassli Tamara& Jonah, Queeny, Raja, Nala, Topas, Cosi, Trajan & Kimo

Benutzeravatar
Chibi Tenshi
Beiträge: 1900
Alter: 32
Registriert: 18.08.2009, 20:02
Wohnort: Wabern

Re: tauber kleiner goya

#9 Beitragvon Chibi Tenshi » 07.12.2012, 22:14

Ja, aber sozial kann ja vieles heissen. Micky ist nicht unverträglich, einfach gegenüber den anderen Katzen sehr zickig und wird auch "besitzergreifend", grad wenn sie zB. zu mir auf den Schoss kommt, auch wenn dort schon eine andere Katze ist, die wird einfach verjagt. drum wäre eine etwas genauere Wesensbeschreibung noch praktisch.
Bettina mit dem bunten Löwenrudel

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#10 Beitragvon michaela » 07.12.2012, 22:31

:winke

es sind halt tiere und keine «sachen» die man so genau beschreiben kann, man weiss nie wie sich ein tier dann in einer neuen gruppe entwickelt. denke da ihr ja bald ein baby bekommt ist eine zusätzliche katze wohl eher kein thema bei euch oder? (die kleinen schreihälse sind ja doch recht zeit und nerven raubend :a25 und für eine eher misstrauische katze dann doch evtl. zuviel stress, obwohl er hört es ja nicht schreien :mrgreen:)

wer sich wirklich für goya intressiert und näheres wissen möchte, kann sich bei der org. erkundigen, ich hab nur die infos die im forum stehen.
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#11 Beitragvon michaela » 09.12.2012, 14:08

:winke

niemand der den kleinen adoptieren möchte? es wär so toll wenn er mit lancelot und pati zusammen in die schweiz reisen könnte. jemand muss doch noch ein bettchen für den kleinen frei haben :a24
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

evi
Beiträge: 26
Alter: 57
Registriert: 23.12.2011, 19:08

Re: tauber kleiner goya

#12 Beitragvon evi » 09.12.2012, 14:54

Ich würde ja dem goya sofort ein bettchen geben, aber meine Angie ist Freigängerin und ich habe noch 2 Hunde, hoffendlich bekommt er einen super Platz. :daumendrück :daumendrück

Benutzeravatar
Chibi Tenshi
Beiträge: 1900
Alter: 32
Registriert: 18.08.2009, 20:02
Wohnort: Wabern

Re: tauber kleiner goya

#13 Beitragvon Chibi Tenshi » 11.12.2012, 00:15

michaela hat geschrieben::winke

es sind halt tiere und keine «sachen» die man so genau beschreiben kann, man weiss nie wie sich ein tier dann in einer neuen gruppe entwickelt. denke da ihr ja bald ein baby bekommt ist eine zusätzliche katze wohl eher kein thema bei euch oder? (die kleinen schreihälse sind ja doch recht zeit und nerven raubend :a25 und für eine eher misstrauische katze dann doch evtl. zuviel stress, obwohl er hört es ja nicht schreien :mrgreen:)

wer sich wirklich für goya intressiert und näheres wissen möchte, kann sich bei der org. erkundigen, ich hab nur die infos die im forum stehen.


Ja stimmt schon. aber ich träume in der letzten Zeit öfters davon, dass wir noch einen kätzischen Zuwachs kriegen, vor allem träume ich immer davon, dass es die Idee von meinem Mann ist :lach Aber ja, du hast schon recht, es ist eigentlich kein Thema. mit dem Lottogewinn hat's ja schliesslich bisher nicht geklappt dieses Jahr und es ist schon bald vorbei, also hätte ich da auch nichts in der Hand was ich "gegen" meinen GöGa verwenden könnte :lach So und drum muss ich mir selber ein "reinschauverbot" erteilen für dieses Forum... :a14
Bettina mit dem bunten Löwenrudel

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#14 Beitragvon michaela » 11.12.2012, 10:04

evi hat geschrieben:Ich würde ja dem goya sofort ein bettchen geben, aber meine Angie ist Freigängerin und ich habe noch 2 Hunde, hoffendlich bekommt er einen super Platz. :daumendrück :daumendrück


hallo

cicero sucht noch einen platz mit freigang :a2 fuer goya geht das wirklich nicht, und leider findet er auch keine interessenten, was ich nicht verstehen kann :a20 er ist so suess und taub sein ist wirklich nichts was den besitzer beeintraechtigt im gegensatz zu einer blinden katze, es waer toll gwesen haetter er mit lancelot und pati im dezember reisen koennen und weihnachten im neuen zuhause feiern duerfen. aber vielleicht verliebt sich ja doch noch jemand in den suessen :a24
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Esperanza
Super Nanny
Beiträge: 2233
Alter: 37
Registriert: 26.08.2009, 14:40
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#15 Beitragvon Esperanza » 11.12.2012, 10:12

lass doch nochmals ein Rundmail raus. das hat bei den anderen sooo gut geklapt
Bild
Grüassli Tamara& Jonah, Queeny, Raja, Nala, Topas, Cosi, Trajan & Kimo

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#16 Beitragvon michaela » 11.12.2012, 10:22

mmhh 3 rundmails in 3 wochen ist eben schon etwas viel :a6 und fuer cicero hats leider bis jetzt auch nicht geklappt
ich uberlegs mir mal
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway

Benutzeravatar
Zombina
Beiträge: 1835
Alter: 28
Registriert: 21.01.2010, 17:15
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#17 Beitragvon Zombina » 11.12.2012, 18:33

Ach ich dachte Cicero hat ein Zuhause gefunden :a20
Ach Mensch...
cats are like potato chips, you can't have just one

gabriela

Re: tauber kleiner goya

#18 Beitragvon gabriela » 11.12.2012, 18:52

michaela hat geschrieben:mmhh 3 rundmails in 3 wochen ist eben schon etwas viel :a6 und fuer cicero hats leider bis jetzt auch nicht geklappt
ich uberlegs mir mal


:winke michaela

und wenn du in facebook mal einen aufruf machst? oder willste das nicht?

lg
gabriela

karinh21
Beiträge: 3
Alter: 51
Registriert: 24.04.2010, 18:11
Wohnort: Zürich

Re: tauber kleiner goya

#19 Beitragvon karinh21 » 12.12.2012, 14:55

Hallo Zusammen

Ich bin meistens nur "stille" Leserin. Ich habe vor 4 Jahren 2 Fellnäsinnen aus Italien adoptiert. Gina ist mittlerweile 6 und Emi 5. Ich hätte gerne noch einen Kater zu den beiden. Frage mich aber, ob Goya nicht etwas zu jung ist? Die beiden sind zusammen aufgewachsen in einer Familie mit total 14 Katzen!! Er müsste sich schon auch etwas durchsetzen können. V.a. bei Emi. Sie ist extrem eifersüchtig. Gina ist ein absoluter "Couch Potato" und Emi das komplette Gegenteil. Deshalb habe ich vor ca. 3 Jahren ein kleines Sibirer Mädchen geholt. Emi hat das gar nicht gepasst und sie hat sie oft angefaucht und geknurrt. Arisha liess das aber kalt. Leider wollte sie unbedingt nach draussen (ich habe nur einen gesicherten Balkon), so dass ich sie schweren Herzens wieder zurückgeben musste, nachdem sie anfing, sich blutig zu kratzen.

Ich möchte nicht, dass ich nochmals eine Katze zurückgeben muss. Es hat mir damals fast das Herz gebrochen. :a36

Wie ist denn das nun, wenn z.B. Emi Goya anknurrt und er hört es gar nicht und reagiert auch nicht entsprechend? Würde dem Kleinen gerne helfen, bin aber etwas unsicher, wie meine zwei Grossen reagieren...

Was meint Ihr?

Liebe Grüsse
Karin

Benutzeravatar
michaela
Frau Admin
Beiträge: 19904
Alter: 39
Registriert: 18.05.2006, 07:00
Wohnort: züri oberland / wallis
Kontaktdaten:

Re: tauber kleiner goya

#20 Beitragvon michaela » 13.12.2012, 12:25

:winke karin

solche sachen sind aus der ferne immer schwer zusagen, wirklich wissen tut man es erst wenn man es versucht, ich kenne halt weder goya noch deine katzis, die von der org. können die da am besten helfen, schreib doch einfach mal ne mail hin, ich werde heute noch ein massen mail rausschicken, vielleicht hilft das dem süssen kleinen :daumendrück
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -

durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

E.M. Hemingway


Zurück zu „Zuhause gefunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast